Pinned Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Druckluftwaffen

    • Sunset Sam wrote:

      Postman Frank wrote:

      Ich sitze auch so vor meinem PC und fuchtel so mit meinem Killer (Remington 1875) herum.
      *lol* Sehr gut!
      Servis alle ,

      jaja sitzt nur alle rum vorm Pc ich ab mich durchgerungen meine Konti anzuheben .

      Bild 2 von besseren Tagen

      werd auch bischen rumballern

      sportliche Grüße
      Doc J.H. (brauch kein Doping gebt mir Berge)
      Images
      • IMG_20200315_131458.jpg

        260.15 kB, 768×1,024, viewed 14 times
      • 060521_081325.jpg

        87.55 kB, 640×480, viewed 29 times
    • Doc J.H. wrote:

      Servis alle ,
      jaja sitzt nur alle rum vorm Pc ich ab mich durchgerungen meine Konti anzuheben .

      Doc J.H. (brauch kein Doping gebt mir Berge)

      Doc! du alter, verrückter Sportfanatiker! Schön mal wieder was von dir zu lesen.

      Übertreib es nicht und bleib gesund! Wir müssen irgendwann mal wieder eine Runde um die Wette schießen ;)

      Das ist übrigens @Doc J.H.

      co2cas.de
      Jetzt neu! Home of CO2 Air Cowboys.

      Besuch uns auch hier im Forum unter
      Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Luftdruckwaffen

      Dein Umarex Colt SAA oder deine Walther Lever Action sind zu schade für die Vitrine! ;)
    • Howdy Cowboys,
      ich finde das wir langsam einen Plan B entwickeln sollten. Das die lieben Cowboys von der Red River Trail Crew Amberg schon einen Ausweichtermin für das Action Shooting finden, telefonisch vielleicht. Damit wir uns auf das freuen können. Wenn es in Amberg nicht geht, vielleicht dann einen anderen Ort wählen, ich würde auch gerne das Shooting Anfang Mai in Amber machen wollen, aber ich denke das die Beschränkungen bis dahin nicht soweit gelockert werden.

      Euer Postman Frank :S :S
    • Ich bin ja kein Pessimist, aber ich glaube so langsam sollten wir uns an den Gedanken gewöhnen, das in diesem Jahr wohl keine Veranstaltungen mehr stattfinden.
      Ich meine wirklich gar keine, nicht nur unsere.

      Sorry ;(
      first name "Butch"
    • Butcher me. wrote:

      Ich bin ja kein Pessimist, aber ich glaube so langsam sollten wir uns an den Gedanken gewöhnen, das in diesem Jahr wohl keine Veranstaltungen mehr stattfinden.
      Ich meine wirklich gar keine, nicht nur unsere.
      So ungern ich es zugebe, ich denke auch du hast recht.
      Hab mich auch schon damit abgefunden das wohl nach und nach alle FT Termine fallen werden.
      Bin ja schonmal froh das der Wanderpokal stattgefunden hat.
      Aber ihr werdet es nicht glauben, wir haben uns vorsorglich auch da schon alle frohe Weihnachten und ein Frohes neues Jahr gewünscht.
      Wir alle haben es schon geahnt das alles fallen wird, und zwar aus.
      Ich hoffe das wir wenigstens mal nochmal trainieren können.
      Unsere FT Waffen lagern im Verein und lange liegen bzw. Standzeiten mag zumindest meine Steyr nicht.
      ;(
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Richtig, wir müssen wieder auf eine Freigabe der Vereinsaktivitäten warten, dann braucht es natürlich auch etwas Vorbereitungszeit... In Bayern ist erstmal bis zum 20ten alles untersagt, ob es verlängert wird.... ich befürchte es
      BDS-Western #2970
      FROCS #44
      Red River Trail Crew e. V. 1968


      Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)
    • @Major Michaels hatten uns auch heute darüber unterhalten. Schwieriges Thema.

      Heute in 5 Wochen wollen wir zusammensitzen. 5 Wochen, haben wir bis dahin wieder alles im Griff? Ist bis dahin die Normalität wieder eingekehrt? Das ist die Frage.

      Wenn wir das alles realistisch betrachten, wohl kaum.

      Das Ding ist auch, das die meisten unserer Teilnehmer gehobenen Alters sind.

      Das dieses Jahr keine Veranstaltung oder co2CAS Match mehr stattfinden wird, halte ich absolut übertrieben.

      Wollen wir in 2 Wochen nochmal eine Abschätzung machen oder ist nun der Zeitpunkt gekommen um das Match auf unbestimmte Zeit zu verschieben @erik_fridjoffson?

      Wie wollen wir weiter verfahren? Was sagt ihr dazu? Wäre das zu kurzfristig?

      co2cas.de
      Jetzt neu! Home of CO2 Air Cowboys.

      Besuch uns auch hier im Forum unter
      Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Luftdruckwaffen

      Dein Umarex Colt SAA oder deine Walther Lever Action sind zu schade für die Vitrine! ;)
    • @Sunset Sam

      Ich hoffe ja das ich total daneben liege, aber glaube ich das nicht.
      Wo soll denn in kurzer Zeit eine Besserung der Situation herkommen, ohne Impfstoff oder Heilmittel?

      Aber Absagen würde ich noch gar nichts, erst wenn ganz klar ist das nichts mehr geht.
      Die Hoffnung stirbt doch bekanntlich zuletzt.
      first name "Butch"
    • Butcher me. wrote:

      Aber Absagen würde ich noch gar nichts, erst wenn ganz klar ist das nichts mehr geht.
      Die Hoffnung stirbt doch bekanntlich zuletzt.
      Richtig!
      Ich würde auch erst mal abwarten.
      Wie ich schon geschrieben habe haben wir uns voraussichtlich schon mal frohes neues Gewünscht.
      Es kann ja auch sein das die Infektionskurve flach genug gehalten wird das es doch geht.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Solange bei uns alles von der Regierung untersagt ist, geht nichts, danach mit Sicherheit schon, genauso wie oben geschrieben...
      BDS-Western #2970
      FROCS #44
      Red River Trail Crew e. V. 1968


      Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)
    • Denke, wir sollten erstmal alle so tun, daß es stattfindet. Persönliche Vorbereitung, Termine/Freistellung, Ausrüstung usw. bereithalten, die Stages zumindest theoretisch/organisatorisch vorbereiten. Zurückrudern können wir dann kurzfristig recht einfach, und das meiste wird ja irgendwann später ohnehin gebraucht.

      Ansonsten treffen wir uns eben später, wann es terminlich machbar ist, und behelfen uns am 10.5. auf diese Art (die entsprechende Ausrüstung habe ich mir schon besorgt):

    • erik_fridjoffson wrote:

      Solange bei uns alles von der Regierung untersagt ist, geht nichts, danach mit Sicherheit schon, genauso wie oben geschrieben...

      Also meiner Meinung nach sollten wir das nicht nur von Regierungsbeschlüssen abhängig machen.
      Wir alle haben auch eine persönliche Verantwortung gegenüber unseren Teilnehmern und Gästen. Ich könnte es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, wenn 14 Tage nach unserem Event rauskommt, das irgendwer aus dem Grund der Teilnahme sich infiziert hätte. Wie @Sunset Sam ja bereits schrieb, gehören einige von uns zur sogenannten "Risikogruppe" , da sollten wir besondere Vorsicht walten lassen.
      Des weiteren sind ja auch alle Vorbereitungen derzeit zwangsweise auf Eis gelegt und nichts wäre schlimmer als so eine Veranstaltung nur halbherzig und spontan anzugehen. Ich denke die RRTC muss einschätzen wieviel Vorlauf sie für die Planung und Umsetzung benötigt, so dass man daraus einen neuen Termin einschätzen kann, wenn sich die Lage beruhigt hat.
      Lieber warte ich etwas Länger darauf euch alle (wieder-)zusehen, wenn dafür alle gesund und wohlbehalten zum Match antreten können.


      Grüße vom Major
      ____________
      _ _______ _ Home of CO2air Cowboys

      :cowboy: A cowboys work is never done! :knicker: