Meine erste Schaftbearbeitung FWB300S

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Meine erste Schaftbearbeitung FWB300S

      Das allererste mal an einen Schaft herangetraut!
      Habe das noch nie gemacht, aber alles ist ja immer das erste mal.
      Hier der Schaft im O-Zustand:

      Also habe ich angefangen den alten Lack mit 80er Papier abzuschschleifen. Das ging recht gut. Ist zwar eine langwierige Sache, aber es macht Spaß zu sehen, wie das Original Holz durch kommt. Ich denke, es ist Nussholz.


      Danach habe ich den Schaft noch mit 180er Papier geschliffen und gewässert.


      Nach 1 Stunde Trocknungszeit kam noch ein Schliff mit 180er und 240er Papier.
      Glatt wie ein Babypopo.

      Auf ans beizen. Ich habe den Schaft mit einer Beize mit leichter
      Mahaghoni Note eingestrichen. Ich werde diese hellen Ton so lassen.
      Morgen wird er noch geölt, damit ein leichter Glanz entsteht. Nicht
      zuviel. Ich möchte kein Hochglanz, sonder eher einen seidenmatter Ton.
      Ich denke, für mein allererstes Mal kann es sich doch sehen lassen??
      Ergebnisse nach ein paar mal Ölen, folgt.
      Punzierung wird auch noch geschwärzt.
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32
    • Die Punzierung habe ich auch schwarz gebeizt.
      Eben ging es weiter:
      Vor der Ölung, erst mal Utensilien bereitgestellt.
      Nein, das ist kein Firnis, sondern das beste Gesöff aus der Eifel.
      Das erste mal geölt. Glatt ist der Schaft genug, ich muss nicht mehr schleifen. Später mit Vlies drüber und nochmals ölen. Es sieht schon mal gut aus.
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32

      The post was edited 1 time, last by Alexus040474 ().

    • Vielen dank @JvB
      Das Lob nehme ich sehr gerne an. Vor allem, weil ich sowas zu ersten mal mache.
      Naja, das Gesöff ist hier eben das Volksgetränk. Da diskutiert man in der Eifel nicht drüber :D
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32
    • Und weiter geht es!
      Zwischenschliff mir Schleifvlies und erneutes ölen!
      Die Maserung kommt immer besser zum Vorschein. Ich bin wirklich begeistert!
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32
    • Hallo Alex,

      schöne Arbeit!
      Ich hätte aber noch einen Schliff mit feineren 800er Schleifpapier, vor dem Beizen verwendet.
      Das ist noch einmal ein deutlicher Unterschied, wie glatt der Schaft dann wird.

      Ansonsten sieht es schon gut aus.

      Schöne Grüße

      Heiko
      Planlos geht mein Plan los.
    • Vielen Dank, Heiko!
      Werde ich beim nächsten mal beherzigen!
      Das war das allererste mal, dass ich mich an einen Schaft gewagt habe! Ich hatte, bzw. habe keine Ahnung davon und habe einfach mal losgelegt. Aber so lernt man für das nächste mal!
      Man lernt immer dazu. Deshalb ist dieses Forum hier so wichtig und gut!!
      Der nächste Schaft wird besser werden! Obwohl mir meiner auch schon gefällt ;)
      Aber das ist ja das schöne hier im Forum! Man kann seine Sachen präsentieren; Man bekommt Lob und Kritik; Daher kann man seine Arbeiten verbessern, verfeinern, überarbeiten...oder eben so lassen, weil es einem eben selbst so gefällt!
      Vor allem ist es schön hier Lob zu ernten, für die getane Arbeit. Man wird nicht mit Kritik überschüttet. Das tut gut und macht Mut für das nächste Projekt!
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32
    • Sieht wirklich gut aus. Großes Lob an Dich.

      Zum Vergleich mal meine 300s in Mahagoni mit Lackschaft.

      Muss mich auch endlich mal an einen Ölschaft wagen.
      Images
      • 20170620_221405.jpg

        96.01 kB, 1,024×576, viewed 17 times
      • 20170620_221235.jpg

        99.66 kB, 576×1,024, viewed 11 times
      Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
      Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)
    • Holz muss nicht glatt wie Porzellan sein, es darf sich ruhig noch wie Holz anfühlen, zumindest bei mir und Dingen die ich in die Hand nehmen will, zb. Schäfte.
      Daher denke ich wird dein Schaft glatt genug sein so wie du ihn geschliffen hast Alex ^^
    • Kritik muss ja auch nicht immer schlecht sein!
      Im Gegenteil, man bekommt oftmals dadurch wertvolle Tip's und Erfahrungswerte mitgeteilt, wodurch man selber dazu lernt und vor Fehler bewahrt wird.
      Wenn du noch mehr Schäfte überarbeiten möchtest, wirst du von mal zu mal besser werden.
      Man lernt bei jeden Schaft dazu. Ging mir auch so.
      Planlos geht mein Plan los.
    • @rosi-77
      So glatt wie Porzellan ist er nun nicht, aber schon sehr glatt. Like a Babypoppes! :D
      Es war ja auch der erste Schaft, den ich in Angriff genommen habe!
      Der nächste Schaft, wird eine Diana D75. BZW. werde ich erst an meinem ersten Luftgewehr üben. (Perfecta32) Und ich bin dankbar über jede Kritik hier! So lernt man nur dazu, damit man es das nächste mal noch besser macht!
      Ich denke mal, nicht jeder hat auf Anhieb einen Schaft geschliffen und perfekt geölt!
      Da dieses Gewehr mein erstes ist, wird es für mich umso wertvoller!
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32
    • Und gerade von @Ferrobell höre ich mir die Kritik gerne an!
      Seine Arbeiten und Umbauten sind einfach erste Sahne hier im Forum, nebst @Unfallchirurg.
      Auch von @rosi-77habe ich schon viel über ZFś gelernt! Wo ich verzweifelt hin und her gesucht habe!
      Deshalb finde ich dieses Forum so toll und wichtig.
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32
    • Alexus040474 wrote:

      Ich denke mal, nicht jeder hat auf Anhieb einen Schaft geschliffen und perfekt geölt!
      Ich habe ja schon einige Schäfte bearbeitet und mache immer noch irgendwo Murks! :S
      Meistens fällt es aber nur einen selber auf.
      Oftmals ist es so, das man glaubt, das alles perfekt geschliffen ist und dann fällt ein beim ölen auf, das man eine Stelle noch besser hätte schleifen müssen, weil man noch eine rauhe Stelle findet. 8|
      Hatte ich bei meiner Diana 280 und auch noch bei der HW 35. Leider war es dann schon zu spät, es nachzuschleifen, weil man sonst Farbunterschiede sehen würde.
      Wichtig ist, das man selber mit dem Endergebnis zufrieden ist.
      Gerade der erste Schaft ist etwas besonderes.
      Also, weiter so Alex! ;)
      Planlos geht mein Plan los.
    • :D Ich habe einen geschätzten halben Liter Firnis auf meinen ersten FWB Schaft gekippt!!!
      Das Holz hat bei heißen Temperaturen noch ein halbes Jahr später Öl ausgeschwitzt!
      :S

      :D Mit dem restlichen halben Liter habe ich 4 weitere Schäfte und 2 Möbelstücke hinbekommen!
      Aber jeder fängt mal an...
      Die besten Erfahrungen bleiben die, die man selbst macht!

      :thumbup: Auf jeden Fall sieht das gut aus, Alex!!!
      Weiter so!

      Gruß
      Frederik
      :W: eihrauch - Always on the Target!

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -
    • Ich habe den Ölschaft meiner 300er ganz bewusst nicht so glatt gemacht.

      Bei diesen Temperaturen habe ich ganz schnell schwitzige Hände und
      dann ist so ein glatter Schaft, wie mit Schmierseife eingerieben.

      Gruß Otti
    • Otti208 wrote:

      Ich habe den Ölschaft meiner 300er ganz bewusst nicht so glatt gemacht.

      Bei diesen Temperaturen habe ich ganz schnell schwitzige Hände und
      dann ist so ein glatter Schaft, wie mit Schmierseife eingerieben.

      Gruß Otti
      Hallo Otti,

      dafür punziere ich meine Schäfte! ;) :P
      Schmierig kann der Schaft werden, wenn man das Holz mit Tru- Oil versiegelt.
      Bei einem geölten Schaft sollte man trotzdem noch genug halt haben.

      Wenn man das Holz schön glatt schleift, fühlt es sich später richtig seidig an.
      Jeder mag es aber anders.

      Schöne Grüße

      Heiko
      Planlos geht mein Plan los.
    • Habe eben das dritte mal geölt. Denkt Ihr, ich könnte morgen schon damit schießen, ohne das ich den Schaft versaue? Wollte morgen mal in den Garten damit.
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32
    • Alexus040474 wrote:

      Habe eben das dritte mal geölt. Denkt Ihr, ich könnte morgen schon damit schießen, ohne das ich den Schaft versaue? Wollte morgen mal in den Garten damit.
      Wenn nichts mehr ins Holz einzieht, dann komplett trocken wischen und morgen mal für kurze Zeit in die Sonne legen und schauen, was sich tut...
      Schwitzt der Schaft noch ein wenig, dann würde ich vom Zusammenbau und Schießen abraten...
      In der Regel sollte man nach 3 Aufträgen auch eher ein paar Tage warten!
      :W: eihrauch - Always on the Target!

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -
    • OK, Frederik!
      Ich habe auch immer nur einen dünnen Film aufgetragen. War immer echt schnell trocken. Er liegt in der Sonne und da schwitzt nichts. Scheint auch wieder trocken zu sein. Kann auch sein, das ich zu wenig aufgetragen habe?
      Wollte nicht zu dick einreiben.
      Dann warte ich lieber noch ein paar Tage.
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32