Walther Dominator Quickfill Einbau

There are 6 replies in this Thread which has previously been viewed 630 times. The latest Post (March 14, 2023 at 12:27 PM) was by amueller1958.

  • Moin liebe Leute,

    mein neuer Quickfill Adapter für die Dominator 1250 ist Heute angekommen,- alles gut !!

    Kann mir jemand einen Kontakt vermitteln, der das Manometer/ Füllanschluss in die Kartusche einbauen kann ?,- mein BüMa möchte das nicht machen,

    da er sich auf Jagdwaffen spezialisiert hat und sich mit der Dominator/ LG Presslufttanks nicht auskennt

    LG

    Die beste Methode zum Entschleunigen, ist in aller Ruhe zu Beschleunigen :knicker:

  • Selbst traust du dir das nicht zu zu wechseln ?

    Du hast ja auch schon einen HUMA eingebaut wie ich gelesen habe . Oder hast du den außerhalb der Kartusche montiert ?

  • Selbst traust du dir das nicht zu zu wechseln ?

    Du hast ja auch schon einen HUMA eingebaut wie ich gelesen habe . Oder hast du den außerhalb der Kartusche montiert ?

    Das war bei der Stormi. Dort war der vordere Verschluss recht einfach rauszudrehen (brauchte nicht mal einen Schraubstock). Bei der Dominator ist das was anderes, dort muss man dur die "Hintertür" rein. D.h. Verschluss hinten raus, durch den Zylinder durch mit einem Innensechskant das Manometer ausschrauben, und das ganze wieder zusammen bauen. Ich habe Bedenken, mit dem Schraubstock den Zylinder zu beschädigen,- und bei 300bar Druck ist das was ganz anderes als bei der Stormi.

    Die beste Methode zum Entschleunigen, ist in aller Ruhe zu Beschleunigen :knicker:

  • Ok , das hatte ich jetzt nicht gedacht.

    Wäre davon ausgegangen das das Manometer wie die Abschlusskappe zum Reg. Hin einfach nur im gewinde eingeklebt wurde.

  • Das habe ich grade gefunden, eine Anleitung für das demontieren, falls du es dir selbst zutraust. Mit Hydraulikschellen eingespannt.

    https://airgunaccuracy.wordpress.com/quick-fill-for-walther-cylinders/

    Ansonsten wird es vermutlich schwerer werden da jmd. Zu finden der sich da heran wagt.

    Viel Erfolg

    Genau daran dachte ich, und die Quelle für den Quickfilladapter ist ebenfalls Josef1000. Übrigens macht das Ding einen sehr guten Eindruck

    Die beste Methode zum Entschleunigen, ist in aller Ruhe zu Beschleunigen :knicker:

  • Hat eventl. noch kemand das passende Werkzeug rumliegen ? Habe parallel gerade mal den Joseph angeschrieben, was das neu kostet und ob er liefern kann

    Die beste Methode zum Entschleunigen, ist in aller Ruhe zu Beschleunigen :knicker: