Welche SSW habt ihr euch 2018 gekauft und welche werdet ihr noch kaufen ?

  • ...nach längerer Abstinenz vom SSW Bereich wollte ich mir noch eine PPQ / P99 oder PK380 kaufen...


    Frage 1 : gibbets ein SD für die PK380


    Frage 2 : was sind die gravierenden Unterschiede von PPQ und P99 … (SD gibbets ja dafür)

  • Der Schalldämpfer von SWS https://www.versandhaus-schnei…nfo.php/products_id/14197 hat am Schalldämpfer selbst das gleiche Gewinde wie die Multishooter 4-fach https://www.versandhaus-schnei…nfo.php/products_id/12056.


    Die Adapter des Multishooter können also auch auf dem o.g. Schalldämpfer aufgeschraubt werden und so funktioniert so gut wie jede SSW damit, wenn das Schraubgewinde das passende auf der Seite der SSW ist.


    Ich hab die Adapter-Kombinationen für:
    Record 15-9
    Walther P22Q
    ME P08
    Walther PK380


    Mit dem Schalldämpfer und den passenden Schraub-Multishooter-Adaptern funktioniert die Kombination bei allen diesen SSW. Die Noris-Adapter passen aber nicht!!

    Edited 2 times, last by Smoky Farmer ().

  • ...joouu , das ganze hab ich schon mal vor einiger Zeit mit meiner 906 gemacht , aber von der Optik gefiel es mir nicht so gut , und die Dämpfung war , na ja , sagen wir mal nicht zufriedenstellend …


  • Frage 2 : was sind die gravierenden Unterschiede von PPQ und P99 … (SD gibbets ja dafür)

    P99


    + hat einen Entspanndrücker
    + hat einen DA/SA-Abzug
    - hohes Abzugsgewicht


    PPQ


    + Abzugssicherung
    + niedriges Abzugsgewicht
    + Hi-Grip-Oberflächenbeschichtung für einen guten Halt in der Hand
    - SAO-Abzug (muss aber kein Nachteil sein)
    - kein Entspanndrücker vorhanden

    "Ein Leben ohne PK380 ist zwar möglich, aber sinnlos!"

  • ...wie schaut,s denn mit der Zuverlässigkeit der beiden aus ….(PPQ/P99) , interessant wären mal eigene Erfahrungen ...

  • Die P99 war meine erste SSW. Beschussjahr 2000. Sie hat eigentlich in der ganzen Zeit immer wieder zuverlässig Zuführ- und Auswurfstörungen produziert, weshalb ich sie jetzt auch ausgemustert habe.


    Das ist mir mit der PPQ bislang kein einziges Mal passiert. Auch wegen dem tollen Abzug macht das Schießen mit der PPQ einfach deutlich mehr Spaß. :thumbup:

    "Ein Leben ohne PK380 ist zwar möglich, aber sinnlos!"

  • Das ist mir mit der PPQ bislang kein einziges Mal passiert. Auch wegen dem tollen Abzug macht das Schießen mit der PPQ einfach deutlich mehr Spaß


    ...liest sich ja gut , hat sich denn die letzten Jahre Qualitativ was ge,-verändert...? , die PPQ gibbets doch auch als Kit mit SD , ist der SD gut ?

  • Das Navy-Kit hab ich mir damals auch geholt. Nunja, der SD reduziert den Knall gefühlt vielleicht um 40%. Wenn man jetzt in der freien Wildbahn (Wald/Tagebaugebiet) damit schießen und keine öffentliche Ruhestörung provozieren möchte, ist jede weitere Schalldruckreduzierung hilfreich.


    Zu Silvester auf eigenem Grund und Boden macht der Schalli natürlich wenig Sinn, außer dem optischen Reiz natürlich.

    "Ein Leben ohne PK380 ist zwar möglich, aber sinnlos!"

  • P99 oder PPQ - ich schieße beide gerne. Das ist für mich letztlich wie die Wahl zwischen Salvator und Boltens Ur-Alt. Beides ist extrem lecker.
    Außerdem kaufe ich ausschließlich neue Waffen. Wenn eine Umarex wirklich mal rumzickt, schicke ich sie möglichst noch vor Ablauf der Gewährleistung an den Umarex-Service. Herr Dittmar und Mitarbeiter sind kompetent, freundlich und schnell. Anlass zu meckern gab's da noch nie.
    Und schon ist das Leben wieder schön. :thumbsup:

  • Das ist für mich letztlich wie die Wahl zwischen Salvator und Boltens Ur-Alt. Beides ist extrem lecker.

    .........möglichst noch vor Ablauf der Gewährleistung an den Umarex-Service. Herr Dittmar und Mitarbeiter sind kompetent, freundlich und schnell. Anlass zu meckern gab's da noch nie. Und schon ist das Leben wieder schön.

    Genau. Gute Argumente!

  • Ich persönlich würde mich wohl zwischen der PK380 und der PPQ entscheiden, auch wenn das in meinem Fall rein akademisch ist, da ich Beide besitze.


    Das Griffstück der PPQ ist mit seiner Hi-Grip-Oberfläche natürlich schon was Besonderes. Insgesamt finde ich aber die Qualität des Polymers deutlich schlechter, als das der PK380.


    Auch wackelt mir das Magazin in der PPQ zu stark. Und nicht zuletzt der angedeutete Schlittenfanghebel auf der rechten Seite und der einseitige Magazinauswurfknopf auf der linken Seite rücken die Waffe für mich im direkten Vergleich zur PK380 zu sehr in Richtung Spielzeug-Feeling.


    Nichts desto trotz ist die PPQ ein hervorragendes Arbeitstier und für Silvester aufgrund ihres 15-/17-schüssigen Magazins eine Top-Waffe!


    Soll es aber eine Waffe zum verdeckten Tragen werden, geht meine Empfehlung ganz klar zur PK380, zusammen mit der zuverlässigen Walther Pepper-Munition. :thumbup:

    "Ein Leben ohne PK380 ist zwar möglich, aber sinnlos!"

    Edited once, last by IX-Ray ().

  • Machen beide Spaß. Rüste bei der P99 die Rückholfeder von der POQ ein und dann rennen selbst due 637er. Ich gabe diese Dauerprobleme mit meinen 99ern nicht. Die 99 gibts halt in vielen optisch interessanten Versionen. Due PPQ punktet halt mit dem geilen Abzug.Am besten du kaufst dir beide. Ich habe 7 99er und PPQs so schlimm können die also nicht sein.

    „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

    Aristoteles Onassis

  • Ich werde in Kürze wieder etwas kaufen. Nicht, dass ich ihn brauchen würde, aber wer braucht schon einen Colt Detective Special.

  • Und ich dachte schon . . .

    Da meldet sich keiner weil jeder eine haben will bevor sie ausverkauft ist.
    Neee, eine RG88 in chrome ist ein must have . . . :thumbup:
    PS: Bestellung ist raus . . .
    Hauptsache Umarex schickt keine nach Österreich - diese Barbaren machen Schlitze in den Lauf . . .

    Edited once, last by Schrotty ().