O Ringe

  • Servus Leute,
    ich muss den Lane Regulator meiner Crosman Marauder Pistole warten und in dem Zusammenhang würde ich gern paar Dichtungen der Flinte mit wechseln.
    Jetzt habe ich die Möglichkeit die Dichtungen als Originale zu ordern...
    -Lane ca. 12€ inkl. Versand
    -Marauder ca. 20€ inkl. Versand


    ...oder ein Set mit hunderten verschiedenen O-Ringen wie es bei Amazon und Co angeboten wird.
    Zb. so etwas
    https://www.amazon.de/Sortimen…fRID=SCDY9CNF7QSRH04DFYDW


    Frage ist nur, NBR oder HNBR, zöllig oder metrisch und sind solche O-Ringe Druckluftgeeignet oder bedarf es dafür spezielle?


    Daaaaaaaanke schon mal allen helfenden im Vorraus :D

  • Mit solchen Sets kommst du nicht weit, irgend eine
    Abmessung fehlt immer. Ich habe weit über 200 Ringe
    in verschiedenen Größen und mir fehlt trotzdem oft
    eine Abmessung.
    Bestell dir die benötigten Ringe bei IR, da sind die zu
    angemessenen Preisen zu haben. NBR ist für fast
    alle Anwendungen richtig (nicht bei CO²).

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Google bringt mir bei IR von Bestattungshaus bis Finanzdienstleistern alles, nur keine O-Ringe :whistling::D

  • @'NC9210


    Welche Material nehme ich am besten denn für CO2 ?


    Gruß
    Peter

    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten.
    (Albert Einstein)


    Wenn ich hier fertig bin, geben die anderen freiwillig ihre Fahrerlizenz zurück
    (Walther Röhrl)

  • Welche Material nehme ich am besten denn für CO2 ?

    Polyurethan

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Wenn ich auf der Startseite sehe was es alles für Material für O-Ringe gibt...

    ...habe ich gleich wieder hunderte Fragen :D
    Warum weshalb NBR und nicht Teflon oder Silikon oder oder oder :whistling:

  • Wenn ich auf der Startseite sehe was es alles für Material für O-Ringe gibt...

    ...habe ich gleich wieder hunderte Fragen :D
    Warum weshalb NBR und nicht Teflon oder Silikon oder oder oder :whistling:

    Nimm doch einfach von jedem Material die passende Größe dann kannst du testen, kosten doch fast nix . :D


    Gruß
    Peter

    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten.
    (Albert Einstein)


    Wenn ich hier fertig bin, geben die anderen freiwillig ihre Fahrerlizenz zurück
    (Walther Röhrl)

  • Teflon ist zu wenig elastisch. Es gibt auch nur ganz wenige Abmessungen.
    Silikon ist ok bei statischer Verwendung, aber unnötig teuer.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Kleiner Tipp.
    Ich kaufe meine O-Ringe für z.B. Laudichtungen immer in der Sanitärabteilung im Baumarkt. Die haben alle erdenklichen Größen dort
    Dort werden die Dinger meist in 5er Packen angeboten und das zu nem annehmbaren Preis


    Gruß
    Patrick

    8) Federdruck-Only 8o
    Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310 --- WMN B5 .22 --- WMN B3-3 .22 --- Diana 240 Classic --- HW30s

  • Der Händler ist hier bekannt?


    Lelebeck


    Bei dem habe ich schon öfters O-Ringe bestellt (für E-Dampfer), zuverlässig und preiswert.

    Gruß
    Andreas


    Ich bin immer noch verwirrt aber jetzt auf deutlich höherem Niveau

  • Lelebeck ist eine gute Alternative.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • So nach dem ich alles vermessen hatte, habe ich euren Rat befolgt und bei IR bisschen NBR in unterschiedlichen Format und Shore bestellt :whistling:



    Nun ist fast alles da und die Arbeit kann bald beginnen ^^

  • bisschen NBR in unterschiedlichen Format und Shore bestellt

    Darf ich mich in diesen Trööt nochmal einklinken?


    Wenn ich das als Laie richtig verstehe ist "Shore" die Härte b.z.w. die mechanische Widerstandsfähigkeit des Materials.
    Welche Shorestärke hat sich für den PCP Bereich als Bestens geeignet herausgestellt?


    Als nix wissender Dummie würde ich die als Höchsten erhältlichen nehmen, richtig oder falsch? :/

    Gruß
    Andreas


    Ich bin immer noch verwirrt aber jetzt auf deutlich höherem Niveau

  • Ganz grob:
    Für Teile die nicht bewegt werden 70°, für bewegte Teile 90°.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Das kommt immer darauf an welchen Einsatzzweck der O-Ring erfüllen soll, ob weich oder hart besser ist.


    NC kann dazu sicher etwas sagen ^^


    Ich hatte verschiedene Shore bestellt weil ich nicht wusste was ich brauche, habe aber glaube ich am Ende nur 90 verwendet.

  • Recht herzlichen Dank für die schnelle Hilfe! :thumbup:

    Gruß
    Andreas


    Ich bin immer noch verwirrt aber jetzt auf deutlich höherem Niveau