Bestes Dämmmaterial für Zielscheiben gesucht.

  • Hallo
    Ich habe die Suchfunktion schon genutzt und einiges an Infos bekommen, aber wer weiß ob diese Infos Heute noch gut sind? Manchmal schreibt man es sei gut und nach Monaten war das doch nicht so gut.


    Mein Schießstand ist mir zu laut.
    Ich habe bereits probiert die Metallzielscheiben (14cm Kasten aus Metall für Papierscheiben) zu Dämmen mit Bitumenmatten und Waschmaschienenantierutschmatte aus schwerem 1cm dicken Gummi. Beides zersetzt sich bei 7,5J nach ner Zeit.
    Wie bekomme ich die Platte gedämmt?


    Querschläger sollte man gut auffangen können mit Teppichstreifen die runter hängen.


    Danke und Grüße

  • Beides zersetzt sich bei 7,5J nach ner Zeit.
    Wie bekomme ich die Platte gedämmt?

    Eine Dämmung zum Auffangen von Geschossen dürfte sich früher oder später immer verbrauchen, zumindest wenn diese drei Grundforderungen erfüllen soll.
    Sicheres Auffangen und keine Rückpraller
    Geräuschdämmung
    Kompakte Maße, bzw. leicht in vorhandene Kugelfänge einbaubar


    Wenn man zu harte Materialien einsetzt, muss man obige Anforderungen streichen.
    Ich würde da einfach Putzlappen reinstopfen und fertig. Diese nach einem gewissen Füllgrad mit Geschossen austauschen und umweltgerecht entsorgen.

  • Eine Dämmung zum Auffangen von Geschossen dürfte sich früher oder später immer verbrauchen, zumindest wenn diese drei Grundforderungen erfüllen soll.Sicheres Auffangen und keine Rückpraller
    Geräuschdämmung
    Kompakte Maße, bzw. leicht in vorhandene Kugelfänge einbaubar

    Nein: http://www.muzzle.de/Zubehor/M…te/metallgewebematte.html

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Ich persönlich nehme einfach eine Blechdose die ca dir Maße einer 14*14 oder 17*17 Scheibe hat und fülle/stopfe diese komplett mit Watte aus der Drogerie voll! Den Aufprall der Dias kann man nie hören, einen Nachteil hat das ganze Aber schon! Man muss die Watte ab und zu neu stopfen und von den Dias befreien!


    Aber man hört wirklich nichts, und mit der Nutzung eines SD an dem Lg oder Lp ist das wirklich nahezu geräuschlos!


    Lg
    Caemi

  • Wie schon oben beschrieben zerbröselt früher oder später jede Dämmung. Jetzt bitte nicht lachen, aber ich habe noch eine gefühlte halbe Tonne Kinderbücher von meiner Tochter die einen richtig harten Hochglanz-Umschlag haben. Davon habe ich immer 3 Stück mit 2 Kabelbindern zusammengeknotet, unter die Kabelbinder schiebe ich meine Scheiben. Je nach Streukreis muss ich das obere Buch nach 250-300 Schuß austauschen. Bleidiabolos kommen kaum durch den oberen Rücken, werden platt gedrückt. Die H&N Field Target Trophy Green und Baracuda Power sind ja richtig hart. Die bleiben im oberen Buch stecken, die kann ich sogar zum größten Teil ein 2. bzw 3. mal verschießen, die Hornet mit der kleinen spitze gehen fast durch das Buch durch.Erst nach 100-150 Schuß lösen sich die ersten Seiten auf. Ab und zu prallt mal einer zurück, so 1,5-2m. Aber da ich auf 10m schieße stört mich das nicht, nur meine Frau......., die sich dann aufregt das in der Waschküche Bleiklümpchen auf dem Boden liegen.... :thumbsup:
    Dicke 8mm Antirutschmatten aus dem Transportbereich tun es auch. Gibt es bei Westfalia als Rollenware oder hier: https://www.antirutschmatte24.…ifen?number=G122008050500


    Geschossen wurde mit einer DDR-Haenel BJ. 1974, also keine Präzisionswaffe

    Edited 2 times, last by BeanzonToast: Link eingefügt ().