Posts by 68535Edingen

    8 von 10 Mitarbeitern krank, daher kommt es zu den teils erheblichen Verzögerungen. Hat sich aber alles positiv erledigt, auch wenn ich 5 Wochen warten musste. Werde dort weiterhin gerne kaufen.

    Thread kann jetzt beendet werden

    Ich vermute auch, dass unser Erstplatzierter Kai Orlowski eine 17. lane beschossen hat. Anders kann ich mir seine überragende Punktzahl 92 nicht erklären :)

    Aktuell suche ich mit Andreas einen Termin Ende Oktober. In Absprache mit den Helfern wird es ein paar Änderungen geben, die das Turnier nochmal abwechslungsreicher und spannender machen werden.

    Das Turnier war ein schöner Erfolg und wird im Oktober sicher wieder stattfinden. 17 interessierte Teilnehmer mit wirklich guten bis sehr guten Ergebnissen. Erstaunlich, wie eine 17. lane aus dem Nichts auftauchten konnte obwohl wir nur 16 lanes aufgebaut haben - das Wunder von Karlsruhe :)

    Mein ganz besonderer Dank an die Mannschaft von Rheinzabern, die mit viel Kompetenz und Herzblut die Ziele geschweisst und die lanes aufgebaut haben. Und natürlich Andreas, der seinen Verein und dessen Gelände eingebracht hat - eine kompetentere Standaufsicht hätten wir uns nicht wünschen können. Auch lobend erwähnen möchte ich den bewussten Umgang von allen mit dem Thema Sicherheit. Jeder hatte den Lauf beim Lanewechsel abgeknickt, der Lauf wurde beim Spannen immer in die sichere Richtung gehalten - wirklich vorbildlich.

    Die Zeitvorgabe war nützlich und ideal getaktet, um Staus wie in Dossenheim zu vermeiden. Dort reichte damals 1 Squad, um den ganzen Betrieb hintendran aufzuhalten. Mit den 3 Minuten sind (fast) alle prima zurecht gekommen, somit konnten wir das Turnier pünktlich nach 1,5 Stunden beenden und zu Bratwurst, Bier und Siegerehrung übergehen. Schon erstaunlich, dass die 4 Erstplatzierten nur 2 bzw. 3 Fehlschüsse bei 64 Zielen hatten. Teilweise hatten die Pendel unter 1 cm Trefferfläche oder standen auf 50m - ich hätte mit deutlich schlechteren Ergebnissen gerechnet. Auch haben alle Ziele durchgängig funktioniert und kommen mit geringfügigen Änderungen im Herbst wieder zum Einsatz. Nur die beiden FT und HFT Tische werden ncht mehr aufgebaut, sie haben sich nicht bewährt (und mich genervt).

    Ich hoffe, alle hatten einen spannenden Tag beim AirJoe Cup und eine angenehme Heimfahrt. Wir freuen uns auf Euch im Herbst.

    Jürgen

    Sorry, ich bin etwas spät dran :)

    Die Halle ist oft etwas kühl, obwohl es draussen schon warm ist, also besser eine Jacke mitbringen

    Sandsack/Vorderschaftauflage: ich finde die Balustrade etwas niedrig. Nehmt ein hohe Auflage mit, ist bequemer. Diabolobeutel zum Umhängen, ist bequemer als mit offenen Dosen herumzulaufen. Flasche Wasser für die 2 Stunden und das wars eigentlich schon.

    FT-Sitzsack, Kappe und Wetterklamotten sind nicht nötig, da wir in der Halle sitzen und nach draußen schießen. Tarnklamotten stören mich persönlich nicht, auch wenn das auf manchen Anlagen tatsächlich nicht so gerne gesehen wird. Wir haben eine einzige HFT Lane zum Liegen. Wer möchte, bringt sich seine Matte mit, ist ok aber nicht wirklich nötig. Kugelschreiber wurden von Fa. Weihrauch gestellt zum Ausfüllen der Scorekarten.

    Laneboxen wie beim FT sind wegen der eher knappen Platzverhältnisse nicht so praktisch. Stellt diese am besten im Nebenraum ab und schnappt Euch nur Euer LG.

    Bitte die 20 € passend mitbringen, Raten- und Kartenzahlungen am Sonntag nicht möglich :)

    Ansonsten hat Henrystutzen recht - es ist ein Spaßturnier und es geht um nichts anderes als nette Leute kennenzulernen. Alle weiteren Details beim Briefing vor Ort.

    Der Einlass wird auf 12:45 Uhr vorverlegt, so dass das Einschießen ein wenig auseinander gezogen wird. Um ca 13:20 ist dann Briefing und direkt danach Turnierbeginn. Nach 8 Lanes machen wir eine kurze Pause für die Jungs mit der schwachen Blase und zum Nachlackieren der Ziele.

    Nach dem Turnier stehen Geräte zum Messen des Abzugsgewichts, der V0 und der Entfernungen zur Verfügung.

    @ Helfer: die Rheinzaberner Jungs unter Regie von Wolfi kommen bitte um 9:30 Uhr. Ich denke, 3 Stunden sind ausreichend kalkuliert für den Aufbau. Ich finde es echt prima, wie viel Unterstützug ich durch Euch erfahre, vielen Dank dafür!

    BMP I

    Sehr schade, vielleicht klappt es im Oktober

    holztotoSattle ist registriert

    @Alle Parkplätze bitte direkt an der Einfahrt nutzen am Hundesportverein/Polizei. Bitte nicht die Parkplätze des Restaurants nutzen, wir wollen Ärger mit denen vermeiden.

    Ende der Woche poste ich eine Checkliste, was m.E. für das Turnier benötigt wird. Alte FT-Hasen kennen Ihr Equipment, Anfänger sind darüber evtl. froh.

    In weniger als 2 Wochen ist es endlich soweit.

    toto

    Eine Anmeldeliste gibt es nicht, Du bist auf jeden Fall dabei.

    Pellet

    Vielen Dank für das Anpinnen. Vielleicht schnappst Du Dir eins Deiner Gewehre und kommst, so wie damals in Dossenheim, vorbei und schießt sogar mit...

    hellhammer

    selbstverständlich sind die 60 Jahre alten Prügel willkommen

    Da wir aktuell ca. 20 Anmeldungen haben sind noch einige Plätze frei. Ihr dürft also diesmal auch mit PCPs außerhalb der Wertung mitschießen. Oder vielleicht fragt Ihr mal im Familien-/Freundeskreis, ob dort noch Interesse besteht.

    Da viele von uns 2 oder mehr Gewehre haben, darf man während des Wettkampfs seinen Preller tauschen. Ich verstehe, dass man natürlich Lust hat, die Treffgenauigkeit der eigenen LGs unter Wettkampfbedingungen auf weite und superweite Entfernungen zu testen.


    Nächste Woche melde ich mich nochmals mit weiteren Details.

    Till

    solange wir unter 32 Anmeldungen bleiben, darfst Du selbstverständlich gerne auch mit Deinem Presslüfter außerhalb der Wertung teilnehmen. Momentan liegen wir noch deutlich unter 32... Das wird wohl wie damals Dossenheim. Das erste Turnier waren wir nur 12 Mann und beim zweiten Mal war full house.

    Nachtrag: die Ziele sind für Preller konzipiert. Für Presslüfter aufgelegt auf einen Sandsack sind die lanes sicherlich zu einfach bzw. keine große Herausforderung. Wenn sich alles mal eingespielt hat, können wir ja künftig einen Pressluftparcours andenken mit deutlich kleineren Zielen.

    Am Samstag hat Wolfi alle Zielträger geschweißt, Kai und Manfred haben die Zutaten für die Kugelfänge beigesteuert. Auflage seitens des Vereins ist, alles Blei aufzufangen. Wolfi hat neben seinem laufenden Keiler auch einen Scheibenwischermotor so umgebaut, dass sich 2 Pendel im Uhrzeigersinn drehen. Ist auf 25 m nicht ganz leicht zu treffen, vor allem, wenn man darin keine Übung hat. Ansonsten haben wir noch Holzklötze aus weichem Fichtenholz, welche in 25 m an Schnüren aufgehängt sind und im Wind schaukeln. Auf 50m stehen 2 Sägeblätter mit 30 und 40 cm Durchmesser, also checkt vorab Euren Geschossabfall, damit Ihr wisst, wie weit Ihr darüber halten müsst. 4 Field-Target Ziele werden ebenfalls aufgebaut und in FT-Position beschossen. Wer sich nicht in die FT-Position zusammenfalten kann, darf diese kniend beschießen :).

    Wer noch Ideen hat für Spaßziele hat, schreibt es hier bitte. Allerdings müssen sich diese von selbst wieder aufrichten, da die lanes während des Schießens nicht betreten werden dürfen.

    Jürgen

    Bitte Anmeldung per pn oder email.

    Gebühr bitte passend mitbringen und bar vor Ort bezahlen.

    Nun 17 der 32 Plätze nun vergeben, Liste folgt (Rheinzabern, Volkmar, Revolver, 3xFrankfurt)

    zu den Gewehren: bitte kommt mit fertig eingeschossenen Luftgewehren mit ZF. Wir bauen zwar eine Einschießlane auf, müssen aber aus zeitlichen Gründen die Testschüsse pro Teilnehmer begrenzen. Sonst schaffen wir unser Programm nicht, jeder Teilnehmer möchte vor dem Wettkampf testen.

    Die Diabolobeutel sind nur eine Empfehlung, damit Ihr die Hände frei habt, um Euer Equipment von Bahn zu Bahn zu tragen.

    Jürgen

    Am Sonntag, den 26.05.2024 findet wieder das Gartenflintenturnier statt, diesmal in Karlsruhe

    Schützenclub Mühlburg e.V.
    Kurzheckweg 15
    76187 Karlsruhe
    Parkplätze vorhanden

    Beginn/Einlass 13 Uhr
    Dauer ca. 2 Stunden Schießen
    danach Essen, Siegerehrung und Erfahrungsaustausch
    Teilnahmegebühr inkl. Essen 20 €

    Rückfragen und Anmeldungen über diesen thread direkt im Forum.

    Wir schießen aus dem überdachten trockenen Schießstand heraus auf Pendelziele im Freien. Somit findet die Veranstaltung auch bei Regen statt. Die 64 Ziele stehen auf 16 Lanes von 7-50m Entfernung. Der Focus liegt auf ambitionierten Einsteigern, welche zu Hause nicht die Möglichkeit haben, mit Gleichgesinnten bei Wind auf weite Entfernungen zu schießen. Also traut Euch, wir freuen uns auf viele neue Gesichter. Bitte bringt Eure eigene Gewehrauflage/Sandsack mit für die Sitzend-Bahnen, ebenso einen Umhängebeutel für Eure Diabolos. Das Tragen einer Schießbrille wird empfohlen.

    Wir schießen ausschließlich mit Freizeit Federdruckgewehren mit F-Zeichen und Zielfernrohr z.B. HW30, Diana 35, HW97, u.ä.. Matchwaffen und PCPs sind nicht zugelassen. Eine V0 Messung vor Ort findet nicht statt. Bitte merkt Euch den Termin vor und gebt Bescheid, falls Ihr teilnehmen möchtet. Weitere Updates folgen in regelmäßigen Abständen.

    Die Teilnehmer des ausgefallenen Turniers in Wiesbaden erhalten bei der Anmeldung den Vorzug. Aktuell sind 12 der 32 Plätze bereits vergeben.
    Mein Dank geht an Wolfi und Andreas für die tatkräftige Unterstützung.

    Ich bin seit einem Monat stolzer Besitzer einer HP Max und habe noch nicht einmal geschossen.

    Macht auch keine Freude mit dem überteuerten Chinaprügel.

    Ich kann schneller laufen, als die 9mm Mumpeln fliegen. Und ich bin schon alt...

    Wie recht Du hast!!!

    Shakazulu war heute bei mir im Garten und es war eine einzige Katastrophe. Also natürlich nicht Shakazulu, der ist voll nett und kompetent, sondern seine funkelnagelneue AEA HP MAX. Die empfohlenen Mupfeln sind mal direkt im Lauf stecken geblieben. Das Ding gehört dem Sprave links und rechts....

    Danke für die Einstellkurzfassung.

    Kriechen und schwer und dadurch verreißt man manchen Schuss.

    Kriechen: schwarze Torxschraube je 1/2 Umdrehung eindrehen, dann testen

    kriecht er immer noch - weiterdrehen 1/2

    schwer: Alu Schlitzschraube je 1/4 Umdrehung herausdrehen bis leichtgängig genug

    nimm unbedingt einen passenden Schraubendreher - die weichen Schlitze vermacken sofort

    Bin gespannt, ob Du es in 15 Minuten schaffst :) . Gib Bescheid

    Aber über das schlechte Abzugsverhalten dieses Rekordabzuges an der HW 57 bin ich gelinde gesagt, etwas geschockt. 😱 Meine HW30 S ist jetzt was? 10-13 Jahre alt. Da liegen ja Welten zwischen, voll krass.

    Könntest Du bitte das "Abzugsverhalten" genauer definieren? Was gefällt Dir nicht?

    Kriechen beseitigst Du an der vorderen Torxschraube

    leichtgängiger machst Du ihn an der hinteren Alu Schlitzschraube

    den Vorweg regelst Du an der unterseitigen Blechlasche

    Das Einstellen vom Rekord Abzug ist nicht soooo schwer

    Aber ich bin mittlerweile davon überzeugt den Fehler am Messgerät zu haben. Ein Test mit der Zoraki macht mit "Big Joe" montiert wirklich nur ein Plopp und den Einschlag an der Scheibe höre ich fast gar nicht mehr auf 13,5m.

    Wenn ich mein Caldrim einschalte, startet es auf meinem Feldgrundstück irgendwo bei 40 db. Fährt ein Auto in 200-300m Distanz vorbei, geht es hoch auf 50-60db. Zwitschert irgendwo in der Hecke ein Vögelchen, geht die Anzeige auf +50 db. Also nix da mit 0 db, auch zu Hause bei geschlossenen Fenstern nicht 8o .

    Was ich sehr schade finde ist, dass das Caldrim nur die Lautstärke und nicht die Höhe/Tiefe misst. Da gibt es gewaltige Unterschiede zwischen meinen Dämpfern. Das tiefe satte Plopp (aus einem Presslüfter) ist als Schuss für einen z.B. Spaziergänger in 25m fast nicht als Schussgeräusch wahrnehmbar. Klingt eher als ob etwas auf den Boden gefallen wäre. Hingegen ein helles scharfes Geräusch mit dem gleichen db-Wert erreicht denselben Spaziergänger als eindeutigen Schussknall - und genau dies gilt es zu vermeiden.

    Insofern bin ich von Schallpegelmessgeräten nicht wirklich überzeugt, nutze meins aber mangels Alternative trotzdem. Am liebsten höre ich mir die Tests mit einem Zweitschützen in einiger Entfernung selbst an und bilde mir dann meine Meinung.

    Dort hatte ich als erstes nachgefragt, aber leider kein feedback erhalten. Daher die Nachfrage hier, da bei uns doch ein paar mehr User unterwegs sind. Vielleicht findet sich ja jemand, der mir seine AEA mal vorführt, wäre schön. Kann ja nicht sein, dass Jörg die containerweise importiert und keine im Rhein-Neckar-Raum gelandet ist.

    Udo

    Kölschhausen ist mir leider viel zu weit

    Hallo,

    gibt es hier im Forum jemanden, der in der Nähe von Mannheim/Heidelberg wohnt und eine AEA HP Max hat? Ich würde das Gewehr gerne mal ansehen und schießen. Auf meinem großen umzäunten Feldgrundstück sind wir ungestört und etwas Leckeres vom Grill gibt's obendrauf :)

    Würde mich über Rückmeldungen freuen.

    Jürgen