Problem mit Diana P1000

  • Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier jemand helfen?!?
    So, nun zum Thema:
    Habe eine Diana P1000... sobald die Pressluftkartusche eingedreht ist, verliere ich die Luft hauptsächlich über den Lauf sowie in dem Spalt zwischen dem Systemvorderteil und dem hinteren Teil.
    Jemand eine Idee an was das liegen kann bzw. welche Dichtungen eventuell getauscht werden müssen. Hat jemand einen Montage Anleitung?

    Edited once, last by Paramags ().

  • Passiert das auch wenn du das System vorher spannst?

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Kenne die P1000 nicht, aber so etwas passiert immer wenn das Ventil nicht schließt.
    Manchmal drückt auch das Schlagstück permanent auf den Ventilstößel?
    Aber das hinterfragte NC ja bereits.


    VG
    Rotex

  • Dann ist die Dichtung vom Schlagventil
    entweder verschmutzt oder defekt.
    Hast du noch Gewährleistung darauf?

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Habe eben das Vorderteil (mit Lauf) vom Systemkasten geschraubt... müsste ja theoretisch solange dicht sein, bis ich auf den Pin (vom Ventil) drücke?!? Pin lässt sich ohne Druck bewegen... ist aber sofort undicht auch ohne betätigen des Pins ... Garantie ist leider schon durch... ist das erste Model der P1000

  • Um den Pin ist eine Lochmutter. Wenn du die herausdrehst
    kommt der Ventilstößel mit der Dichtung heraus. Versuche
    zuerst mal den sehr gründlich zu reinigen (ohne Chemie).
    Zum herausdrehen kann man eine Spitzzange missbrauchen;)

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Besser einen AMF-Schlüssel online kaufen.
    Spitzzangen sind ein schlechter Behelf.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • hab es so runter bekommen .. die Kleine Dichtung zwischen Ventilmutter und Stößel bewegt sich mit..?leider bekomme ich die Ventilmutter nicht runter (hat noch kleiner Bohrungen)... Schluss für heute...

  • So... heute Ersatzteile bekommen und alle Dichtungen getauscht... noch immer undicht...
    ich bin ratlos... hat jemand nich ne Idee!!? (... außer bei GSG nachfragen..)

  • Wenn es also nicht die Dichtungen sind, dann liegt es am Sitz der Dichtungen. Da kann ein Kratzer im Metall sein, der dann nicht abgedichtet wird. Damit es es ein Fall für den Hersteller, da das entsprechende Teil ausgetauscht werden muss.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)


    Wegbeschreibung zum: :-D FT-Team :W: iesloch :-D

  • Kein Bild gemacht?

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Ja.. ein paar Bilder habe ich gemacht... wegen Zusammenbau werde es am WE ein letztes Mal probieren.. dann kann ich noch ein paar mehr machen