Schlittenfang löst von alleine aus

  • Hallo,
    ich habe eine ISSC M22 9mm PAK mit dem 17 Schuss Magazin nun habe ich ein Problem, sobald das Magazin leer ist hält der Schlittenfang den Schlitten ganz normal hinten jedoch sobald ich die Waffe ein wenig rüppiger bewege oder den Magazin auswurf betätige schnallt der Schlitten nach vorne. Im Internet habe ich nichts dazu gefunden und deshalb frage ich hier mal nach.


    Mfg Ju$T0x1c

  • Waffe wurde von mir neu gekauft und wurde erst ca. 100 Schuss abgefeuert.


    Bei mir war gleich das 17 Schuss magazin drinnen und das 2. Magazin was ich in dem Geschäft gekauft hatte ist auch 17 Schuss.


    Habe ich vll falsch oder zuviel geölt? Bei leerem magazin bleibt er hinten sobald ich den Magazin auswurf betätige und das Magazin sich bewegt schnallt es nach vorne.

  • Ein 17 Schuss Magazin für die ISSC M22 ? Wo soll es denn sowas geben ? Glaub ich nicht, hier stimmt etwas nicht.

  • Ein 17 Schuss Magazin für die ISSC M22 ? Wo soll es denn sowas geben ? Glaub ich nicht, hier stimmt etwas nicht.

    Ja der Waffenladen wo ich es gekauft habe hatte die 17 Schuss Magazine drin und ich habe noch einen mit 17 Schuss kapazität gekauft. Im Handbuch steht auch 17+1 Schuss Kapazität also 17 im Magazin eine im Lauf

  • Da bei der Videosuchen nur Türkische Videos kommen nein die Waffe wurde nicht in der Türkei erworben, sondern in Österreich

  • sobald das Magazin leer ist hält der Schlittenfang den Schlitten ganz normal hinten

    Wenn der Schlittenfanghebel bei leerem Magazin greift, hat er dann noch Spiel nach oben?
    Ich meine, kannst du Ihn manuell noch weiter nach oben drücken oder schlägt er schon an?
    Hast du mit dem anderen Magazin die selbe Störung?


    MfG Kolibri

  • Nein beide Magazine haben kein Spiel ist bei beiden gleich.
    Wenn auch kein Magazin in der Waffe ist und die Waffe wird ein wenig ruckhafter bewegt schnallt der Schlitten nach vorne somit denke ich eher weniger das es ein Magazin Problem ist.

  • Wenn der Schlittenfanghebel bei leerem Magazin greift, hat er dann noch Spiel nach oben?Ich meine, kannst du Ihn manuell noch weiter nach oben drücken oder schlägt er schon an?
    Hast du mit dem anderen Magazin die selbe Störung?


    MfG Kolibri

    Hab ich wohl falsch verstanden entschuldige, nein ich kann ich kann ihn nicht weiter nach oben schieben.

  • wenn der schlittenfang alleine auslöst ist er nicht weitgeniug am greifen gewesen oder abgentutzt . im falle, das niemand am schlittenfang rumgefeilt ist und er in ordnung ist , wird er vom magazindrücker nicht weit genug nach oben befördert ...... was dann daran liegt das der magazindrücker nicht hoch genug drückt. in dem fall wär das magazin der übeltäter... nicht der schlittenfang.


    in ferndiagnose unmöglich festzustellen. ausserdem würde ich nuir originalmagazine nehmen...


    gruß edwin

    INVICTUS

  • wenn der schlittenfang alleine auslöst ist er nicht weitgeniug am greifen gewesen oder abgentutzt . im falle, das niemand am schlittenfang rumgefeilt ist und er in ordnung ist , wird er vom magazindrücker nicht weit genug nach oben befördert ...... was dann daran liegt das der magazindrücker nicht hoch genug drückt. in dem fall wär das magazin der übeltäter... nicht der schlittenfang.


    in ferndiagnose unmöglich festzustellen. ausserdem würde ich nuir originalmagazine nehmen...


    gruß edwin

    Danke schonmal für die Antwort jedoch ist es das Orginal Magazin siehe oben Bilder (steht auch im Handbuch) und ich habe nur diesen Magazin dazu bekommen. Alle anderen Waffen (gleiches Modell) waren mit dem gleichen Magazin ausgestattet. Und dieses Problem besteht ja ohne Magazin ja auch. Sobald das Magazin entnommen wird schnallt der Schlitten nach vorne und wenn ich ihn zurück schiebe und ihn einraste rastet er kurzer Zeit (teilweise direkt oder nur eine bis zwei Sekunden später) wieder nach vorne

  • Ich überlege immer noch wie in das abgebildete Magazin 17 Kartuschen passen sollen . . . 8)

    Soll ich dir n Video schicken oder wieso glaubt ihr mir nicht wie ich da 17 reinbekomme am Anfang gingen 17 schwer konnte nur 15 rein drücken aber mit der zeit hat es sich erleichtert und jetzt passen die 17 REIN!

  • Bei der PTB-Version mit dem einreihigen Magazin greift der Schlittenfanghebel in eine abgeflachte Stelle neben dem Stoßboden. Beim doppelreihigen Magazin dürfte es ähnlich sein, schau dir beim repetieren die Stelle durch das Auswurffenster mal an. Durch häufige Benutzung des Hebels können sich die Auflageflächen abscheren, dann hält der Schlitten nicht mehr. Es wäre materialschonender wenn man beim Nachladen den Schlitten etwas nach hinten zieht und dann loslässt.


    MfG Kolibri

  • Und ich dachte alle Hersteller meiner Landsleute zu kennen... 8|


    Von der Firma Ceonic hab ich hier zum ersten Mal gehört. :thumbsup:


    Gibt auch nicht wirklich viel Videos auf Youtube.


    17 Murmeln sind schon nice.


    Hab ne normale ISSC M22 erster Generation die ich damals zum überarbeiten eingeschickt habe.


    Ist ne kleine zickige Diva...


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Und ein kleiner Schusstest... :D


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Sorry fürs abdriften. Bin so selten hier, man möge es mir verzeihen... :)

  • Ja unsere Landsleute sind da auch ziemlich gut dabei Zoraki usw usw. also muss sagen hätte ich nicht gedacht.

  • Bei der PTB-Version mit dem einreihigen Magazin greift der Schlittenfanghebel in eine abgeflachte Stelle neben dem Stoßboden. Beim doppelreihigen Magazin dürfte es ähnlich sein, schau dir beim repetieren die Stelle durch das Auswurffenster mal an. Durch häufige Benutzung des Hebels können sich die Auflageflächen abscheren, dann hält der Schlitten nicht mehr. Es wäre materialschonender wenn man beim Nachladen den Schlitten etwas nach hinten zieht und dann loslässt.


    MfG Kolibri

    Also ich sehe jetzt erst das da beim Schlitten da wo der Schlittenfang eingreift das ein wenig abgenutzt ist ( gerundete ecke) also sollte es mit einem neuen Schlitten wieder in ordnung sein ?