Reck GR90 Ersatzteile

There are 17 replies in this Thread which has previously been viewed 5,088 times. The latest Post (December 11, 2021 at 9:35 PM) was by DirtyCrow.

  • Hallo,

    kennt jemand vielleicht eine Website/ Händler, wo noch Ersatzteile für den Reck GR90 erhältlich sind? Bei der Öffnung eines verklemmten und innen rostigen Exemplars sind leider einige Teile zerbröselt.

  • Dann Friede seiner Asche - Ersatzteile sind meines Wissens nach schon seit vielen Jahren nicht mehr zu bekommen.

  • Die grundlegende Funktion ist noch gegeben. Probleme machen die Trommelarretierung (Stift wohl abgebrochen), der Abzug (ein abgebrochenes Teil verhindert ein Zurücksetzen nach einem DA-Schuss), der Trommeltransport (Federblech abgerostet).

    Laden, Trommel ausrichten, Spannen, Abkrümmen - spart Munition :))

  • Nee, natürlich nicht!

    Der R45 ist ein Gr 90 nur in 4mm !
    Deshalb auch der Kauf!
    Packung, Holzgriffe,Ersatzteile.... alles was mir fehlt !
    Ist zwar kein günstiger Kauf gewesen,aber was solls. :nuts:

    Und Dir fehlen die auch ! :n17:

    Edited once, last by Heiko84 (December 8, 2009 at 12:13 AM).

  • Ersatzteile für die Reck-Revolver gibt es als Komplettpacket ggf. bei CDS (http://www.cds-ehrenreich.de) als Ersatzteilset für 38,-- Euro inkl. Griffschalen etc..

    Die Reck-Revolver der Tiger- und GR90-er Serie sind quasi baugleich mit dem Reck R22 (im Kaliber 4mmM20) oder dem Reck R45 (im Kaliber 4mmRL).

    Bei CDS gibt es alle "EWB-freien"-Teile im Set.

    Guckst Du auf dieser Seite unten - am besten mal anrufen:

    http://www.cds-ehrenreich.de/waffen/fw.htm

  • Danke für den Tipp.

    Ich nehme an, mit quasi baugleich meinst du die innere Mechanik? Oder gibt es da auch Teile, die nicht passen?

  • Quote

    Original von Heiko84
    http://www.egun.de/market/item.php?id=2531723
    Soviel zum Thema Ersatzteile!

    Ich glaube ich war auf Dope, als ich das gemacht habe!
    Ich konnte nicht mehr aufhören! :crazy3:

    Bereue es langsam immer mehr! :(


    Nicht lachen bitte!


    Was soll daran verwerflich sein? Wenn du die Waffe funktionstüchtig haben willst und sie dir gefällt musst du eben Ersatzteile kaufen und fertig, wenns die nicht billiger gibt und die Waffe dir das Wert ist, dann ist es eben so. Es ist dein Geld und du hast dafür gearbeitet und kannst entscheiden wofür du es ausgibst.
    Ich finde da nichts schlimm dran, ausserdem kenne ich die Situation. Ich habe mal einen alten Mopedmotor für über 500€ gekauft, war in den Jahren die ich das Teil besitze das einzige Angebot das ich gesehen habe.

    When I was just a baby, My Mama told me, "Son, Always be a good boy, Don't ever play with guns"

    by Johnny Cash "Folsom Prison Blues"

  • Wenn bei CDS die Teile bereits 38 kosten,dann ist das ja doch nicht so schlimm wie ich gemeint habe!
    Aber jetzt ist er wenigstens komplett! Und ich zufrieden ,was den Revolver angeht! :nuts:

    War mir ja schon die Sache wert! Hat eben nicht jeder so ein Teil!

    Gruß Heiko

  • Hat jemand eine Explosionszeichnung des GR 90 und könnte sie einscannen? Ich würde mir gerne mal ansehen wie das Innenleben im Originalzustand ausgesehen hätte. Ein gutes Foto vom Innenleben wäre auch toll.

  • Hallo Heiko,

    Prima! Nur als kleine Anregung: Möchtest Du so nett sein, und diese Explosionszeichnung, möglichst mit den weiteren Unterlagen (Stück-Liste/Bedienungsanleitung) in unseren "Download"-Bereich einstellen?

    Dann können diese hielfreichen Unterlagen leichter gefunden werden.

    Gruss
    Alfred

  • Quote

    Original von Heiko84
    Vesrpätet, aber besser als nie!

    Gruß Heiko

    Vielen Dank :new11:

    Könntest du auch noch ein Foto vom Innenleben wie es bei dir zusammengebaut aussieht (natürlich mit abgenommener Seitenplatte) machen?

  • Revolver .380: Reck Wildcat - Veteranentreff

    Das ist der Test von hier, der alle Bilder beinhaltet die Du brauchst!

    PS. Du hast ne PN erhalten!

    Gruß Heiko

  • Servus zusammen,

    ich krame mal aus aktuellem Anlass diesen uralten Thread hoch.

    Durch einen glücklichen Zufall fiel mir eine GR90 PTB 178/4 von 1980 in erstklassigem Zustand aber "defekt" in die Hände.

    Der einzige Schaden ist, dass die Trommel beim Spannen des Hahns nicht gedreht wird. Ein kurzer Blick ins Innere offenbarte direkt die Ursache: Der Pin, es müsste die Nummer 1532 auf obiger Explosionszeichnung sein, fehlt.

    Da es nur ein Pin ist, habe ich die Hoffnung, dass es noch ein Bauteil gibt, welches die Zeit überdauert hat und eventuell heute noch Verwendung findet.

    Kann mir jemand helfen?