Posts by reinwan1

    Hallo Heiko,


    in die Benachrichtigungsliste per mail bin ich eingetragen.

    Vergangene Woche war bei mir stressig, die kommende Woche wird ruhiger.

    Am Montag werde ich bei Kimla anrufen.


    Das komische ist aber, bei keinem Händler sind aktuell die JSB Express erhältlich.

    Sogar bei denen nicht, die Mondpreise verlangen.

    Irgendwie scheint es bei JSB zu klemmen...

    Heute mal wieder BR25 mit dem Anschütz 9015.

    231 Ringe, ergibt einen Schnitt von 9,24.





    Da mir nun die JSB Exact Express in 4,52 mm ausgehen, ein Munitionstest mit Express in 4,51 mm.

    Oben und unten jeweils acht Schuss. Mittig waren es fünf Schuss.

    Wie man sieht, das Anschütz 9015 braucht zwingend die Express in 4,52 mm.



    Einmal kann ich noch einen BR25 Durchgang schießen, dann sind die Express in 4,52 mm aufgebraucht.

    Seit über zwei Monaten sind die Diabolos nirgends erhältlich, das schießen wird eingestellt. :(

    Ich hatte mich bis jetzt zurückgehalten...


    Mein Fazit:

    Nein, ich würde mir die Dreamline mit Sicherheit nicht noch mal kaufen.

    In 7,5 Joule würde ich es auch nicht weiter empfehlen!


    Die DL hat Potenzial, keine Frage. In Ländern, in denen die unkastrierte Version geschossen werden kann, ein Top Gewehr!

    Was ich Anfangs kritisch beäugt habe war der Lauf. Ich behaupte mal, das ist mit am Besten bei dem Gewehr.


    Mein Hauptkritikpunkt ist der Regulator. Der arbeitet einfach zu unkonstant.

    Mag eben den 7,5 Joule geschuldet sein.

    Egal ob der original FX Regulator verbaut ist oder einer von einem Fremdhersteller.

    Zumindest ich bekomme mit keinem Regulator ein für mich befriedigendes Ergebnis zustande.


    Für meine Zwecke (BR25) ist das Teil definitiv nicht geeignet, die Konstanz ist nicht vorhanden.

    Bei Gelegenheit werde ich mich dem Thema Regulator noch mal widmen.

    Aber ehrlich gesagt ist mir der Spaß an dem Gewehr gründlich vergangen.

    Mit der Diana P1000 EVO 2 TH eine Runde BR25 geschossen.

    Wetter war optimal, kein Wind und die Temperatur ok.


    Was ich jedoch auf dem Stand in über 30 Jahren noch nie erlebt habe, ... Stechmücken! ...

    Aber so was von... =O


    Wahrscheinlich durch das extrem feuchte Wetter die letzte Zeit, ich seh jetzt aus wie ein Streuselkuchen.



    224 Ringe bei einem Schnitt von 8,96. Für die P1000 incl. Stechmücken ein gutes Ergebnis.

    :)

    Per Telefon hatte ich auch schon 2-3 mal probiert.

    Morgen werde ich es nochmal versuchen, denn so langsam trocknet meine JSB Quelle aus.

    Wenn Ware am Lager erfolgt die Lieferung schnell, da habe ich auch keine Probleme gehabt.

    Anfragen jedoch werden anscheinend nicht bearbeitet, Kommunikation findet nicht statt.

    Hallo zusammen,

    ich wollte mal nach Euren Erfahrungen mit der Firma Kimla & Kimla nachfragen.

    Meine bisherigen Erfahrungen sind nicht sonderlich positiv.


    Im September letzten Jahre fragte ich nach, ob ich von der Charge JSB Exact Express Nr. XYZ321 20 Dosen nachgeliefert bekommen kann.

    Eine Antwort erfolgte nicht.

    Ok, eine mail kann im Trubel untergehen, passiert.


    Eine aktuelle Anfrage, wann JSB Exact Express wieder lieferbar ist, trotz bestägtigten Anfrageeingangs, unbeantwortet...


    Copy of your message to jsb-diabolos
    Vor- und Nachname: Andreas .......
    Telefon: xxxxxxxx
    Guten Tag,
    wann in etwa ist wieder mit JSB Exact Express in 4,52 mm zu rechnen?
    Vielen Dank im Voraus!
    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas R.........


    Mir ist bewusst, dass ich mit meinen zwanzig - fünfundzwanzig Döschen im Jahr nicht der Großabnehmer und Großkunde bin, eine zeitnahe Antwort in der Form z.B. hätte ich mir ja schon gewünscht:


    Sehr geehrter Herr So_und_so,

    ab KW 39 ist mit Lieferung zu rechnen.

    M.f.G.


    Aber... ,

    nichts, nothing, nada.


    Ehrlich, das finde ich nicht gut. Da kann man sich das Anfrageformular und die Anfrage auch sparen.


    Gibt es weitere Erfahrungen mit dem Shop?






    Was können jetzt diese Einlagen für 12€, was ein Stück Pappe (o.Ä.) für 0€ nicht kann?

    Hmm, ein jeder muss seine Erfahrungen sammeln.


    Durch ein Stück Pappe habe ich mir ein ZF ruiniert.

    Die "optische Achse" stimmte nicht mehr, beim durchschauen war das Bild im Okular unten dunkler und unscharf.

    Das ließ sich auch nicht mehr beheben.

    Darum zahle ich lieber 70 oder 80 Euro für vernünftige Montagen, egal was das eigentliche ZF kostet.


    Zf´s kommen und gehen, vernünftige Montagen behält man eigentlich länger...

    So viele Ersatzteile habe ich auch nicht benötigt:


    - Pufferring (Gummi)

    - Druckfeder f. Gummi

    - Kolbenfeder (Standard)


    und die Tuning Kunststoffmanschette (Kolbendichtung) hatte ich mir noch gegönnt.


    Funktioniert wieder einwandfrei. :thumbup:

    Vor drei Jahren habe ich ein Haenel 312 kpl. überholt.

    Die Prellschlagdämpfung besteht aus einer Feder und einem dicken Gummipuffer.

    Wenn alles frisch gemacht ist macht sich die Prellschlagdämpfung schon bemerkbar.




    Hier auf dem Bild sieht man das schön.

    Die Feder ist vergammelt und hat sich schon zur Hälfte in dem Gummipuffer eingegraben.

    Mit Dämpfung ist da halt nicht mehr viel...

    Das ist ein typisches Kennzeichen von einem

    kriechenden Regulator. Versuche die Seite

    an der Kartusche des Stößels zu polieren.

    Meistens hilft das.

    Ganz ehrlich, so tief bin ich in dem Thema nicht bewandert.

    Hier ist eine Explosionszeichnung des Regulators.


    Meinst Du das Teil wo der O-Ring 6.4 drauf kommt?