www.waffen-ostheimer.de    www.mega-waffen-softair-shop.de    

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CO2air.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

poffer1984

Greenhorn

  • »poffer1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 11. August 2011

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Dezember 2011, 23:52

salut pumpgun mit bka 166 umbau

hallo zusammen,



also mit einer salut pumpgun mit bka - nummer 193 kenne ich mich aus, da ich schon so ein schätzchen besitze
:!:



da mir nun eine weitere pumpgun mit bka - nummer 166 von privat angeboten wird, und ich da echt null plan von hab,



wollte ich mal fragen ob es jemanden gibt der sich mit einem solchen bka - 166 umbau auskennt
:!: :!:



vielleicht hat ja jemand von euch eine solche pumpgun und kann mir im detail sagen was alles geändert wurde
:!: :!:



mich würde interessieren ob z.b. das röhrenmagazin funktionstüchtig ist, und kann man den lauf evtl. zur reinigung abschrauben
?( ?(



ist der lauf auch geschlitzt oder gebohrt
?( ?(



danke für eure antworten :thumbsup:

Torro

Meisterschütze

Beiträge: 1 365

Registrierungsdatum: 1. Juni 2008

Herkunft: Pforzheim

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Dezember 2011, 12:37

die bka nummer ist nicht wie die ptb nummer ausschlaggebend wie eine waffe gebaut ist, sondern meines wissens nach nur die nummer des BüMa der sie umgebaut hat.

sollte ich falsch liegen dann korrigiert mich bitte.

Grüßle Torro

pupsnase

Veteran

Beiträge: 9 941

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

Herkunft: Bremen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Dezember 2011, 13:49

mich würde interessieren ob z.b. das röhrenmagazin funktionstüchtig ist, und kann man den lauf evtl. zur reinigung abschrauben

Nein und nein.
Das Röhrenmagazin kann mit den Platzpatronen nicht funktionieren und der Lauf muss fest mit dem System verbunden sein ( sonst hätte es keine Zulassung gegeben )


Joachim

Knallebum

Meisterschütze

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 19. September 2003

Herkunft: Deutschland

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:02

mich würde interessieren ob z.b. das röhrenmagazin funktionstüchtig ist, und kann man den lauf evtl. zur reinigung abschrauben

Nein und nein.
Das Röhrenmagazin kann mit den Platzpatronen nicht funktionieren und der Lauf muss fest mit dem System verbunden sein ( sonst hätte es keine Zulassung gegeben )


Joachim


Moment.

Durchladen kann man Platzpatronen bei keiner Pumpgun. Bei der BKA 145 ist das Röhrenmagazin NICHT blockiert, bei der BKA 193 ist das Magazin verschweißt. Warum auch immer.

Vielleicht mein der Thredstarter das!?!? ...wie es bei der BKA 166 ist weiß ich aber leider nicht.

12gauge

Plinker

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 14. Mai 2010

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Dezember 2011, 20:27

Würde mich auch interessieren wie der Umbau bei den bka166 Pumpen vorgenommen wurde.

Bishop

Präzisionsschütze

Beiträge: 727

Registrierungsdatum: 18. März 2010

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Dezember 2011, 21:19

also einen Laufwechsel schließe ich mal aus, sonst könnte man ja ein Wechselsystem auf 12/70 oder ähnliches montieren.
Ich glaube es gibt doch einen Kritierienkatalog der erfüllt werden muss, bei dem der Büma freie wahl hat.

Oli

12gauge

Plinker

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 14. Mai 2010

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Dezember 2011, 21:28

Bei den Doppel oder einlaufflinten sind die salutadapter ins
Patronenlager eingeschweißt und ein wendestahl geht bis zur laufmündung.
Bei den BKA 145 Salut Pumpguns ist es ähnlich bis auf das der Lauf noch gegen Ausbau gesichert wurde und die Art wie der salutadapter eingesetzt wurde ist ein wenig anders.
Aber eine Pumpgun bka166 hatte ich leider noch nicht in den Händen.

Pellet

Moderator

Beiträge: 10 975

Registrierungsdatum: 13. August 2001

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Dezember 2011, 21:43

Die Laufhalteschraube am Magazin ist verstiftet und verschweißt.
Das Magazinrohr ist nahe am Systemkasten verstiftet, so dass nichts ins
Magazin geht. Im Lauf ist ein Adapterblock für die 9mm Platzpatrone von unten
verschweißt. Durch den Lauf geht ein gedrehter Flachstahl, der an diesem Block
und ca 1cm vor dem Laufende angeschweißt ist. Die Abänderung 166 ist wohl
von Frankonia. Selbstredend ist bis auf die Abzugseinheit nichts zerlegbar.

Gruß Klaus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

12gauge (13.12.2011)

12gauge

Plinker

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 14. Mai 2010

  • Nachricht senden

9

Samstag, 28. April 2012, 11:45

Ich bekomm jetzt eine mossberg 500 mit BKA 126
Abnahme....
Hat davon schonmal jemand was gehört?
Ich bis vor ein paar Tagen noch nicht.
Scheint wohl etwas seltener zu sein der Umbau oder???
Gruß
Sebastian