Kartusche 88 Gramm wiederbefüllbar in der Bucht

  • Hallo zusammen,


    beim stöbern in der Bucht entdeckt.
    Hat das jemand schon ausprobiert?
    Könnte man Pressluft bis 70 - 80 bar für ein CO2 Gewehr einfüllen?
    Sollte doch egal sein, ob das Gewehr mit CO2 oder Pressluft betrieben wird - oder?


    Ich denke drüber nach, das Teil mal zu bestellen.......


  • Könnte man Pressluft bis 70 - 80 bar für ein CO2 Gewehr einfüllen?

    Damit kann man aber so nicht konstant schießen.
    Bei Co² Kapseln ist der Druck bei Raumtemperatur in etwa knapp 70 Bar. Der bleibt so lange konstant, wie verflüssigtes Gas in der Kapsel vorhanden ist.
    Bei Pressluftsystemen ist einfach Raumluft stark kompromiert. Aber auch mit den üblichen 200 od. 300 Bar wird Luft nicht flüssig. Dazu müsste sie aufwändig stark heruntergekühlt werden.
    Das ist aber in Sachen Druckluftwaffen nicht nötig, weil ein Regulator für konstanten Druck zum Schießen sorgt, egal wie hoch der Druck in der Kartusche ist. Er muss nur über den zum Schießen benötigten Druck plus eine Regelreserve sein. Also in etwa 90 - 100 Bar. Dafür kennt ein Pressluftsystem nicht den "Cool-Down-Effekt", den Co² unterliegt und die Konstanz verdirbt.
    Also dein Vorhaben geht nicht.

  • Das sieht ja aus wie eine Einwegkartusche "umgebastelt" ... naja ...


    Davon abgesehen sind CO2 zu Pressluftumbauten nicht 1:1 umsetztbar, oft funktioniert die Waffe nicht wie erhofft mit Pressluft.


    Und wenn du nur 70 bar einfüllst ist sofort nach dem ersten Schuss der Druck niedriger, und fällt schnell bei jedem weiteren. Co2 ist flüssig in der Kartusche, und so lange noch von den 88g was flüssig ist bekommst du jedesmal den gleichen Druck beim Schuss (Cooldown mal außen vor)

    Life is good

  • Ich habe bestellt und erhalten. Erster Eindruck: sauber gearbeitet, massiv, kein Ramsch.
    Drucktest Pressluft mit langem Schlauch und genügend Deckung :D 120 bar hält über Tage einwandfrei.
    Mehr mag noch gehen, ich traue mich aber nicht! :P
    Eingeschraubt in meine WLA sind konstante 85 Schuss möglich, dann fällt es extrem ab.
    Ich habe 10 Magazine, würde also gut passen.
    Also schießen mit Pressluft in der WLA geht und mit der Schussausbeute wäre ich auch zufrieden.
    Allerdings werde ich es bei dem Versuchsaufbau belassen und nicht weiter verfolgen.
    Ein Grund dafür ist das beschi§§ene Aussehen des Gewehrs mit dem Füllnippel hinten raus.
    Die Schaftkappe passt nicht mehr.

  • Puh ^^
    Also ich glaube mir würde der Schiss, das mir das Teil eines Tages um die Ohren fliegt glaube ich jeden Spass am schiessen verderben :s

    8) Federdruck-Only 8o
    Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310 --- WMN B5 .22 --- WMN B3-3 .22 --- Diana 240 Classic --- HW30s

  • Wie hast du ermittelt, dass diese 85 Schuss konstant sind?
    Hast du die mit nem Chrony gemessen?