Knallen - ja oder nein?

    • Supernatural wrote:

      Zu Tieren:
      Bei Wildtieren kommt oft das Argument, panische Flucht zerre an den Kraftreserven so sehr, dass das Tier daran verenden könnte. Können das die Waidmänner hier bestätigen? Sind Wildtiere im Winter derart ausgehungert, dass eine größere Anstrengung lebensbedrohlich wird? ... Vögeln in Vorstadtsiedlungen scheint es im Winter besser zu gehen. Viele alte Mütterchen haben eine Futterkrippe mit Körnern oder Ringe mit Schmalz bereitgestellt.
      Oh Wildtiere . Hat ich garnicht auf dem Radar. heizen die dann irre durch den Wald ? Ziehen die sich nicht nur tiefer zurück ? bei uns ist der Wald zwar nah an der gemeinde , aber dahinter groß genug , nicht nur so ein Möchtegern- Wäldchen.
      Makarov , Umarex Racegun, Colt Python 2,5" , Sig Sauer P250 BlowBack , Walther Lever Action, GSG WF600 , Perfecta 62 , Weihrauch HW40, Diana Mauser K98, Legends P08, GSG M712, Baikal MP 61 , IWI Mini UZI
    • Büroklammer wrote:

      Leute, ich muss noch Ölwechsel machen am Auto,
      dann ein Wasserrohrbruch im Keller, also mir würde es weh tun auch nur für 7,99 Euro
      so ein Päckchen einzukaufen. Weil auf dem Konto ist gerade Ebbe wegen der ganzen
      Versicherungen die ich überweisen musste.
      Die Tierarztrechnung hat auch einen tiefen Krater hinterlassen. ( Musste Katze auch einschläfern lassen. )
      Ein Lösungsvorschlag. Dezember ist auch mein teuerster Monat. Weihnachten, Versicherungsbeiträge, Silvester... Ich habe dafür ein eigenes Tagesgeldkonto (Jederzeit fällige Sichteinlagen) bei einer Direktbank. Darauf überweise ich per Dauerauftrag jeden Monat 1/12 der Versicherungsbeiträge, sodass ich die Spitzenbelastung im Dezember nicht spüre. Wenn es knapp mit Geld bei Dir am Jahresende ist, kannst Du darauf nochmal monatlich "pauschale" Rückstellungsbeträge buchen: Reparaturen, Tierarztkosten etc., dann kannst Du auch solche unvorhergesehenen Spitzenbelastungen recht gut gegen Deine Rückstellung buchen, ohne, dass Dir die Liquidität knapp wird.
      Wenn Du etwas versiert bist, kannst Du mithilfe von Excel auch die Rückstellungsbeträge "dem Grunde" und "der Höhe" nach erfassen. Z. B. monatlich 25 € für Reparaturen, 30 € für Weihnachten, 10 € für Tierarztkosten, 15 € Versicherungen. Das hilft dann, dass Du eine Übersicht über den Klumpen Geld auf dem Konto behältst. Ich mache das so. Wenn die Tabelle erst mal programmiert ist, ist das aufwandsmäßig ein Klax.
      Jede gute Praxis setzt eine gute Theorie zwingend voraus. Gute Theorien messen sich an praktischem Nutzen. Wer sagt, heute werde zu wenig praxisorientiert ausgebildet, der sage welche Praxis genau er meint.
    • Jaha, Tiere aller Art finden Silvester nicht so doll. Auch mein Hund findet es blöd. Und Nachbars Katzen gehen an Silvester auch 2x kacken. Trotzdem keine ich keinen einzigen Tierbesitzer(und ich kenne eine Menge!), dessen liebstes Knuddeltier sich nach dem 31.12 eines jeden Jahres wegen posttraumatischer Belastungsstörungen in langwierige Behandlung begeben musste.
      Vorsicht: Ironie nicht ausgeschlossen!
    • Mal mit viel Geballer, mal weniger... Habe auch mal gespendet (An tsunami Opfer), das Geld wurde aber wohl veruntreut. Daher lieber ballern und/oder direkt an Obdachlose spenden.
      Dieses Jahr aber hab ich ordentlich Feuerwerk gekauft, ein paar Pyros werden mit der SSW hochgehen, bin auch erst seit diesem jahr SSW Besitzer...
      Halte stets die Ruhe heilig, denn nur Verrückte haben's eilig
    • bento.de das ist genauso aussagekräftig wie buzzfeed oder vice. nämlich garnicht. kannste in die tonne kicken.
      Makarov , Umarex Racegun, Colt Python 2,5" , Sig Sauer P250 BlowBack , Walther Lever Action, GSG WF600 , Perfecta 62 , Weihrauch HW40, Diana Mauser K98, Legends P08, GSG M712, Baikal MP 61 , IWI Mini UZI
    • Auch wenn man mich eher steinigt:

      Ich habe mir eher vor Jahren bereits eine gute MickyMaus und einen Großvorrat Selektonen eher zugelegt.

      An Silvester schau ich eher gern aus dem Fenster und dem Feuerwerk zu, aber eher immer mit Selektonen im Ohr und MickyMaus drüber.

      Im Laufe der Jahre hatte ich eher zweimal Knallschäden erlitten, und seither bin ich da eher sehr empfindlich, weshalb ich auch nicht mit der SSW schieße an Silvester.

      Den Betrag von 150.- Euro, den der Durchschnitt eher für Feuerwerk oder Pyro oder Knallmun ausgibt, spende ich jedes Jahr eher für einen guten Zweck.
    • Der_Alte wrote:

      Auch wenn man mich eher steinigt:

      Ich habe mir eher vor Jahren bereits eine gute MickyMaus und einen Großvorrat Selektonen eher zugelegt.

      An Silvester schau ich eher gern aus dem Fenster und dem Feuerwerk zu, aber eher immer mit Selektonen im Ohr und MickyMaus drüber.

      Im Laufe der Jahre hatte ich eher zweimal Knallschäden erlitten, und seither bin ich da eher sehr empfindlich, weshalb ich auch nicht mit der SSW schieße an Silvester.

      Den Betrag von 150.- Euro, den der Durchschnitt eher für Feuerwerk oder Pyro oder Knallmun ausgibt, spende ich jedes Jahr eher für einen guten Zweck.
      ist eher dein Lieblingswort oder eher Zufall? :P :D
      :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:
    • Ja, @*SSW-Fan*, das haben mich eher schon mehr Leute gefragt.

      Bei uns hier reden und schreiben eher alle so, das ist Sprachgebrauch, und ich werd den eher auch nicht los, dazu bin ich eher zu alt.

      Ich halte das eher noch für erträglicher, als wenn z.B. einer aus dem Bayerischen Walde eher in Mundart loslegt...

      ;)
    • Ich hab vom letzten Jahr noch 6 von den Dingern, die hochsteigen und laut knallen.

      Mehr hab' ich nicht gekauft - wir haben hier Eulen am Haus und diverse andere Tiere.

      Als Kind haben mich Explosivstoffe fasziniert, heute ist sowas langweilig.
      ----------------

      Die wohl ausführlichsten Statistiken zur Corona-Pandemie: -> Klick <-
    • Dieses Jahr ballern wir wieder wie immer, wobei ich mit Freunden und Verwandten die Kohle zusammen gelegt habe und wir gemeinsam ordentliche Feuerwerksbatterien und Raketen kaufen.
      Das Ballern selber überlasse ich dann der Jugend, sollen sie die ruhig die Finger verbrennen und Brandlöcher in die Klamotten holen. :D

      Böller wurden natürlich auch gekauft, wobei sich da meistens die jüngeren Leute damit eindecken um ihre Vorräte für den Rest des Jahres aufzustocken.
      Damit die üblichen Verdächtigen auch unterm Jahr damit krach machen und jedem auf den Sack gehen können. :evil:

      Ebenso hab ich schon 5 Euro für die Park&Ride Anlage geopfert um da über die Silvesternacht mein Auto unter zu stellen.
      Ich weis ja wie es bei mir im Viertel abgeht und gerade am Parkplatz da vor dem Wohnblock wo ich Zuhause bin da geht es immer Rund weil inoffizielle Böller und Partyzone. 8)

      Ansonst werde ich den Abend mit Familie und Freunden verbingen und mich mit gutem Essen vollstopfen.
      Um Mitternacht gehts rauf aufs Dach, von dort gucken wir dann das Feuerwerk an und dann mal schauen was der Abend und auch das neue Jahr so bringt.

      Guten Rutsch euch allen!
    • Hundi zuliebe feiern wir ganz ruhig und ohne Knallerei auf dem Campingplatz im Wohnwagen, wo es auch ringsum eher ruhig zugeht. Ich hole meine Knallerei dann nächste Woche auf dem Stand nach, indem ich ein paar mehr Schuss an scharfer Munition durchjage als sonst
    • Dieses Jahr war bedeutend weniger los im gegensatz zum Jahreswechsel 18/19 ,um halb 1 wurde es schon stiller .

      Ich hab am Fenster gestanden und mir das Feuerwerk der anderen angesehen .

      War ganz entspannt ,denn wenn man selbst zugange ist sieht man davon meistens nichts .

      Ich bin auch ganz schön ruhig geworden,das größte Feuerwerk hab ich mit 18 gemacht ,damals für 150 Mark eingekauft .
      Seit dem wenn mal 30€ im Aldi gelassen.

      Mir war gestern auch irgendwie gar nicht nach Silvester hätte es nicht geknallt hätte es auch irgend ein anderer Tag sein können .

      Mit Weihnachten ist es irgendwie ähnlich der Zauber der das alles frührer mal inne hatte ist irgendwie verflogen .

      Im TV lief auf dem ZDF eine Silvesterparty am Brandenburger Tor ,was da alles als Weltstar angekündigt wurde und spiele hab ich vorher weder gehört noch je gesehen ,man wird eben alt ,also den Nonsens auch wieder aus gemacht *lol*
    • In diesem Jahr wurde hier wieder großzügig geböllert, manch einer übertreibt es aber auch. Vermüllte Straßen am Neujahrstag - die Stadtreinigung wird schon machen. :cc
      Ohne Gaffee gönn mer nich gämpfn!