CO2-Kapseln transportieren und im Sommer lagern

  • Hallo miteinander,


    ich habe eine Frage zu den CO2-Kapseln, und zwar, ob man diese einfach so (ohne Auto) transportieren kann.
    Ich möchte nicht mit Spedition liefern lassen und meine CO2-Kapseln d.h. selbst in einem Laden abholen, aber wie sicher ist es, diese zu transportieren, und gibt es da gesetzliche Vorschriften? Bevor ich da jetzt irgendetwas falsch mache, frage ich mal hier nach.


    Da ja irgendwann auch wieder Sommer ist: Wie lagert ihr denn eure CO2-Kapseln bei höherer Raumtemperatur?
    Kann man die auch im Sommer einfach so im Schrank lassen, oder müssen diese dann irgendwo gekühlt werden?


    Danke im voraus.


    LG Arcus

  • ich habe eine Frage zu den CO2-Kapseln, und zwar, ob man diese einfach so (ohne Auto) transportieren kann.
    Ich möchte nicht mit Spedition liefern lassen und meine CO2-Kapseln d.h. selbst in einem Laden abholen, aber wie sicher ist es, diese zu transportieren, und gibt es da gesetzliche Vorschriften?

    Ohne jetzt zu nahe treten zu wollen, aber die Menge die du tragen kannst, reicht sicher noch nicht an die Gefahrgut-Schwelle heran.


    Da ja irgendwann auch wieder Sommer ist: Wie lagert ihr denn eure CO2-Kapseln bei höherer Raumtemperatur?
    Kann man die auch im Sommer einfach so im Schrank lassen, oder müssen diese dann irgendwo gekühlt werden?

    Bei Raumtemperatur kein Problem.
    Bleibt die Frage, wo hört Raumtemperatur auf? Normalerweise wären das ja 18-25 Grad.
    Also bei 30 Grad passiert noch nix.
    Aber halt nicht im Auto liegen lassen das in der Sonne steht.
    Dennoch heiß oder recht warm gewordene Kapseln würde ich auch erst anstechen wenn abgekühlt.

  • Ok, dann bin ich erst einmal beruhigt und werde ggf. auf die Kapseln schauen. Das mit der Keksdose ist auch eine gute Idee.
    Schon mal sehr hilfreich gewesen und danke für den Link und die Antworten.

  • Im grünen Forum wird/wurde mal berichtet, daß man dort CO2 Kapseln auf der Heizung VORSICHTIG erwärmt um so etwas mehr Leistung aus den Waffen zu kitzeln. Also denke ich mal, daß da noch Spiel nach oben ist bezugnehmend auf die Raumtemperatur.
    Da mir persönlich das zu riskant erscheint habe ich das nicht weiter verfolgt. Da Norbert aber weiter fleißig postet, scheint ihm diese Aktion bisher noch nicht sämtliche Finger gekostet zu haben. Vielleicht auch mal drüben nachforschen.


    Gruß
    Doly

  • Ok, das mit der Heizung wusste ich so bisher jetzt auch noch nicht (also ohne das jetzt selbst austesten zu wollen) aber danke für den Hinweis zu meiner Frage bezügl. der Raumtemperatur. Werde in diesem Forum mal vorbei schauen.

  • Meine Kapseln lagern auf dem Dachboden da wird es im Sommer nahe 50 Grad.


    Passiert ist da noch nie was.

    StGB §328, Absatz 2.3


    Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.

  • Zum Transport kannst'e die zur Not auch einfach in 'ne Aldiplastiktüte kippen, da passiert garnix,
    weder mit den Kapseln noch bei 'ner eventuellen Kontrolle...