Hw88 Abzug klemmt

There are 10 replies in this Thread which has previously been viewed 1,288 times. The latest Post (January 13, 2024 at 1:13 AM) was by Musashi.

  • Hallo Gemeinde,

    ich habe heute mein ersten neuen Schreckschuss Revolver Weihrauch HW88 Ptb 888 erhalten und muss sagen ich bin schwer enttäuscht. Höre immer er wäre zuverlässig aber so schnell kam die Ernüchterung und im Falle eines Falles wäre ich jetzt …. Naja 🫤 möchte ihn als Selbstverteidigung führen.

    Vor voller Vorfreude ausgepackt und gleich versucht ihn ohne Munition zum ersten Mal zu probieren, blieb gleich der Abzug im Double Action hinten stehen. Erst mit dem Fingernagel zurück geschoben noch mal probiert blieb er wieder beim 2 abdrücken stehen und beim wiederholen wieder und das unregelmäßig mal bei 2. 3.oder 4. Abzug. Ich habe garkeine Ahnung und hoffe hier Hilfe zu finden bzw. dem Händler habe ich angeschrieben und ihm mitgeteilt das geht garnicht für einen neuen HW88. Trotzdem möchte ich auch verstehen was man machen kann bei so einer Situation, bzw. woran an liegen könnte. Vielen Dank

    Edited 2 times, last by Zinger (December 20, 2023 at 6:40 PM).

  • was man machen kann

    Bei Neuware zurück an den Verkäufer.

    Es zwar immer behauptet Revolver wären einfach aufgebaut,

    aber es genügt ein Blick auf die Explozeichnung um diesen Unsinn zu entlarven.

    Drei Dinge braucht man im Forum : Respekt, Demut, Geduld, Toleranz, einen Klappspaten und die Blockierfunktion


  • Es zwar immer behauptet Revolver wären einfach aufgebaut,

    aber es genügt ein Blick auf die Explozeichnung um diesen Unsinn zu entlarven.

    Einfacher - im Vergleich zur Pistole zumindest grundsätzlich richtig, sofern es sich nicht um ein einfaches Modell mit Feder/Masse-Verschluss handelt, wie wir sie aus dem Schreckschussbereich ausschließlich kennen.

    Nachdem aber so Gimmicks wie Fallsicherung beim Revolver Einzug erhalten haben ist da nicht mehr allzuviel Unterschied zur ordniären Gaspistole - wohl wahr...

    Browning GPDA 8 x2. Colt 1911 2. Geco 225, 1910. Glock 17 SV. Walther P 22 x2 + P22R, P22Q, P 88 x2, PK 380, PPK, PP x2, P99+SV. HW 88 Super Airw. x2. Erma EGP 55. Röhm Little Joe, RG 3, 8, 9, 56, 69, 89 + RG 96. Mauser HSC 84, HSC 90 , K 50 + Magnum. Perfecta FBI 8000, IWG Government Sportclub IPSC. Reck Miami 92, Commander, G5 "light", Baby. ME Mini Para, Falcon. SM 110 x 2, SM 110a. Valtro 85, 98. Zoraki 906, 914, 917, 918. Umarex Python, Sherlock Holmes .22. Berloque + diverse weitere.

  • Im Real Steel Bereich stünde es (Vergleich leicht hinkend) Glock <40 zu S&W Rev. ca.70.

    Und während eine Semi recht große Toleranzen verträgt, steigt ein Revolver einiges vorher aus.

    Drei Dinge braucht man im Forum : Respekt, Demut, Geduld, Toleranz, einen Klappspaten und die Blockierfunktion


  • was man machen kann

    Bei Neuware zurück an den Verkäufer.

    Es zwar immer behauptet Revolver wären einfach aufgebaut,

    aber es genügt ein Blick auf die Explozeichnung um diesen Unsinn zu entlarven.

    Richtig.
    Wichtig für den Hersteller, wenn er eine "Rückmeldung" bei Problemen bekommt, so kann er die Produktion verbessern.

  • Klingt so als würde die Rückstellfeder des Abzugs klemmen oder wäre irgendwie ausgehängt.

    Wie gesagt - Neukauf geht nicht? Reklamieren und Umtausch gegen einen funktionierenden.

    Ich bitte darum, mir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen (auch nicht per PN!!!), warum ich Neu-Usern hier immer wieder die gleichen Fragen beantworte - das ist allein MEINE Entscheidung! X(
    User, die von mir eine Rechtfertigung für meine Hilfestellungen verlangen, werden AB SOFORT komplett ignoriert!!!!!

  • Hallo, danke für eure Rückmeldung. Der Verkäufer hat jetzt natürlich keinen Ersatz mehr da. Unmöglich finde ich das, vor meine Reklamation waren noch welche auf Lager . Dann hat er nur noch 5 Revolver zur Auswahl die mir garnicht zu sagen. Bekomme jetzt mein Geld zurück.

    Kann mir jemand einen ähnlichen Revolver empfehlen der ähnlich wiegt oder kommt da kein anderer dran vorbei?

  • Guten Abend

    Ich bin zwar nicht der Revolverkenner aber an den HW88 mit seinen 280g kommt da glaube ich vom Gewicht keiner ran soweit mir bekannt ist. Im 9mm Kaliber wäre noch der Röhm RG59 mit 460g, der Smith & Wesson mit 500g oder Weihrauch HW37 mit 520g zu erwähnen aber über deren Qualität kann ich keine Aussage tätigen, da ich diese nicht besitze. Alle anderen die man neu erwerben kann liegen höher vom Gewicht her.

  • Hallo Zinger,

    fragst du jetzt im ernst nach Holster und Griffschalen? Für was? Den HW88?

    Ich schlage dir vor, dass du dich direkt an Weihrauch wendest und um Inspektion/Reparatur bittest. Weihrauch ist außerordentlich hilfsbereit. Ich weiß das aus mehrfacher eigener Erfahrung.

    Wenn dein HW88 wieder wunderbar funktioniert, melde dich doch bitte in einem neuen Thread mit Erfahrungsbericht und Tipps zu weiteren Zubehörteilen.

    Bis dann.

    Gruß

    Musashi

  • Musashi January 13, 2024 at 1:13 AM

    Closed the thread.