Leuchtpunktvisier mit nach vorne gerichtetem Helligkeitssensor

  • Hallo Forum,


    ich suche für meine Waffen Rotpunkt- oder Holovisiere mit nach vorne gerichtetem Helligkeitssensor. Hintergrund: Bei einem meiner letzten Wettkämpfe haben wir bis in die Dämmerung geschossen. Offener Stand, Büchsenlicht. Die Ziele waren gut ausgeleuchtet und haben die Rotpunkte überstrahlt. Kaum einer mit automatisch regelnden Visieren konnte noch ordentliche Treffer setzen. Genauso auf manchen geschlossenen Ständen; wenn ich gerade unter einer Lampe stehe ist der Punkt verdammt dunkel.


    Ich habe ein EOTech 558, das ist hervorragend, ich muss aber immer manuell nachstellen. Mein Shield RMSc hat den Sensor nach oben gerichtet, damit hatte ich das oben geschilderte Problem. Meine Zeiss RSA-S sind klasse, sie haben den Sensor nach vorne (letztes Bild). Sie sind leider etwas beschränkt im Sichtfeld und der Punkt für mich nur bedingt geeignet (Astigmatismus).


    Die Datenblätter sind meist wenig bis gar nicht aufschlussreich und ausgiebiges Stöbern in Läden ist zur Zeit auch eher schwierig.


    Freu mich auf eure Erfahrungen!

  • ich habe schon länger diesen hier
    STEINER MILITARY 3x32 Battle
    bin in alle Situationen sehr zufrieden.
    Letzte Zeit habe mir noch eine zusätzliche 3X Vergrößerung verbaut für weitere Entfernung.

    Edited once, last by monty11 ().

  • STEINER MILITARY 3x32 Battle

    Danke! Gibt es ja auch gerade im Angebot. Ich hätte präzisieren sollen dass ich nur einfache Vergrößerung, also 1x suche.

    Walther Nano point

    Sowas in der Art. Ich habe einiges von Walther, auch ein ZF. Bei diesem bin ich skeptisch, die Bewertungen bei Amazon lesen sich nicht euphorisch und bei Frank und Monika steht "ist für die Bereiche Kleinkaliber, Luftdruck und Airsoft gedacht.". Ich wollte es auschließlich auf Großkaliberlangwaffen einsetzen.


    Wo ich gerade bei Frank und Monika stöbere; dort ist auch das Burris Fast Fire II im Angebot. Hat jemand Erfahrungen mit der Beleuchtung? Laut Kundenmeinungen hat es genau bei den genannten Situationen auch Probleme, deswegen wurde das Nachfolgemodell, Fast Fire III empfohlen, welches neben der automatischen Regelung auch noch drei manuelle Stufen hat.

  • Google mal nach „Walther Nano Point schussfest“.
    In anderen Foren kommen da Erfahrungen.
    Oder ruf mal einen Händler an.