AirGhandi´s Youtube Channel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo.

      Alternative: Ein Rohr, welches um den Zylinder paßt als zusätzliche Aussenführung. Federn mit Vorspannung sind aber immer fiese.

      Gruß Play.
      Feinwerkbau: (FWB 600, 2x FWB 601,FWB 602, FWB 300S), 2x Anschütz SA 2001, Walther: (1x LGM2, 2x LG90, 2x LGR, P88), 2x Hämmerli 850 Air Magnum, Weihrauch: (2x HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt 1911, Colt M45 CQBP, Colt Single Action Army, Umarex: (HPP, SA 177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, 2x CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, qb78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Excalibur (Exomax, Matrix Mega 405).
    • Auf jeden Fall ist so ein Demontage- oder Reperatur- oder Wechsel-Video immer eine gute Sache. Auch Fehler sind doch voll ok. Dann macht man nicht die selben Fehler. Das erste Mal ist immer das Schwierigste. Beim zweiten hat man Erfahrung und macht es aus dem FF.

      Gruß Play.
      Feinwerkbau: (FWB 600, 2x FWB 601,FWB 602, FWB 300S), 2x Anschütz SA 2001, Walther: (1x LGM2, 2x LG90, 2x LGR, P88), 2x Hämmerli 850 Air Magnum, Weihrauch: (2x HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt 1911, Colt M45 CQBP, Colt Single Action Army, Umarex: (HPP, SA 177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, 2x CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, qb78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Excalibur (Exomax, Matrix Mega 405).
    • Eisenschwein wrote:

      Meine HW30 hat nahezu keine Vorspannung bei der Feder.
      Viel ist es auch nicht, aber trotzdem habe ich mir immer sehr schwer getan den Splint rein zu bekommen.


      Urtica wrote:

      Toll erklärt.
      Danke. :thumbsup:
      gern geschehen :) Freut mich wenns gefallen hat :)


      the_playstation wrote:

      Auf jeden Fall ist so ein Demontage- oder Reperatur- oder Wechsel-Video immer eine gute Sache. Auch Fehler sind doch voll ok. Dann macht man nicht die selben Fehler. Das erste Mal ist immer das Schwierigste. Beim zweiten hat man Erfahrung und macht es aus dem FF.

      Gruß Play.
      Hey Play! Ja du hast Recht! War mir aber klar dass da das eine oder andere Missgeschick passieren wird. Aber das Ergebnis war erfolgreich. :)
      Berichte von der IWA 2017 --Click--
      Deutsches Tutorial von Hawke Chairgun Pro: --Click--
      Review Weihrauch HW35 --Click--
    • AirGhandi wrote:

      Hallo,
      heute habe ich ein Kurzreview für euch über eines der aus meiner Sicht schönsten Luftgewehren. Die Weihrauch HW97K mit Schichtholzschaft:

      youtube.com/watch?v=847zNWdq3r8

      Viel Spaß beim anschauen.
      Wer mir so ein Gewehr zu Weihnachten schenken will kann mich gerne per Email kontaktieren ;) Alle anderen können das Video sehr gerne liken und mir ein Abo auf YouTube geben.

      Wenn wir uns nicht mehr lesen/sehen/hören: Frohe Weihnachten euch allen!

      Viele Grüße
      AirGhandi
      Ich kann deine Einschätzung nur bestätigen.

      Der blaue Schichtholz-Schaft der HW Unterspannhebel-Gruppe ist IMO der Schönste, den Weihrauch jemals für das System auf dem Markt angeboten hat.
      Ich habe lange für mein Traummodell gesucht, getauscht und gehofft. Nunmehr habe ich das was ich immer wollte:
      HW77K Nickel + 1/2 UNF Mündungsgewinde( Nur bei Schlottman erhältlich) + V-Mach-7,5-Joule - Tuning + den alten bulligen blauen Schichtholzschaft aus den 90er Jahren.

      cu bolzenschuss
      Files
      • hw77k SD.jpg

        (26.39 kB, downloaded 193 times, last: )
      dort wo mein sofa ist , fühle ich mich wohl.
    • Bei mir stehen ja auch div. Tunings an.

      2x Baikal Pistolen (die Günstigen), (Abzugsoptimierung, v0 Optimierung)
      2x HW77 MachV-Tuning (wie bei deiner HW45)
      2x AirMagnum 850 (Metallabzug, ...)
      2x Crossman 2240 (Holzgriffe, Metall Breech)
      2x GSG CP1-M (Griff schleifen) Das wird definitiv am schwersten (Form? )
      1x FWB 300S (Griff beizen)
      Ausserdem gönne ich meinen FWB 60x neue Dichtungen.

      Reichlich "gute Vorsätze" fürs Jahr 2017. ;)

      Für kleine, verlorengegangene Schräubchen, ... hilft ein Magnetbesen (Besenstiel mit 6x Magneten in Reihe).
      Aber am besten einen Ort suchen, der glatt und sauber und leer ist. Das erleichtert das Wiederfinden enorm.
      Auch eine kleine Schale oder eine alte Pralinenschachtel.

      Gruß Play.
      Feinwerkbau: (FWB 600, 2x FWB 601,FWB 602, FWB 300S), 2x Anschütz SA 2001, Walther: (1x LGM2, 2x LG90, 2x LGR, P88), 2x Hämmerli 850 Air Magnum, Weihrauch: (2x HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt 1911, Colt M45 CQBP, Colt Single Action Army, Umarex: (HPP, SA 177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, 2x CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, qb78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Excalibur (Exomax, Matrix Mega 405).
    • bolzenschuss wrote:

      AirGhandi wrote:

      Hallo,
      heute habe ich ein Kurzreview für euch über eines der aus meiner Sicht schönsten Luftgewehren. Die Weihrauch HW97K mit Schichtholzschaft:

      youtube.com/watch?v=847zNWdq3r8

      Viel Spaß beim anschauen.
      Wer mir so ein Gewehr zu Weihnachten schenken will kann mich gerne per Email kontaktieren ;) Alle anderen können das Video sehr gerne liken und mir ein Abo auf YouTube geben.

      Wenn wir uns nicht mehr lesen/sehen/hören: Frohe Weihnachten euch allen!

      Viele Grüße
      AirGhandi
      Ich kann deine Einschätzung nur bestätigen.
      Der blaue Schichtholz-Schaft der HW Unterspannhebel-Gruppe ist IMO der Schönste, den Weihrauch jemals für das System auf dem Markt angeboten hat.
      Ich habe lange für mein Traummodell gesucht, getauscht und gehofft. Nunmehr habe ich das was ich immer wollte:
      HW77K Nickel + 1/2 UNF Mündungsgewinde( Nur bei Schlottman erhältlich) + V-Mach-7,5-Joule - Tuning + den alten bulligen blauen Schichtholzschaft aus den 90er Jahren.

      cu bolzenschuss
      Wow OMG ist das ein wunderschönes Gewehr! Die Kombination die du beschreibst und dein Bild ist ja der Hammer! Schade dass du das nur so klein hochgeladen hast :( Ich würde mir das sehr gerne noch einmal genauer anschauen!


      the_playstation wrote:

      Bei mir stehen ja auch div. Tunings an.

      2x Baikal Pistolen (die Günstigen), (Abzugsoptimierung, v0 Optimierung)
      2x HW77 MachV-Tuning (wie bei deiner HW45)
      2x AirMagnum 850 (Metallabzug, ...)
      2x Crossman 2240 (Holzgriffe, Metall Breech)
      2x GSG CP1-M (Griff schleifen) Das wird definitiv am schwersten (Form? )
      1x FWB 300S (Griff beizen)
      Ausserdem gönne ich meinen FWB 60x neue Dichtungen.

      Reichlich "gute Vorsätze" fürs Jahr 2017. ;)

      Für kleine, verlorengegangene Schräubchen, ... hilft ein Magnetbesen (Besenstiel mit 6x Magneten in Reihe).
      Aber am besten einen Ort suchen, der glatt und sauber und leer ist. Das erleichtert das Wiederfinden enorm.
      Auch eine kleine Schale oder eine alte Pralinenschachtel.

      Gruß Play.
      ach du liebe Zeit! Was hast du denn alles vor? Sind das alles deine Waffen?
      Ja der Ort meiner Waffenreparaturen und Tunings ist eigentlich schon super aufgeräumt und alles griffbereit. Aber dass so ein Splint mal 8m mit Volldampf abfliegt hab ich auch nicht gedacht ;)
      Berichte von der IWA 2017 --Click--
      Deutsches Tutorial von Hawke Chairgun Pro: --Click--
      Review Weihrauch HW35 --Click--
    • Ja. Sind alles meine eigenen Waffen. Und natürlich noch meine Walther LGRs, LG80, Anschütz SA 2001, ...

      Ich bin ein Fan von Seitenspanner-Luft-Vorkompressions-Match-Luftgewehren, da Sie extrem präziese, 100% prellschlagfrei sind und man kein spezielles Zusatzequipment wie Kompressor, Pumpe, CO2 Kartuschen, ... benötigt. Ausserdem bin ich zu faul zum Pumpen mit der Pumpe. Lieber pro Schuß einmal den Seitenspannhebel betätigen. Ein Kompressor wäre mir zu teuer.
      Allerdings hätte ich vom Tauchen 2x Tauchflaschen mit 8 + 10 Liter Fassungsvermögen. Aber die Dominator war mir zu teuer. Daher habe ich mir lieber 2x Air Magnum 850 gekauft (5,5 + 4,5mm) mit ZF und Schalldämpfer.. Auch die HW77 (6,3 + 4,5mm) haben ZF und Schalldämpfer.

      Bis auf die FWB300 und die LGRs sind alle neuwertig oder neu gekauft.

      Meine neuesten Zugänge sind 2x Colt SAA Co2 Revolver (6x Schuß Diabolo). :)

      Gruß Play.
      Feinwerkbau: (FWB 600, 2x FWB 601,FWB 602, FWB 300S), 2x Anschütz SA 2001, Walther: (1x LGM2, 2x LG90, 2x LGR, P88), 2x Hämmerli 850 Air Magnum, Weihrauch: (2x HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt 1911, Colt M45 CQBP, Colt Single Action Army, Umarex: (HPP, SA 177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, 2x CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, qb78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Excalibur (Exomax, Matrix Mega 405).
    • the_playstation wrote:

      Ja. Sind alles meine eigenen Waffen. Und natürlich noch meine Walther LGRs, LG80, Anschütz SA 2001, ...

      Ich bin ein Fan von Seitenspanner-Luft-Vorkompressions-Match-Luftgewehren, da Sie extrem präziese, 100% prellschlagfrei sind und man kein spezielles Zusatzequipment wie Kompressor, Pumpe, CO2 Kartuschen, ... benötigt. Ausserdem bin ich zu faul zum Pumpen mit der Pumpe. Lieber pro Schuß einmal den Seitenspannhebel betätigen. Ein Kompressor wäre mir zu teuer.
      Allerdings hätte ich vom Tauchen 2x Tauchflaschen mit 8 + 10 Liter Fassungsvermögen. Aber die Dominator war mir zu teuer. Daher habe ich mir lieber 2x Air Magnum 850 gekauft (5,5 + 4,5mm) mit ZF und Schalldämpfer.. Auch die HW77 (6,3 + 4,5mm) haben ZF und Schalldämpfer.

      Bis auf die FWB300 und die LGRs sind alle neuwertig oder neu gekauft.

      Meine neuesten Zugänge sind 2x Colt SAA Co2 Revolver (6x Schuß Diabolo). :)

      Gruß Play.
      wow, das nenne ich mal ein Arsenal :D
      Da bin ich ja richtig "bescheiden" dagegen ;) Naja, ich hab oft was verkauft um was neues kaufen zu können. Sonst wäre mein Kanal wohl längst langweilig geworden.
      Wenn du mal ein Bild mit all deinen Waffen machst kannst du mir gerne mal nen Link schicken. Das würde mich schon interessieren :)
      Berichte von der IWA 2017 --Click--
      Deutsches Tutorial von Hawke Chairgun Pro: --Click--
      Review Weihrauch HW35 --Click--
    • Alle auf einmal wird schwer. Das paßt nicht ins / aufs Bild. ;)
      Aber nach und nach bzw immer 2x auf einmal wäre kein Problem.
      Ist wie mit meiner kleinen Schwertsammlung. Die paßt auch nicht auf ein Bild. :)

      Gruß Play.
      Feinwerkbau: (FWB 600, 2x FWB 601,FWB 602, FWB 300S), 2x Anschütz SA 2001, Walther: (1x LGM2, 2x LG90, 2x LGR, P88), 2x Hämmerli 850 Air Magnum, Weihrauch: (2x HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt 1911, Colt M45 CQBP, Colt Single Action Army, Umarex: (HPP, SA 177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, 2x CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, qb78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Excalibur (Exomax, Matrix Mega 405).
    • AirGhandi wrote:

      Eisenschwein wrote:

      Meine HW30 hat nahezu keine Vorspannung bei der Feder.
      Viel ist es auch nicht, aber trotzdem habe ich mir immer sehr schwer getan den Splint rein zu bekommen.gern geschehen :) Freut mich wenns gefallen hat :)


      @ Eisenschwein
      Hast Du eine Customfeder in Deiner HW30? Meine Originalfeder hat nämlich ebenfalls etwas Vorspannung.

      @AirGhandi
      Bei der Sache mit dem Splint gebe ich Dir Recht. Manchmal ist es einfacher, Arbeiten am LG zu zweit durchzuführen. Einer fürs Grobe und einer fürs Feine ;) .

      Wo hast Du den schönen Schichtholzschaft Deiner HW30AGE her? Ich habe ihn bisher nur bei AoA gesehen. Deine HW ist optisch echt der Hammer.

      Mach weiter so mit Deinem YT Kanal.

      Jürgen


    • the_playstation wrote:

      Alle auf einmal wird schwer. Das paßt nicht ins / aufs Bild. ;)
      Aber nach und nach bzw immer 2x auf einmal wäre kein Problem.
      Ist wie mit meiner kleinen Schwertsammlung. Die paßt auch nicht auf ein Bild. :)

      Gruß Play.
      dann lad hier mal alles hoch in der Galerie :) Da machst vielen bestimmt ne Freude mit ;)

      68535Edingen wrote:

      AirGhandi wrote:

      Eisenschwein wrote:

      Meine HW30 hat nahezu keine Vorspannung bei der Feder.
      Viel ist es auch nicht, aber trotzdem habe ich mir immer sehr schwer getan den Splint rein zu bekommen.gern geschehen :) Freut mich wenns gefallen hat :)
      @ Eisenschwein
      Hast Du eine Customfeder in Deiner HW30? Meine Originalfeder hat nämlich ebenfalls etwas Vorspannung.

      @AirGhandi
      Bei der Sache mit dem Splint gebe ich Dir Recht. Manchmal ist es einfacher, Arbeiten am LG zu zweit durchzuführen. Einer fürs Grobe und einer fürs Feine ;) .

      Wo hast Du den schönen Schichtholzschaft Deiner HW30AGE her? Ich habe ihn bisher nur bei AoA gesehen. Deine HW ist optisch echt der Hammer.

      Mach weiter so mit Deinem YT Kanal.

      Jürgen
      Hey Jürgen!
      Genau da gebe ich dir Recht! Zu zweit macht basteln auch mehr Spaß :)

      Der Schichtholzschaft stammt tatsächlich von AoA :) Die haben den Vertrieb exklusiv...

      Ich bleib am Ball! Freu mich auf den nächsten Weihrauch-Cup!

      Viele Grüße!
      Berichte von der IWA 2017 --Click--
      Deutsches Tutorial von Hawke Chairgun Pro: --Click--
      Review Weihrauch HW35 --Click--
    • Hallo.

      Mache ich. Wahrscheinlich auch das eine oder andere Review im Forum. :)
      Kann man hier direkt Bilder hochladen / hosten? Bisher lade ich bei uploadking hoch und verlinke.

      Gruß Play.
      Feinwerkbau: (FWB 600, 2x FWB 601,FWB 602, FWB 300S), 2x Anschütz SA 2001, Walther: (1x LGM2, 2x LG90, 2x LGR, P88), 2x Hämmerli 850 Air Magnum, Weihrauch: (2x HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt 1911, Colt M45 CQBP, Colt Single Action Army, Umarex: (HPP, SA 177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, 2x CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, qb78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Excalibur (Exomax, Matrix Mega 405).
    • Eisenschwein wrote:

      Jürgen, die originale meine ich. Sie hat schon Vorspannung aber die konnte ich mit dem Daumen reindrücken.
      Das ist ja interessant. Meine Originalfeder drückst Du sicherlich nicht einfach mit dem Daumen rein. Da scheint es wie üblich Serienstreuung zu geben. Meine Feder erreicht trotz höherer Vorspannung nicht ganz die 7,5 Joule.


      Jürgen


    • Hallo,
      ich wünsche euch einen schönen Feiertag! Dass ihr nicht so viel Langeweile habt heute habe ich mal wieder ein Review fertig gemacht. Heute gehts es um die Weihrauch HW77K:



      Vielen Dank fürs anschauen und liken!
      Ich wünsche euch alles Gute und vor allem ein schönes Wochenende!

      AirGhandi
      Berichte von der IWA 2017 --Click--
      Deutsches Tutorial von Hawke Chairgun Pro: --Click--
      Review Weihrauch HW35 --Click--
    • Hi, ich habe vor ein paar Tagen diesen Kanal bei YT entdeckt. Hier wird einigen Schützen, vor allem Anfängern, ein doch sehr umfangreiches Wissen vermittelt was man sich meiner Meinung nach über einen sehr langen Zeitraum in lanwierigem Training erst aneignen muss.

      Das ist meiner Meinung nach Top!!!

      Aber........!

      Ich habe mir mal erlaubt einen Videoausschnitt hier zu zeigen!

      Wir könnten jetzt ein Ratespiel veranstalten was hier nicht stimmt. Da ich aber auch in anderen Videos auf diesem Kanal fragwürdige Kugelfänge (z.B. Baumkronen beim Versuch Streichhölzer zu schießen) gesehen habe appelier ich mal an die Vernunft des Verursachers.
      Wir diskutieren hier über das Schießen auf befriedetem Besitztum und dem doch so strengem Gesetzgeber aber im Gegenzug veröffentlichen wir so einen Blödsinn und wundern uns dann wenn es noch härtere Auflagen gibt!

      Denkt mal drüber nach.

      Mit freundlichen Grüßen

      Björn
      Images
      • Screenshot_2017-01-06-11-22-06.jpg

        663.91 kB, 1,024×576, viewed 46 times
      "Achtung" ich bin ein Magnet für Idioten und suche auf diesem Weg Gleichgepolte!!! :pinch:
    • Hallo Björn.

      Ich würde sagen, entweder stand da eine riesige, durchsichtige Lexanscheibe oder man trifft immer exakt den Draht, der dann die Kuegel weich auffängt. ;)

      Im ernst:
      Klar ist das problematisch und nicht korrekt. Andererseits ist es heutzutage extrem schwer geworden, überhaupt noch Techniken, ... zu zeigen. Z.B. der arme Bushcrafter. Kein Messer über 12cm, kein Feuer, kein zeltartiges Gebilde, ... Rein rechtlich kann Er sein Hobby quasi an den Nagel hängen.

      Für mich ist der verantwortungsvolle U'mgang wichtig. Z.B. könnten Aufpasser absperren, ... Aber ansonsten wird es sonst irgendwann darauf hinauslaufen, daß man nur noch in seinem stillen Kämmerlein auf 4m schießt.

      Das bisher schlimmste YT-Video war ein Luftgewehrschütze, der von einem Grundstück über einen Weg in ein anderes Grundstück geschossen hat. Da hätte jederzeit z.B. ein Fahrradfahrer in die Schußbahn fahren können. Völlig verantwortungslos.

      Zur 77k. Ich habe mir die 77 (ohne k) 2x gegönnt (4,5 + 6,35) und bin sehr zufrieden. Federdruckgewehre sind natürlich etwas zickiger bei der Wahl der Diabolos. Vor allem die F-Varianten. Da das Projektil ja erst schwach beschleunigt wird, da die Luft ja erst beim Schuß komprimiert wird.

      Vorkomprimierer sind da anspruchsloser, da die Luft gleich heftiger "aufschlägt". Daher ist das "Anlaufen" auch dickerer Diabolos kein Problem.

      P.S. Gutes Video. Ein Handlingtest, ... wäre natürlich noch besser gewesen.

      Gruß Play.
      Feinwerkbau: (FWB 600, 2x FWB 601,FWB 602, FWB 300S), 2x Anschütz SA 2001, Walther: (1x LGM2, 2x LG90, 2x LGR, P88), 2x Hämmerli 850 Air Magnum, Weihrauch: (2x HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt 1911, Colt M45 CQBP, Colt Single Action Army, Umarex: (HPP, SA 177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, 2x CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, qb78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Excalibur (Exomax, Matrix Mega 405).