Hausdurchsuchung wegen Exportfeder ?!?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist das nicht egal? Oder kommt dann das Ordnungsamt oder ein Familientyp, der dann rumzickt?

    Gruß Play
    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
  • Früher hat man in einfacheren Berufen besser Verdient als heute.

    Man hatte viel mehr Planungssicherheit,nicht um sonst haben viele in den 70ern ein Häuschen gebaut .

    Häuser die neu gebaut werden kosten ne halbe Mio. ,kann man aber auch Mieten,120qm ohne Keller und 5qm Rasen vor der Tür für knapp 2000€ .

    Bei meiner Freundin im Haus wurde letztens ne 1 Zimmer Eigentumswohnung verkauft,Baujahr Anfang der 80er ,40qm ,ging für um die 120.000€ weg .

    Sie hat damals mitte der 90er ihre 3 Zimmer mit 90qm für knapp 200.000DM gekauft *lol*

    Macht pro qm 1111€ ,heute 3000€ ,nur 3 mal so teuer wie damals ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Christian 1984 ()

  • Danke Nosferatu2008 und alle anderen für die Antworten.
    Ich fasse mich kurz.
    Banane und Gurke: Jetzt egal.
    Butterberg: Keine Ahnung.
    Glühlampenverbot und Staubsaugerleistungsred.: Ok, wegen Energieverschwendung.
    Grenzwerte für Diesel: Ok. Wer hat was gegen gute Luft? Messung ist nationale Angelegenheit!
    Feuerwaffenrichtlinie: Keine Ahnung
    Teuerungsrate, Besteuerung und wofür die Regierung das Geld ausgibt: Nat. Angelegenheit.
    7,5 Joule für LG: Nationale Angelegenheit.
    Im Großen und Ganzen finde ich die EU-Verbraucherregelungen in Ordnung. Das Übel liegt im eigenen Land.
  • corax schrieb:

    und Staubsaugerleistungsred.: Ok, wegen Energieverschwendung.
    Nö! :(
    Statt 1 Stunde mit 1000W sauge ich jetzt 2 Stunden mit 500W! 8)

    Duck und wech!

    Es wäre sinnvoller gewesen den Staub Dreck zu verbieten. Der liegt immer noch unkontrolliert in der Gegend rum! Frechheit! :P
  • Zu Staub. Da gibt es den "Nichtangriffs-Pakt". Tut man dem Staub nichts (wischen, wirbeln, blasen, ...) dann tut Er einem auch nichts und liegt weiter ruhig vor sich hin. ;) Wenn man den "Nichtangriffs-Pakt" bricht, rächt sich der Staub mit Verwirbelungen in der Luft.

    Womit wir wieder beim Ursprungsthema wären.

    Gruß Play
    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
  • Sollen sie doch begrenzen, was sie wollen. Im Urlaub bin ich eh in Ländern, in denen die Gesetze nicht existieren oder es eh niemanden stört. Da kann ich dann auf Bierdosen schießen, die so weit weg stehen, daß sie mit bloßem Auge noch nicht einmal mehr zu erkennen sind, während neben mir, mein Gastgeber 10 Kilo pulled Pork im Smoker zubereitet. Das klingt evtl etwas langweilig aber das ist ja auch erst der Vormittag. Dafür haben die dort überall ein Geschwindigkeitenlimit auf allen Autobahnen. In Deutschland kann man zwar gegenan reden aber es ändert eh nichts. Also lasst sie machen.
    Meine Haustür dient Deinem Schutz - nicht meinem!
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:
  • Sagt. Iceman schrieb:

    Trotzdem ist die EU Kacke.
    Du benennst das Roß, aber achte auf den Reiter.
    Man muss da Roß und Reiter im Blick haben und benennen.

    Die Figuren aus der 2.Politischen Reihe im Brüssel, Straßburg oder sonst wo
    kümmern sich nur um Dinge die an Sie herangetragen werden.
    Oft suchen Unternehmen zum eigenen wirtschaftlichen Vorteil eine
    EU-weite Regelung und rufen die Kommission an.
    Gerne geht der Schuß dann auch nach hinten los, die 2. Garnitur strebt
    in die 1. Reihe und baut Beschlüsse die niemand wollte. :(

    Also: Exportfedern nicht im Inland kaufen sondern Importieren. ;)
    Jeder ist für seinen Schuss selbst verantwortlich