Mein erstes Red Dot

  • Hallo,


    ich habe mir vor wenigen Tagen ein Red Dot mit Schnellmount Funktion gekauft. Im großen und Ganzen gefällt es mir sehr gut, allerdings ist mir aufgefallen, dass das red dot mit dem Hohen mount ein kleines bisschen nach rechts geneigt ist. Somit stimmt es nicht zu 100% mit der Kimme und Korn überein. Wenn ich durch Kimme und Korn Ziele ist aber der rote Punkt genau in der Mitte davon (unten links im Neuen Visier). Meinen Frage dazu ist jetzt, ob das sehr schlimm ist, wenn das Visier leicht schräg sitzt oder ob das ganz normal ist. Ich habe leider noch nicht die Möglichkeit gehabt die Genauigkeit zu überprüfen. Das red dot kann man ja im Prinzip auch anpassen.


    Vielen Dank im Voraus


    MfG
    Philipp

  • Auf dem Foto sieht es so aus als ob das Lochvisier schief ist, das neigt sich nach links ?
    Und durch die hohe Montage sitzt die Mitte des Red Dot zusätzlich über der Kimme/Korn-Visierlinie.


    Hast du vl. das Red Dot auf die Kimme/Korn-Visierlinie eingestellt und deswegen ist der Punkt jetzt unten links bzw. nicht mehr mittig...?

  • Hallo,


    danke schon mal für die schnelle Antwort.
    Das Red Dot Visier habe ich noch gar nicht angepasst. Ich habe zwar ein paar Mal an den Rädchen gedreht aber kaum etwas verstellt. Kimme und Korn waren von vornherein so. Wenn man die Schiene mit dem Red dot Mount vergleicht, erkennt man deutlich eine leichte Neigung nach rechts. Das liegt wohl daran, dass die Seite mit dem Schnell clip Hebel etwas weniger Spielraum hat. Es kann natürlich auch einfach sein, dass das Iron Sight nicht ganz richtig eingestellt ist.