Baretta M92 FS CO2 | schiene hängt!!

  • Guten Abend


    ich habe mir vor ca einer Woche eine baretta m92 fs geholt. Leider hängt jetzt die schiene also ich bekomme sie nicht ganz zu...


    Weiß einer vielleicht woran es liegen könnte? :/

    Danke schon mal!!

  • kannst du ein Bild davon machen?


    Bei der CP88 (sollte ähnlich aufgebaut sein) wird der Schlitten von einer schraube vorn unterm Lauf gehalten. Wenn man sie löst kann man den Schlitten samt Lauf nach vorne abziehen und schauen ob da irgendwo ein Grat im Weg ist.


    Vorsicht, die Feder die den Schlitten vordrückt wenn die Verriegelung gelöst wird ist recht kräftig. Nicht das du alles im zimmer verteilst ;)

  • okay danke erstmal!


    Also beim ersten Bild ist sie normal offen und beim zweiten sieht man die kleine ritze wo es hängt und nicht mehr zu geht..

  • Schlitten demontieren, Feder und Federführung entfernen.

    Schlitten wieder aufschieben und prüfen.

    Gerne mehr Bilder im zerlegten Zustand.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Alles klar wurde gemacht...


    Ich sehe das da in der schiene ein Teil abgebrochen ist?! Ist das richtig?

  • Ja ich kann sie wieder zusammen Schrauben und mal ne co2 Patrone rein machen... hab ich um ehrlich zu sein noch nicht probiert :D

  • Nein, keine CO2 Patrone, das Magazin. Falls da an der kleinen Trommel irgendwo ein Grat ist würde die Waffe ggf auch nicht mehr richtig schließen. Am besten mal rein legen während alles offen ist. Und... Natürlich ohne Kapsel drin ;)

  • Kleine Feilen oder Dremel.

    Das ist eigentlich immer das beste Mittel der Wahl.

    Den Lauf NIEMALS aufschnappen lassen!

    Ja, das bietet sich an und funktioniert auch, aber

    diese Waffe ist kostengünstig gebaut.

    Alles, was Du schnell machst, macht auch schnell kaputt.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Hallo,


    der Verschluss sieht bei dir schon komisch abgenutzt aus?!

    Ist deine auch von Frankonia?

    Habe den Verschluss meiner Chrom Beretta auch mal abgenommen.

    Bei mir sieht das so aus:


    Man beachte die Schraube!

    Den Lauf NIEMALS aufschnappen lassen!

    Es greifen nur 3-4 Windungen des Gewindes in die Federführungsstange aus Zinkdruckguss. Einige Male aufschnappen lassen und der Verschluss fliegt ab! Schon komisch das da Umarex seit über 20 Jahren nichts verbessert hat?!

    Habe damals (2002!) bei meinem Colt Government Gold Cup die Federführungsstange tiefer gebohrt, ein längeres Gewinde geschnitten und eine längere Schraube verwendet. Auf die Schnelle habe ich erstmal etwas blaue "Mittelfeste" Schraubensicherung auf das Gewinde gegeben und die Schraube mit sehr viel Gefühl festgezogen.


    Gruß PlinKing

    Edited 2 times, last by PlinKing ().