HW88 - Zeigt her Eure Griffstücke!

    • Die kleinen Bantam Griffe haben wirklich die optimale Größe.

      Sag mal, ist die Beschriftung am Lauf mittlerweile standardmäßig wirklich weis?
      Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
      Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)
    • Chris_SSW schrieb:

      Dann ist der Rahmen komplett im Griff versteckt, oder? Sieht man da noch die Seriennummer?
      Hallo,

      eine Gegenfrage, was macht es aus wenn man die Seriennummer nicht mehr sehen würde?
      Also mir persönlich ist die weiße Beschriftung auf dem Lauf ein größeres Übel, ja kann man
      drüber Pinseln aber dann ist es nicht mehr Original und es konkurriert etwas, einerseits ein
      Sammlerauge zu haben und andererseits an den Dingen nachzubessern.

      Das man immer alles etablierte verschlimmbessern muss bei den Folgeproduktionen.
      Siehe z.B auch den Lauf des RG99 N, man könnte diejenigen die das kreiert haben doch
      echt erwürgen dafür.

      Netter Gruß
    • Ballistic schrieb:

      Chris_SSW schrieb:

      Dann ist der Rahmen komplett im Griff versteckt, oder? Sieht man da noch die Seriennummer?
      eine Gegenfrage, was macht es aus wenn man die Seriennummer nicht mehr sehen würde?
      ob man die Nummer sieht, is mir egal. Mir gefällt, der Bantam einfach unheimlich gut.
      Aber auch mag ich, wenn der Griff hinten nicht dicker und unten nicht länger wird. Hab
      mir ja nicht umsonst nen J-Frame gegönnt. Klein und leicht. Da der Bantam jetzt auch in
      mein Beuteschema passt, kommt der „nach Hause“.
      Deswegen frag ich halt nach, diejenigen, die sowas schon haben.

      Und ob ne Nummer oder Schrift weiß, rosa oder schwarz is, is mir egal. Die wird so, wie
      ich es will ;)
    • Chris_SSW schrieb:

      Ballistic schrieb:

      Chris_SSW schrieb:

      Dann ist der Rahmen komplett im Griff versteckt, oder? Sieht man da noch die Seriennummer?
      eine Gegenfrage, was macht es aus wenn man die Seriennummer nicht mehr sehen würde?
      ob man die Nummer sieht, is mir egal. Mir gefällt, der Bantam einfach unheimlich gut.Aber auch mag ich, wenn der Griff hinten nicht dicker und unten nicht länger wird. Hab
      mir ja nicht umsonst nen J-Frame gegönnt. Klein und leicht. Da der Bantam jetzt auch in
      mein Beuteschema passt, kommt der „nach Hause“.
      Deswegen frag ich halt nach, diejenigen, die sowas schon haben.

      Und ob ne Nummer oder Schrift weiß, rosa oder schwarz is, is mir egal. Die wird so, wie
      ich es will ;)
      Ok, jetzt verstehe ich deine Intension.
      Bei den Griffschalen zum 37 / 88 unterstelle ich mal das die meisten neben dem aussehen, den Wechsel
      auch vornehmen, damit sie 'mehr' in der Hand haben.
      Aber das scheint bei dir ja nicht das Ziel zu sein, dann ist das natürlich legitim und erklärend warum du nach
      der Nummer gefragt hast.
    • Ballistic schrieb:

      Das man immer alles etablierte verschlimmbessern muss bei den Folgeproduktionen.
      Siehe z.B auch den Lauf des RG99 N, man könnte diejenigen die das kreiert haben doch
      echt erwürgen dafür.

      Netter Gruß


      Das verstehe wer will.
      Ich persönlich habe noch niemanden gesehen, der diese weisen Beschriftungen in irgend einer Form vorteilhaft findet.
      Was da immer mehr Hersteller reitet würde mich in der Tat auch einmal interessieren.

      Beim RG99 sehe ich das etwas anders.
      Hier hatte Röhm nach vielen Jahren das komplette Laufdesign umgestellt.
      Was dabei heraus kam ist absolut Geschmackssache und hat sowohl Fans als auch Gegner.
      Ich persönlich finde das Design ohne die angedeuteten Ventilierungen im Stiele von S&W zum Beispiel sehr gelungen.
      Viel schlimmer ist das Umarex auf die letzten Versionen auch wieder diese unsägliche Weise Schrift aufgebracht hat.

      Vielleicht sollten wir hier im Forum einmal eine groß angelegte Umfrage zum Thema durchführen und diese dann den Verantwortlichen auf Herstellerseite zukommen lassen.
      Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
      Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bad.Boy ()

    • DSie Antwort auf die Frage mit der weissen Schrift ist eigentlich ganz einfach: geringere Produktionskosten!
      Der Laser kostet einmal Geld und dann nicht mehr (vom Strom mal abgesehen). Waffe (oder Waffenteil) einlegen, Haube zu, Knöpfchen drücken und nach 5-10 Sekunden ist die Beschriftung fertig.
      Die Schrift nun wie damals üblich vertieft ins Material einlassen ist sowohl produktions- als auch zeittechnisch aufwendiger und somit teurer.
      Natürlich könnte man (da es sich bei SSW´s ja i.d.R. um irgendwelche Guss-Teile handelt) die Gravur direkt beim Guss berücksichtigen. Aber auch hier vermute ich, das es kostentechnische Gründe haben wird, wieso das nicht gemacht wird.
      Dream as if you´ll live forever

      Live as if you´ll die today!

      -James Dean-


    • In der Vergangenheit gab es einige SSWs wo meines Erachtena nach zumindest Teile der Beschriftung direkt beim Guss mit erstellt wurden.

      Auch lassen sich maschinelle Beschriftungen wesentlich dezenter aufbringen.
      Ein gutes Beispiel ist hier z.B. der RG99N in der Nickel Variante.
      Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
      Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)
    • Neu

      Die Griffschalen sind ohne Probleme durch den Zoll gekommen und lagen gestern in meinem Briefkasten!
      Inspiriert durch den Erma EGR 66X, den es ja auch ab Werk mit Perlmuttgriffschalen gab (den ich aber leider nicht besitze), habe ich ein optisch ähnliches Modell in meiner Sammlung gefunden, dem die Perlmutt-Griffe viel besser stehen, als einem schwarzen HW88.
      Es waren ein paar Minuten Anpassarbeiten mit dem Dremel notwendig, aber nun passen sie perfekt! :thumbup:
      Bilder
      • IMG_9858.JPG

        250,15 kB, 1.024×768, 9 mal angesehen
      • IMG_9860.JPG

        102,82 kB, 768×1.024, 6 mal angesehen
      • IMG_9861.JPG

        87,51 kB, 1.024×768, 6 mal angesehen
    • Neu

      Kai78 schrieb:

      Die Griffschalen sind ohne Probleme durch den Zoll gekommen und lagen gestern in meinem Briefkasten!
      Inspiriert durch den Erma EGR 66X, den es ja auch ab Werk mit Perlmuttgriffschalen gab (den ich aber leider nicht besitze), habe ich ein optisch ähnliches Modell in meiner Sammlung gefunden, dem die Perlmutt-Griffe viel besser stehen, als einem schwarzen HW88.
      Es waren ein paar Minuten Anpassarbeiten mit dem Dremel notwendig, aber nun passen sie perfekt! :thumbup:
      Sieht schick aus, aber hätten sie am HW88 auch problemlos gepasst? meine sind momentan im Frankfurter Flughafen angekommen, mit etwas glück kommen sie noch zum ende der Woche :thumbsup:
    • Neu

      Mal ne Frage zwischendurch.... für die HW37/88 passen ja eigentlich nur die Griffschalen, die für den
      J-frame round butt von S&W gedacht sind, oder passen noch Griffschalen von anderen noch aktuellen Revolvern?

      Die für Zoraki R1/R2 oder Röhm RG69/89/99 passen jedenfalls nicht. Auch der Umarex S&W Chief Special passt nicht.

      Wie schaut es bei Umarex Colt Detective Special aus? Oder den Griffschalen für ME Revolver?

      Weiss da jemand, was wozu kompatibel ist?
    • Neu

      servus Leute,

      das weicht etwas vom Thema ab, aber ich wollte kein neues starten extra deswegen.
      Kann mir jemand verraten wie so die Eloxierung ist bei der neuesten Fertigung?
      Hat sie Blasen im Finish, ist sie gleichmäßig aufgetragen usw. ich spiele nämlich
      mit dem Gedanken, mir auch diesen zuzulegen. Habe den etwas älteren mit PTB 659
      und der zeigt ein paar Blässchen in der Eloxierung, was mich nicht weiter stört,
      aber halt etwas unschön aussieht.

      Danke und Gruß
    • Benutzer online 1

      1 Besucher