ZF einschiessen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ZF einschiessen

      Hallo Community,

      das Thema wurde oft diskutiert und besprochen. Eine Antwort auf meine Frage konnte ich aber leider nicht finden.
      Vielleicht auch weils gar nicht so wichtig ist ?(

      Habe hier im Forum die wunderbaren 1/4 MOA Scheiben zum einschiessen gefunden. 10m und 25m.
      Ich frage mich lediglich wo die 10/25m „anfangen“, sprich wo lege ich das Maßband an um 10/25m abzumessen?
      Am Ende des Laufs? Oder am Objektiv? Oder is das im Grunde nicht relevant auf die Entfernung :?: :whistling:
      Pain is temporary pride is forever!
    • Danke! Jetzt weiß ich zumindest mal wie ich nen Schützenstand bauen muss wenn’s mal Thema werden sollte :D
      Spaß bei Seite; wenn ich den Plan richtig lese ist die Entfernung von Scheibe zu „hinterer Kante“ Auflage zu messen.
      Da dort vermutlich nicht jeder gleich auflegen wird oder vllt gar nicht auflegt, schließe ich daraus: auf ein paar cm mehr oder weniger kommt’s dabei nicht an. Richtig?
      Pain is temporary pride is forever!
    • Am Objektiv. Wobei das bei den paar cm auch nicht die Rolle spielt. Ob nun 24m oder 24,3m spielt nicht so die Rolle. Eher bei den nahen Entfernungen! Ob 8m oder 8,3m Das ist wesentlich entscheidender.

      Wichtig ist eine gute Skala am Paralaxenrad.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Dann ist es ohnehin fast Banane. Dann mußt Du die Entfernung schätzen und dann entweder passend zur Entfernung dotten oder klicken. Sie die Türme wenigstens direkt mit Skala und per Hand verdrehbar? Oder nur mit Schraubenzieher, Centstück oder ähnlichem oder ohne Skala?

      P.S. Bilder führen nicht nur zu Likes sondern auch zu besseren Einschätzungen. ;) :D

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Ersmal kein Problem. Dann würde ich mir einen Turm mit Adapter drucken / basteln, so daß man die Türme mit der Hand verstellen kann. Das ist dann viel bequemer in der Bedienung. Mach mal ein Bild von der Verstellung und dem ZF.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

      The post was edited 1 time, last by the_playstation ().

    • Meine Herangehensweise ans Einschießen und Einmetern ist doch etwas anderes, als es hier beschrieben wurde.
      Vielleicht wäre es zunächst ratsam, einige Begrifflichkeiten zu klären.
      Nach meinem Verständnis kann man ein Zielfernrohr nur Einmetern;
      Einschießen dagegen hat etwas mit Ballistik zu tun und bezieht sich auf Lauf und Geschossflugbahn.
      Natürlich stehen Zielfernrohr und Gewehr in Beziehung zueinander durch Sichtlinie ( LOS/Line of Sight ) und Laufseele (Bore-Line), die entsprechend der Zielentfernung durch ballistische Berechnung in Deckung gebracht werden.

      Insbesondere bei Luftgewehren, deren Geschossflugbahn stark gekrümmt wird, je weiter die Zielentfernung ist, erfordert die punktgenaue Berechnung der Zielentfernung.

      Leider ist es nun so, dass man scheinbar vor dem Dilemma steht, das Zielfernrohr nicht bündig an der Laufmündung zu haben dort, wo die Geschossbahn berechnet wird.

      s.b0b wrote:

      Habe hier im Forum die wunderbaren 1/4 MOA Scheiben zum einschiessen gefunden. 10m und 25m.
      Ich frage mich lediglich wo die 10/25m „anfangen“, sprich wo lege ich das Maßband an um 10/25m abzumessen?
      Am Ende des Laufs? Oder am Objektiv? Oder is das im Grunde nicht relevant auf die Entfernung
      Es ist relevant...und wie!

      Erster Schritt:
      Metert man die Entfernung ab Laufmündung ein, so ist das nichts anderes, als der Parallaxe-Verstellung vorzugaukeln, sie befände sich an der Laufmündung, ab der die gemessene Entfernung im Objektiv scharf erscheint.
      Somit ist zunächst die gemessene Entfernung gleichzeitig die Schussentfernung, ab der die Ballistische Kurve berechnet werden kann.
      Zweiter Schritt:
      Sight Hight des Zielfernrohrs - das ist ein oftmals kontrovers diskutiertes Thema, an das es verschiedene Herangehensweisen gibt.
      Meine Messung habe ich dort vorgenommen, wo sich im Allgemeinen die Rotationsachse der Sichtlinie befindet. Nur im Bereich der Höhenturmverstellung ist sie Fix - und nur dort habe ich sie gemessen - und es funktioniert.
      Dritter Schritt:
      Kalibrierung der Klickwerte ist ein wesentlicher Punkt. Hierbei ist es wichtig, worauf sich die Klickwerte des Zielfernrohrs beziehen. In meinem Falle 1/8 MoA@100 Yards ( Nicht auf 100m!) Wird oftmals verwechselt oder übersehen.
      Kalibrierung der Geschosswerte: BC, Geschossform ( Drag-Law), etc.

      Das war´s im Groben, damit das Einschießen Spaß macht. Mehr braucht man nicht, für´s Erste.

      So, und damit der Beweis erbracht wird, wie Klick-genau das Ganze ist, ein Kleines Foto von 1 shot -1 hit auf 44m auf den grünen Punkt in der Mitte nach Klickwerten und Messung mit Parallaxe. Die Backofenspray-Dose musste herhalten.

      [u]Technixx[/u]
      Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht.