Baujahr Diana Mod 27

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Baujahr Diana Mod 27

      Moin Leute,

      ich habe eine Diana Mod 27 geerbt und möchte gerne sicherstellen, dass ich sie legal ohne Eintrag in der WBK besitzen darf.

      Im Anhang ein paar Fotos. Die F Kennzeichnung fehlt. Am Schaft oder anderswo sind keine weiteren Kennzeichnungen zu finden. Würde mich über Eure Einschätzung freuen.
      Grüße
      Images
      • 20190908_195448.jpg

        136.36 kB, 1,024×768, viewed 14 times
      • 20190908_195740.jpg

        90.88 kB, 1,024×768, viewed 15 times
      • 20190908_195714.jpg

        143.2 kB, 768×1,024, viewed 15 times
      • 20190908_195621.jpg

        104.31 kB, 768×1,024, viewed 17 times
      • 20190908_200003.jpg

        111.93 kB, 1,024×768, viewed 17 times
      • 20190908_195940.jpg

        116.22 kB, 1,024×768, viewed 17 times
    • Ja, 65 oder eher Richtung 70 wäre auch mein Tip, vorher gab es glaube ich nur das einfache Korn, und wenn ich das auf dem "geknickten" Foto richtig sehe ist der Lauf auch schon gezogen.
      Ansonsten müßte man Mal den Schaft abbauen, ggf. ist das Datum auch etwas tiefer gestempelt.
    • Ihr Lieben.
      Meine soll aus den 50ern sein. Das Korn ist aufgeschraubt aber ohne Tunnel. Und ich habe eine andere Kimme drauf. Die ist nur in der Höhe zu verstellen, nicht in der Seite. Die hat auch einen gezogenen Lauf und keinerlei Prägung, weder im Metall, noch im Holz.

      Liebe Grüße Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • Ja, den Tunnel soll es ab irgendwann in den 60ern geben haben.
      Bei den Läufen gab es eine ganze Zeit lang 2 Versionen, die Günstigere mit glattem Lauf und die Teurere mit gezogenem, irgendwann in den 70gern, soll dann auf grundsätzlich gezogene Läufe umgestellt worden sein.
      Dass es die gezogenen Läufe schon in den 50gern gab ist mir jetzt aber auch neu.
      Hatte auch schon Mal ne 27er, war eine 68er mit Glattlauf und habe damals Mal etwas dementsprechend im Netz gesucht.

      The post was edited 1 time, last by Ingo.M ().

    • Ingo.M wrote:

      Dass es die gezogenen Läufe schon in den 50gern gab ist mir jetzt aber auch neu.
      Heupferdchen, lieber Ingo. Es kann ja durchaus sein, dass der irgendwann getauscht worden ist. Weiß man ja bei solchen Altertümchen nicht.

      Liebe Grüße Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • Meine restaurierte D25 von 55 hatte auch einen gezogenen Lauf.
      Gruß Chris


      Perfecta 32 --- Feinwerkbau 300S --- Haenel III-60 --- Diana 25 (BJ 55) --- Diana 75 --- Weihrauch HW 40 --- Diana 75 T01, in der Reihenfolge eingetrudelt :thumbsup:
    • Ich habe auch noch eine Mod.22 bei mir liegen.
      Kann jemand von Euch Diana Experten etwas zu ihr sagen?
      Interessant wären das ungefähre Alter und was es mit der Naht am Lauf auf sich hat.

      Ich hatte vor Jahren schonmal die Frage gestellt. Aber damals konnte mir leider niemand weiter helfen.
      Images
      • image (3).jpg

        22 kB, 244×407, viewed 11 times
      • image (2).jpg

        54.46 kB, 601×452, viewed 15 times
      • image (4).jpg

        36.21 kB, 185×1,024, viewed 16 times
      • image (1).jpg

        20.33 kB, 541×130, viewed 16 times
      Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
      Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)
    • Mehr Fotos kannich gerne machen.
      Am Wochenende bin ich wieder zu Hause.
      Das Knickgelenk fotografiere ich dann auch nochmals gesondert.

      Die Kimme ist eine ganz einfache Blechkimme mit Stellschraube zur Höhenversgellung in der Mitte.

      Rechts vom "made in germany" steht meines Wissens nichts mehr, ich schaue aber gerne nochmal nach.
      (Was könnte denn da angegeben sein?)

      Leider sind die kleinen Dianas meist nicht so begehrt und gut dokumentiert wie die Spitzenmodelle.
      Deshalb ist meine für mich auch noch ein Mysterium, in das ich gerne etwas Licht bringen würde.

      Eine ähnliche Mod.22 zur groben zeitlichen Einordnung habe ich bisher leider auch noch nicht gesehen.

      Weiß jemand ob es diese Laufvariange mit der Längsnaht auf der Unterseite auch bei anderen Dianas gab?
      Es handelt sich übrigens um einen gezogenen Lauf.
      Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
      Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)
    • Bad.Boy wrote:

      Rechts vom "made in germany" steht meines Wissens nichts mehr, ich schaue aber gerne nochmal nach.
      (Was könnte denn da angegeben sein?)
      Je nach Baujahr ist da oft relativ klein eine 2stellige Zahl eingeschlagen, was das Baujahr darstellt, also zB die 68 für 1968.
      Das 22er wurde nach meinen Recherchen von Anfang der 50ger bis Anfang der 80ger gebaut.
    • New

      Hier die noch fehlenden versprochenen Bilder meiner Mod.22.

      Ich hoffe, Ihr könnt mir weiter helfen.
      Images
      • FJIMG_20190915_122033-2016x1134.jpg

        151.68 kB, 1,024×576, viewed 8 times
      • 20190916_005354-2965x1066.jpg

        86.77 kB, 1,024×368, viewed 4 times
      • 20190916_005340-2993x757.jpg

        63.51 kB, 1,024×258, viewed 4 times
      • 20190916_005238-1293x687.jpg

        165.35 kB, 1,024×544, viewed 5 times
      • 20190916_005323.jpg

        41.74 kB, 1,024×219, viewed 7 times
      • FJIMG_20190915_122112-2016x1134.jpg

        164.66 kB, 1,024×576, viewed 9 times
      Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
      Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)
    • Users Online 1

      1 Guest