Discovery Zielfernrohre Erfahrungen

  • Hallo in die Runde,
    hat jemand von euch Erfahrungen mit Discovery Zielfernrohren...
    Ich interessiere mich für das HD 10x44.
    Alle Infos und Erfahrungsberichte helfen mir weiter.
    Grus Simon

  • Ich finde auf die schnelle nicht einmal eine Internetseite von dem Hersteller... dafür ziemlich viel bei Ali 8| Scheint wohl neu am Markt zu sein und auf den ersten Blick sehen die für mich nach "in China günstig herstellen lassen und eigenen Namen drauf kleben" aus.

  • Irgendwie vermute ich es soll ein HFT Glas werden.


    Gruss Dom

  • Dafür muss es ja aber nicht fix 10x sein...
    Meins steht auch auf 10x obwohl 2,5-10. Aber zb bei meinen ist bei 2,5 bis 4 fach der Schalli unten im Glas als Schatten zu sehen :S Des weiteren habe ich festgestellt das 10x garnicht so viel ist wie ich dachte.

  • Es muss nicht fix 10x sein, aber sehr wohl, beim HFT, fest auf eine Vergrößerung eingestellt sein.
    Wieso also nicht ein fixes Glas nehmen und dadurch den Vorteil haben dass es über einen größeren Bereich scharf ist als ein variables?


    Gruss Dom

  • Optisan hat auch ein 10x im Sortiment. Das hat genau das gleiche Absehen wie dein Discovery. Ansonsten gefällt mir mein Bushnell 2,5-10x44 sehr gut. Ich habe leider keine Vergleichsmöglichkeit aber ich finde es schön hell ohne große Unschärfen im Randbereich oder Chromatische Aberrationen. Das Absehen ist sehr gut und nicht zu fein. Verarbeitung Tip top und auf was ich immer sehr achte, es stinkt nicht so chemisch. Das habe ich schon ganz anders erlebt :S

  • Airghandi hat es getestet.
    Allerdings habe ich später gelesen das er auf einem FT-Event probleme hatte mit dem Rohr.
    Hier in den Kommentaren steht es.

    Im Video auf der HW 77 nutzt er aber das 5-25 aus dem ersten Video nicht das 10x. Wenn das Glas für das HFT gedacht ist, muss man es eh nur einmal einschiessen man darf ja nicht mehr daran rum fummeln während des Wettbewerbs, sondern alles übers Absehen. Vorteil der Optik ist das Absehen mit 12 Mil für Holdover verfügbar.

  • Tja ich bin leider immernoch unentschlossen bezüglich den Discovery Zielfernrohren...
    Nach weiteren Recherchen im Internet... auch auf Britischen -Foren... und damit verbundenen unzähligen angeblichen Top- und Flop-Bewertungen bin ich noch verwirrter als Vorher...
    Ich werde wohl erst mal bei meinen bekannten Zielfernrohrherstellern bleiben und wenn ich mal das passende Kleingeld übrig habe mir das Discovery 10x44 SFP IR zulegen. Sollte sich sonst jemand bereiterklären und mal ein Zielfernrohr von Discovery testen wollen... würde ich mich sehr über eine Rückmeldung freuen ;):thumbsup:

  • Hallo,
    also ich habe seit ein paar Tagen ein Discovery VT R 4-16x42 Mildot beleuchtet grün/rot (+ Flippcaps, Sonnenblende, Reinigungstuch, engl. Bedienungsanleitung) und bin sehr zufrieden. In der Preisklasse unter 100€ absolut empfehlenswert.