Posts by FlashPyro

    OK... Dann gibt es wohl zwei verschiedene Ausführungen an Läufen? Alte Ausführung mit Dichtung und neue Ausführung ohne Dichtung? Bei mir wird es dann die neue Ausführung sein... Es gibt kein innen oder Außenlauf! Das ist ein massives Teil...


    Denke ich auch eventuell hat ja jemand noch das selbe Modell wie ich oder kann mal die Dichtung falls vorhanden ist mal rausnehmen und schauen ob das gleich aussieht, mir macht sowas direkt immer sorgen und schaue dann wie verrückt rum. Ich denke MWM wird sich melden und kennt hoffentlich die Antwort hoffen wir mal das dieses "Ersatzteil" falls vorhanden bei ihm nicht 50€ kostet :D


    Wenn der Lauf ganz bis zum Anschlag eingeschraubt ist, sollte der Lauf hinten bündig zum Magazin sein...

    Allerdings war bei mir die weisen Dichtungen rechts nicht mit dabei.... Zwischen Lauf und Gewinde ist keine zusätzliche Dichtung... Meine Baikal MP 654k ist T16....


    Danke für die Fotos bei mir ist der Lauf soweit reingedreht wie es geht, die Dichtungen die ich markiert habe sind nicht für die Pistole, gehören wohl woanders dazu. Ist der Innenlauf separat zum Außenlauf ? Also der Außenlauf lässt sich nicht weiter reindrehen. Anbei noch paar Fotos habe auch MWM angeschrieben hoffe auf Antwort. Was passen könnte wäre z.B. sowas, > https://www.versandhaus-schnei…nfo.php?products_id=40534


    Habe auch im englischem ein paar Sachen gefunden z.B. das hier da sieht zumindest bei den einem Bild so aus wie bei mir meine vernickelte ist ja auch T16 die hat den Metallring ist jedoch von der Seriennummer später. Die Schwarze ist auch eine T16 jedoch MWM und einige Nummern früher und hat auch einen Schalldämpfer Anschluss im Lauf des weiteren ist der Schlitten CNC Gefräst und auch schwerer auch die Schlittenfeder ist länger.




    T16 Nickel Normal und T16 MWM mit SD Anschluss CNC




    20210708-234820.jpg

    20210708-235005.jpg20210708-235010.jpg20210708-235139.jpg


    20210708-235144.jpg


    20210708-235146.jpg


    20210708-235233.jpg



    Was ich im Internet gefunden habe




    baikal654seal.png



    Optische Unterschiede sind mir auch aufgefallen von vorne und seitlich ( markierte stellen ) T16019xxx brünierte T16029xxx Nickel.


    20210709-000845.jpg


    20210709-000854.jpg

    Ja ist die Frage wieso es bei der brünierten nicht so bündig abschließt, habe noch mal andere perspektiven gemacht. Wie gesagt, handelt es sich bei der um die SD CNC Variante von MWM T16 mit Auszieherkralle, ich warte mal noch weitere Infos ab, gibt ja einige Unterschiede bei den Modellen. Eventuell muss man den Innenlauf auch nur weiter reindrehen aber wie macht man das ohne diesen zu beschädigen, oder es kommt einfach nur eine Gummidichtung zwischen :/ ?




    Link zum Großformat : https://i.ibb.co/2cmSZ1G/20210708-201452.jpg







    20210708-201452.jpg




    Nachtrag, dichtungstechnisch habe ich das hier noch gefunden eingepackt, die markierten

    könnten passen ? lasse es aber erstmal unberührt und warte auf Antworten :)



    20210708-203000.jpg



    Nachtrag, die markierten scheinen wohl nicht zu passen sind auf der andere Seite auch Flach.

    Lass sie so halte Ausschau bei egun wenn da eine kommt wird sie sicherlich nicht so teuer, kauft dir das Teil und verkaufe die Schwarze.


    Fertig :) !

    Habe heute meine Baikal erhalten und habe dazu gleich mal eine Frage, am Patronenlager ist ja der Laufansatz, bei meiner vernickelten T16 ist es dort bündig bei der Schwarzen , welche CNC gefräst ist und ein SD Gewinde hat sieht man noch ein Stück vom Gewinde ist das so normal ?? Habe die stelle mal markiert ist eine T16 von MWM und CNC SD Version, habe diese so gebraucht erworben, schießen tut sie. Wäre dankbar wenn einer ggf. solch eine hat mal nachschaut oder mir verrät wie ich den Innenlauf weiter reingedreht bekomme ohne Ihn zu beschädigen.







    20210708-183454.jpg




    20210708-183515.jpg

    Würde ich auch sagen verkauf die brünierte zahl paar Euro drauf und du hast ein richtiges Chrom, Zinkguss läuft immer an mit der Zeit und wird dann gräulich und muss dann nachpoliert werden.

    Bei meinem Co2 SAA in der4komma5 Custom Shop Edition ist der Trommelstop kaputt gegangen, sollte ich da am besten Umarex kontaktieren oder hat hier noch jemand solch ein Ersatzteil liegen ? Natürlich nicht umsonst... Müssten ja alle kompatibel sein oder gibt es unterschiede ?


    Grüße und Danke ;)










    20210705-223821.jpg

    Danke für die Antworten, hat jemand eine günstige Bezugsquelle wo man ein paar verschiedene Hütchen bestellen kann am besten einmal alles durchtesten Remington, S&B, RWS, CCI ? Welche genau brauche ich da, gerne mal ein paar Fotos oder Links was so passt :-) würde dann einfach mal alles durchtesten und sollte es nicht gehen ordere ich bei Pedersoli eine neue Abzugsfeder und ggf. Piston neu.


    Ein guter Laden der eventuell alles im Sortiment hat im Raum Berlin wäre auch in Ordnung, bin halt was

    das Thema Vorderlader angeht 0% drin, habe das Teil für nen schmalen Taler mal eingepackt.

    Hoffe ich bin hier richtig in der Abteilung, habe seid kurzem einen gebrauchten Remington Rider im Kal. 4.5mm. Dabei waren RWS 1075 Zündhütchen,

    leider zünden diese nicht zuverlässig ! Teilweise gehen sie gar nicht auch nicht nach 3-4 mal Abschlagen und dann klappt mal einer von 5-10.


    Eventuell sind die Teile auch schon etwas in die Jahre gekommen oder wurden falsch gelagert ? Der Rider ist von 2017. Ich suche nun

    ordentliche Zündhütchen welche damit bestens funktionieren und am besten auch ein wenig Power mitbringen.


    Dazu suche ich auch noch passende Rundkugeln oder geht schießen mit Diabolos auch ohne bedenken ? Davon habe ich noch einige von

    z.B. JSB Exact und H&N Trophy hier.


    Freue mich über ein paar Antworten,


    Grüße