Tips und Tricks / Fragen rund um die Crosman 2240

  • So,
    Nachdem die 2240 nun die "Volksluftpistole" hier ist ein Thread rund ums optische und legale Tuning etc. Ich Fang gleich mit einer Frage an.


    Wo findet man Crosman Hollowpoints in 5,5mm? Die sollen sehr harmonisch mit der Pistole funktionieren, sehr kleiner Streukreis.


    Tips von mir


    Alle 2 Kapseln etwas Pellgunoil auf die CO2 Kartuschenanstichstelle, oder auch Silikonöl.


    Gruß, David

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Schneider hatte mal welche, jetzt nichtmehr. Nach meiner Erfahrung gehen die RWS Hobby sehr gut, besonders zum Silhouetten-Schießen.


    Tipp: Um den Verschluss abzubauen braucht man einen seltenen Inbusschlüssel mit 0,05 Zoll (winzig). Die Schraube hinterher nicht zu feste wieder anzeihen, denn nach fest kommt ab, in diesem Fall besonders schnell.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)


    Wegbeschreibung zum: :-D FT-Team :W: iesloch :-D

  • Gelöscht ....

    Edited once, last by tuvok ().

  • die 3/100 mm machen da wohl nichts aus, das wird da noch im Toleranzfeld der Schrauben und Schrauber liegen.

    Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite des Beitrages!

  • Mit den richtigen Diabolos sind knapp 7,5 Joule drin. JSB bringen wie so oft die meiste Leistung da weicheres Blei. Crosman Hollowpoints bringen noch 6 Joule und sind dazu präzise. Mit der Zeit sollte Leistung auch etwas steigen wenn die Ventilfeder etwas schwächer wird.


    Gruß, David

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • So,nach den ersten verschossenen Co2-Kapseln hab ich mir den 0,05 Zoll Inbus rausgekramt,rechte Griffschale ab und die 3 kleinen Schräubchen raus(Vorsicht,der Schlüssel muss ganz genau passen und sitzen,die Schrauben drehen recht schwer und sind schnell versaut).Seitendeckel runter(nein,kommt nix entgegengeflogen-ist ja fast nix drin*G*genial einfach aufgebaut)Züngel und Übertragungsstück rausnehmen,an den Berührungstellen mit feinstem Schleifpapier polieren und mit nem Tröpfen Öl versehen wieder zusammenbauen.Hat vileicht ne Viertelstunde gedauert und der Abzug ist nicht wiederzuerkennen-heut mittag etwas knarzig,nun lößt er sauber aus.Edit-Der Inbus ist,laut anderer Quelle,1/16Zoll-meiner ist leider nicht beschriftet!

    Wenn der STAAT seinen Bürgern die Waffen nimmt,bedeutet das nur,das er Angst vor der Demokratie hat!

    Edited once, last by Medjay ().

  • Ja,
    Abzug an den Kontaktflächen auf Hochglanz polieren ist schon gut, und jeder kann das machen da die 2240 simpelst aufgebaut ist. Auch ne schwächere Abzugsfeder bringt was... einige meckern das der Abzug seitlich wackelt, hab ich nicht so bemerkt. Da soll man dann Unterlegscheiben aus Delrin nehmen.


    Gruß, David


    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Sehr schöne Bilder-wollte Fotos einstellen,aber mein Nokia ist zu doof dazu.-Der Abzug wackelt bei mir schon etwas-original ist da eine Wellscheibe auf der Achse verbaut,mit ner zweiten wäre es warscheinlich auch getan-hatte aber nix passendes zur Hand.

    Wenn der STAAT seinen Bürgern die Waffen nimmt,bedeutet das nur,das er Angst vor der Demokratie hat!

  • Meine 2240 is zwar noch nicht da, aber ich möchte mir gern nen Schalldämpfer besorgen!
    Welcher passt da genau?


    Danke schon einmal :rolleyes:

  • Meine 2240 is zwar noch nicht da, aber ich möchte mir gern nen Schalldämpfer besorgen!
    Welcher passt da genau?


    Danke schon einmal :rolleyes:


    Dieser Adapter und alle Sd mit 1/2 Zoll UNF Gewinde
    http://www.ebay.de/itm/Crosman…ts_ET&hash=item35bac03ea5


    http://www.waffen-naunin.de/in…08de0dab22687a726971556a0


    http://www.sportwaffen-schneider.de/index.php/cPath/40_103

  • So,nach den ersten verschossenen Co2-Kapseln hab ich mir den 0,05 Zoll Inbus rausgekramt,rechte Griffschale ab und die 3 kleinen Schräubchen raus(Vorsicht,der Schlüssel muss ganz genau passen und sitzen,die Schrauben drehen recht schwer und sind schnell versaut).


    Hast du andere Schrauben verbaut als meine 2240 oder hast du einen anderen Schlüssel erwischt?
    Hab mir heut einen 0,05" gekauft und der passt nicht, der dreht komplett durch.

    Röhm RG 800 KC; Röhm RG 88 KK; Weihrauch HW94 BB;
    Ardesa Perkussionsvorderlader "Kentucky" .45
    RWS C225 .177; Crosman 2240 .22;

  • Sorry,ich hatte den Inbus im Werkzeugkeller,hab die Grössenangabe von einem anderen User hier übernommen,da auf dem kleinen Schlüsselchen mit etwas über nem mm Durchmesser ne Beschriftung schwer zu lesen wäre...

    Wenn der STAAT seinen Bürgern die Waffen nimmt,bedeutet das nur,das er Angst vor der Demokratie hat!

  • Den .05 Imbuss brauchst du für die Schraube oben untern Verschlussstengel,
    die Schrauben am Griffstück sind 1/16.

  • Hat schon jemand ein paar schöne Holzgriffschalen, möglichst von einem deutschen Händler, entdeckt.


    Die org. Schalen sind für mich echt eine Schande für die schöne Waffe.


    El jefe

    Wissen schadet nur dem, der es nicht hat

  • Habe heute das wunderschöne Wetter genutzt - und anderthalb Stunden im Keller ein paar Testreihen geschossen mit ein paar Sorten, die ich noch da hatte. Die Pellets wurden nicht "vorsortiert".
    Die ersten 6 Schuss nach CO2-Patronenwechsel wurden nicht gewertet, mit jedem Diabolo wurden 7 Schuss mit dem Chrony gemessen, der schnellste und der langsamste wurden nicht berücksichtigt.
    Nach 25 Schuss (+6 ohne Messung!) wurde die CO2-Patrone (UMAREX) gewechselt.
    Geschossen wurde aufgelegt, damit der Winkel im Chrony möglichst ähnlich ist.
    Ich habe keine Waage, so dass ich mich auf die Herstellerangaben zum Gewicht verlassen muss... Vielleicht stimmt also ein Wert nicht so ganz...
    Im Keller hatte es allerdings nur 16-17 Grad C., deshalb sind bei höheren Temperaturen bestimmt ein paar m/s mehr drin.
    Ich denke aber, ein gewisses Bild zeichnet sich schon ab.


    Hier die Ergebnisse sortiert nach errechneter Energie:


    und nach der durchschnittlichen "Abweichung" der gemessenen Geschwindigkeiten:


    So ganz verstehe ich die gemessenen Ergebnisse nicht, obwohl ich mir Mühe gegeben habe, gleiche Bedingungen bei allen Diabolos zu schaffen. Vielleicht hätte auch für jede Sorte die CO2-Patrone gewechselt werden müssen, aber dazu hatte ich keine Lust.
    Weshalb sind die schwersten Diabolos (HN Baracuda Match) und die leichtesten (Beeman Laser) diejenigen mit der scheinbar höchsten Energie, während die mittleren Sorten sich dazwischen einreihen?
    Wieso schneiden die HN Sport so schlecht ab, was die Abweichung der einzelnen gemessenen Geschwinidigkeiten angeht? Hatte ich hier vielleicht eine schlechte Charge erwischt, denn sonst habe ich die immer gut gemessen...
    Vielleicht haben Sie auch beim Versand etwas abgekriegt oder so. Bei den Walther Copper Impact wunderts mich nicht, denn da ist fast kein Kelch rund, zumindest bei meinen!
    Mich wundert auch, dass die 2240 die HN Rabbit Magnum II einigermassen gut verpackt, denn die sind ja eigentlich überhaupt nicht für solche Luftpistolen gedacht.
    Ebenso eigentlich die Baracudas (Match, alte goldene Dose), die auch einen guten Streukreis ergaben.


    Zum Streukreis insgesamt kann ich leider nicht viel sagen, da ich nur 7m zur Verfügung habe und die 2240 nicht einspannen kann.
    Rein gefühlsmässig waren die HN Baracuda Match und die HN Silver Point ebenso wie die JSB Jumbo Exact und komischerweise die Gamo Rocket mit am besten, aber dazu kann ich keine Werte liefern.


    Hoffentlich kann der eine oder andere trotzdem ein bisschen was mit den Werten anfangen.