Bulletproof - Westen - Wände - Autos

  • Hallo zusammen,


    nein, ich verspüre aktuell kein besonderes Schutzbedürfnis - zum Glück!

    Andere Menschen betrifft es aktuell leider sehr und wieder andere bilden sich andererseits nur ein, gefährdet zu sein.


    "Kugelsichere" Ausrüstung kann Leben retten!


    Aber es ist auch ein hochinteressantes Thema und technisch höchst komplex. Hochenergentische Geschosse so auf-/ abzufangen, dass sie je nach nach Situation keinen wesentlichen Schaden anrichten können, halte ich für genauso komplex, wie diese Geschosse auf den Weg zum Ziel zu bringen.


    Es gibt wohl tausende von YT-Filmchen zu diesem Thema. Die meisten davon sind nur unsinnige Kaputtmacherei.

    Meine Gedanken dazu sind:


    - Kinetische Energie des Geschosses in Verformung und Wärme verwandeln - z.B. durch eine dünnes aber hochfestes Stahlblech.

    - Dahinter liegt (um die Verformung überhaupt zu ermöglichen) eine ca. 10mm dicke Schicht aus kompressiblem aber splitterauffangendem Material.

    - Dahinter kommt als letzte Schutzschicht ein Kevlargewebe.


    Oft hört man von Keramik-Material. Keine Ahnung, was da gemeint ist?? Vielleicht irgendein extrem hartes Granulat, eingebettet in xyz?


    Ein paar YTs habe ich auf die schnelle herausgesucht, nichts besonderes. Ich versuche einmal sie platzsparend, ohne dickes Foto hier zu verlinken:


    YT1

    YT2

    YT3

    YT4

    YT5

    Und zum Schluss dieser Beitrag hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=QiYkWN72r98



    Mich würde interessieren, welche Gedanken ihr hierzu habt. Und vielleicht sogar welche eigene Erfahrungen.


    Viele Grüße

    Musashi

    Edited once, last by Musashi ().

  • Musashi

    Moved the thread to the trash.