Karabinerhaken

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Karabinerhaken

    Ich stelle hier einen kleinen Helfer vor.
    Einen Karabinerhaken von "munkees"

    Ich war im Sommer 2015 in einem Outdoorshop ein wenig schlendern. Da fand ich an der Kasse einen Verkaufsständer, behangen mit allerlei Krimskrams und Kleinteilen. Darunter auch besagter kleiner Karabinerhaken. Da ich schon seit ewigen Zeiten - nämlich schon seit mehr als 30 Jahren - ein Freund von Schlüsselketten bin und daher auch noch nie einen Schlüssel verloren habe, war mein Verwendungszweck auch sofort klar. Er sollte meinen sperrigen und inzwischen unansehnlich gewordenen Karabinerhaken aus rot eloxiertem Alu ersetzen. Zudem ist er schön flach und hat genau die richtige Größe.
    Zur Verwendung gibt es nicht viel zu sagen. Kapselheber ist dran und auch nützlich, wie auch eine Schraubendreherklinge. Aber was der 6 mm Sechskantschlüssel und die angedeutete Verzahnung soll, erschließt sich mir nicht so ganz. Der Verschluss ist selbst Federstahl und halt die Öffnung zuverlässig geschlossen. Er ist aus Edelstahl und ca. 70 x 35 mm groß. Er kostet 5 €. Er darf aber nicht als echter Karabinerhaken zum Sichern von Lasten, wie z.B. Bergsteigen benutzt werden!
    Passende Schlüsselketten aus Edelstahl hat jeder Eisenwarenladen oder Schlüsseldienst für wenige Euro.
    Übrigens haben an Ketten getragene Schlüssel einen echten Vorteil: Hat man die Hände mit Einkauf voll und schafft es die Tür aufzuschließen, kann man den Schlüssel einfach fallen lassen. Übrigens bin ich der Einzige in meiner Familie und Bekanntenkreis, der seinen Schlüssel zu Hause nie suchen muss.

    Mein Fazit:
    Nettes, haltbares und nützliches Tool für wenig Geld. Hat natürlich meine uneingeschränkte Empfehlung. Auch nach einem halben Jahr täglichem schweren Einsatz noch keinen verschleiß und Funktionsstörungen zu vermelden. ;)
    Images
    • Karabiner (Large).jpg

      315.82 kB, 1,867×1,080, viewed 119 times