Schlittenfang löst von alleine aus

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Most helpful

      Kommentar zur Ceonic aus einem meiner Vids:

      "Ich habe eine Antwort auf meine Anfrage erhalten: die Waffe ist eine Lizenzfertigung, die in der Türkei hergestellt wird. Laut Sales Manager gibt es Unterschiede bei den Schwächungen. Das ganze wurde etwas vage formuliert, aber so wie ich das verstehe sind an der CEONIC Version weniger Schwächungen vorhanden als an der PTB Version (was ja Sinn machen würde). Ich werde nach Sylvester einen ausführlicheren Bericht liefern können, 17+1 ist auf jeden Fall mal ein wahnsinniger Vorteil ;)."

      Ich schätze mal nach dem turbulenden Zeiten bei ISSC wird die Ceonic die Standart M22 ablösen, wer sagt schon nein zu mehr Schuss im Tank :D . Auch in D.

      Der Verschussfang - die Achillesferse der M22- macht gerne Probleme weil er gleichzeitig der Ausstosser ist und sich unter Umständen verbiegen kann. Ich gehe jetzt mal davon aus das die Ceonic gleich aufgebaut ist: Das hintere Ende (wo der Verschlussfang in den Verschluss greift) einfach minimal nach oben biegen. Aber wirklich nur minimal, sonst lässt er sich extrem schwer lösen. Und wirklich nur die letzten Milimeter biegen....

      Mein Video Kanal: Quicksvideos


      Mein Kaffeebecher trägt folgenden Text: Der frühe Vogel kann mich mal!
    • Was war denn bei ISSC los? Das wär ja nicht so schön wenn es die dann nur noch als Türkenversion geben würde. Hatte mich schon gewundert warum es die in den Shops überwiegend nicht mehr gab bzw. Gibt.
      „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

      Aristoteles Onassis
    • quickmic wrote:

      Kommentar zur Ceonic aus einem meiner Vids:

      "Ich habe eine Antwort auf meine Anfrage erhalten: die Waffe ist eine Lizenzfertigung, die in der Türkei hergestellt wird. Laut Sales Manager gibt es Unterschiede bei den Schwächungen. Das ganze wurde etwas vage formuliert, aber so wie ich das verstehe sind an der CEONIC Version weniger Schwächungen vorhanden als an der PTB Version (was ja Sinn machen würde). Ich werde nach Sylvester einen ausführlicheren Bericht liefern können, 17+1 ist auf jeden Fall mal ein wahnsinniger Vorteil ;)."

      Ich schätze mal nach dem turbulenden Zeiten bei ISSC wird die Ceonic die Standart M22 ablösen, wer sagt schon nein zu mehr Schuss im Tank :D . Auch in D.

      Der Verschussfang - die Achillesferse der M22- macht gerne Probleme weil er gleichzeitig der Ausstosser ist und sich unter Umständen verbiegen kann. Ich gehe jetzt mal davon aus das die Ceonic gleich aufgebaut ist: Das hintere Ende (wo der Verschlussfang in den Verschluss greift) einfach minimal nach oben biegen. Aber wirklich nur minimal, sonst lässt er sich extrem schwer lösen. Und wirklich nur die letzten Milimeter biegen....
      Danke für deine SEHR HILFREICHE Antwort. Wie du es gesagt hast minimal nach oben gebogen und funktioniert wieder einwandfrei und löst nicht mehr von alleine aus.
      Mfg Ju$T0x1c
    • Ju$T0x1c wrote:

      Von was hättest gern die bilder einfach komplett einmal um die Waffe oder wie?
      Stelle dir vor du würdest sie verkaufen wollen - solche Bilder wären toll.
      Und dann natürlich das Magazin und Griffstück. Auf deinem ersten geposteten Bild
      sieht deine ISSC + Magazin genauso aus wie die alten 8-Schüsser. Das hat mich irritiert.
      Ein paar Maßangaben wären auch hilfreich (Magazindicke etc.)
      Aber bitte keinen Stress - und vielen Dank im Voraus :thumbup:
    • Jedoch war es richtig schwer die 17 Schuss reinzubekommen hatte das Magazin zerlegt und mal geölt usw. da es immer beim 15. Klemmte und dann voll mit 17 paar tage liegen lassen danach einwandfrei (also streng gehts immer noch aber ist denke ich normal wegen der Feder) :)
    • es gibt schlitzschrauben wo der schraubenkopf einen schlitz hat um einen schlitzschraubendreher reinzustecken und dann zu drehe.
      die sind im baumarkt faktisch verschwunden

      ale neuerung kam der kreuzschlitz am schraubenkopf, um nen kreuzschlitzschraubendreher reinzustecken . der grund war besserer halt des drehers im schraubenkopp
      ist auch völlig am verschwinden.

      die aktuelle version ist vielzahn... an den schrauben.

      brauchst du also schlitzschrauben für alte maschinen und so. sucht man heute im internet...
      müßte man doch heute aber eigenztlich noch kennen.....
      wie alt bist du denn?

      gruß edwin
      INVICTUS
    • edwin2 wrote:

      es gibt schlitzschrauben wo der schraubenkopf einen schlitz hat um einen schlitzschraubendreher reinzustecken und dann zu drehe.
      die sind im baumarkt faktisch verschwunden

      ale neuerung kam der kreuzschlitz am schraubenkopf, um nen kreuzschlitzschraubendreher reinzustecken . der grund war besserer halt des drehers im schraubenkopp
      ist auch völlig am verschwinden.

      die aktuelle version ist vielzahn... an den schrauben.

      brauchst du also schlitzschrauben für alte maschinen und so. sucht man heute im internet...
      müßte man doch heute aber eigenztlich noch kennen.....
      wie alt bist du denn?

      gruß edwin
      achso danke :) eh ja zu jung eigentlich für das ganze hier? 17