Coffe to go (Ziel DIY)

  • Eine etwas andere Version des mit Altkleider gefüllten Zielsacks.
    Aus einem ebay-Kauf hatte ich teilweise so schöne Drucke auf den Kaffeesäcken, das ich an das weibliche Umfeld abgeben mußte :love:
    Aus dem Restbestadn wollte ich einen Vorhang im Stil der Pfeilfangtücher bauen. Mehrere Säcke hintereinander, frei schwingend, schienen mit ausreichend. Ein kleiner Schußtest mit der Cobra R9 überzeugte mich vom Gegenteil. Die Pfeile blieben zwar in den Jutesäcken stecken, aber die Pfeilspitze wollten einfach weiter fliegen:

    Also den Vorhang tiefer gesetzt und den vorhandenen Kleidersack auf der Plattform platziert. Damit ist die Konstruktion wieder schwerer, aber durch die Räder gut transportabel. Der Weg ist kurz, aus der Scheune nur wenige Meter auf die Wiese.





    Der Beschuß mit der Tomahawk steht noch aus, muß wieder auf die Bahn zur Arbeit in den Westen.
    Kleiner Nachtrag: Grundlage für dieses Wägelchen war die alte Sandkastenabdeckung meiner Enkelin.
    Nach und nach werden ich den noch vorhandenen Leerraum in dem Podest mit Altkleidern (früher sagte man Lumpen) auffüllen.

    Bin nur zum Spaß hier und wünsche euch denselben!

    Edited once, last by Tomps166: Ergänzung. Tippfehler beseitigt. ().

  • da stoppen eher die Fletche und nicht das Ziel.....

    Tenpoint Stealth FX4 Xtra & Viper S400 Graphite - ZF AIA FR 101-12 - Pfeile .001 AOX 100 Tophat
    Deanbow - ZF AIA FR 101-12 - Pfeile .001 AOX 145 Tophat
    Matrix Bulldog 330 Blk & AXE 340 Blk - ZF Tactzone - Pfeile .0025 Excal Diabolo 100 Tophat & .001 AOX 125 Tophat


    Hoyt Carbon RX-1 Ultra - Visier AXT Carbon Carnivore - Pfeile .002 Carbon Express Maxima 250 90 NIBB Easton
    Hoyt Carbon RX-4 Ultra - Visier REDWRX Exceed - Pfeile .001 Carbon Express Select CX3D 200 90 NIBB Easton

  • Ja, die Pfeile gehen bei den kurzen R9-Sticks wirklich bis knapp vor die Vanes. Aus Testschüssen aus Nahdistanz hatte ich für den vorhandenen Kleidersack Eindringtiefen von 16 cm für die R9 und 23cm für die Tomahawk ermittelt. Sollte also für die große Armbrust mit den 20/22"-Pfeilen kein Problem der Vanesbeschädigung sein. Bei den kurzen Pfeilen der Cobra ist das wahrlich grenzwertig. Der Vorhang stiehlt noch mal 1-2 cm.

    Bin nur zum Spaß hier und wünsche euch denselben!

  • So, habe das Teil umgebaut. Die Säcke sind jetzt fest gespannt und bilden nur noch die Aufnahme für die Füllung aus Lumpen. Die Idee mit dem Vorhang hat sich ja als nicht wirklich praktikabel herausgestellt.
    Die Pfeile sind aus unmittelbarer Nähe abgeschossen und werden gut gestoppt.

    Bin nur zum Spaß hier und wünsche euch denselben!

  • Kaffee Togo? Oder doch Kaffee Congo, was denn jetzt...? :D:pinch:

    Ziele hab ich genug im Leben. Nur zu wenig Munition.


    main-qimg-5ccebfd58517880fbd11483b6fbcc45a