Werdet Ihr dumm angeguckt, wenn ihr mit einem max. 12 cm Klingenlänge Messer durch die Gegend lauft?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe als EDC jeden Tag und immer (Ausser im Flugzeug) ein Becker BK14 in meiner vorderen rechten Hosentasche dabei. Das fällt nicht auf.

      Sobald ich Wandern/Geocachen/Bushcraften gehe ist noch ein 12cm Messer dabei meistens in einer Zollstocktasche, so schaut nur der Griff raus.

      Im abgeschlossenen Rucksack ist dann immer noch was größeres dabei...

      Ich würde nicht mit einem Messer am Gürtel, sei es auch erlaubt offen rumlaufen... Das ich meine Ruhe haben will, ich sehe eh schon wild genug aus :D
      Der mit dem Herz schießt:)
    • Ich hab auch immer das kleine Böker Worldwide in der Stecktasche, mit Clip nach vorne. Hat bisher niemanden interessiert.

      Nur auf dem Ikea-Parkplatz hab ich neulich Kartons damit zerkleinert und bin dann mit der Pappe in der einen Hand und dem offenen Messer in der anderen Hand vom Auto zur Müllpresse gelaufen (wollte es nicht einklappen weil ich noch nicht fertig war)... da gab es dann doch ein paar komische Blicke :whistling:
    • Doch, weiß man ... der Begriff "Fahrtenmesser" war hier unüblich, bzw. gar nicht bekannt. Und wenn die Dinger noch so klein und mager waren, es waren eben Hirschfänger und die gehörten an jede Lederhose.
      Wie schade, dass so wenig Raum ist zwischen der Zeit, wo man zu jung, und der wo man zu alt ist.
      [Charles-Louis Secondat)
    • Ich habe immer ein Messer aus meinem Bestand dabei. Im Büro wurde ich häufig angesprochen "Das sei doch wohl verboten!", dann ich, "Nö, schau dir die Gesetze und", nicht unwichtig, "die Hausordnung an." Dann wurde regelmäßig gegoogelt.
      Nun werde ich immer häufiger gefragt ob ein Messer, welches gekauft werden will, auch was taugt (meist muss ich dabei an div. Foren verweisen, da gibt es ein gutes...). Erfreulicherweise auch von den Frauen in meinem Büro. Ich mache aus meinem Hobby auch kein Geheimnis, gehe zwar damit nicht hausieren, aber da ich auch mal den einen oder anderen Katalog mitnehme kann es jeder sehen. Und, die komischen Blicke tendieren jetzt gegen Null.
      :dafuer: ... und immer Spaß dabei!
    • Coati wrote:

      Ich suche schon längdr so ein DDR Fahrtenmesser. Wenn jmd. sowas verkaufen möchte, möchte ich gern kontaktiert werden.
      Bei Ebay immer wieder zu haben. Suchbegriffe sind "DDR" und "Fahrtenmesser" oder "Hirschfänger" oder "Jagdmesser". Preise je nach Zustand 20...30 Euro. Neuwertig auch teurer.

      Grüße - Bernhard
    • Users Online 1

      1 Guest