Hilfe bei Kaufentscheidung - Schreckschuss für Unterwegs

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe bei Kaufentscheidung - Schreckschuss für Unterwegs

    Hallo Community,
    wie zu sehen, bin ich ganz neu und benötige eure Hilfe bei meiner Kaufentscheidung. 8|

    Primär sollte die Schreckschusswaffe zuverlässig sein, der Preis ist sekundär. Eine Pistole gefällt mir optisch besser, einen Revolver würde ich ggf. auch oder als Zweitwaffe nehmen.

    Meine Top 3 sind:

    1. PK380 / RG 96
    2. P99
    3. RG 89

    Die P22Q schließe ich im Vergleich mit der P99 eher aus.
    Die Zoraki‘s scheinen ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu haben, zuverlässig zu sein aber sind Phantasiemodelle und patzen im Finish (?/!) - was insgesamt ein Ausschlussgrund für mich darstellt.

    Gibt es 2017 sonst Alternativen? ?(
    „Die Reise ist lang und der Weg ist hart. Das Korn ist reif und die Ernte ist nah.
    Die Nacht nimmt ihr Ende und bald kommt der Tag. Wir haben viele Fragen und kein Wort gesagt.“
  • Zur hilfreichsten Antwort springen

  • Schreckschuss für unterwegs, Schreckschuss für den Nachttisch und Silvester. Irgendwie die gleiche Frage und doch immer ein neuer Thread. Um es kurz zu machen, für deinen Zweck ist die PK380 am besten geeignet. Die anderen Alternativen sind recht groß. Wenn das dann doch nur eine untergeordnete Rolle spielt dann die RG 96 weil das einfach eine geile Waffe ist und das seit Jahrzehnten,
    „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

    Aristoteles Onassis
  • naja bei Revolver würd ich auch den HW 37 ins Rennen werfen
    die P99 empfehle ich eher nicht da die sehr Munitions empfindlich ist und auch sonst gerne zickt und der Schlitten bei den neuen Modellen laut aussagen einiger User und Video beweißen sehr schnell kaputt gehen.
    zuverlässig sind allerdings Zoraki da solltest Du mal schaun auch die ISSC M22 scheint nicht schlecht zu sein wie man so hört.
    Aber das beste wäre wenn Du zu einem Waffengeschäft pilgerst und Dir dort mal einige anschaust und in die Hand nimmst, bei SSW ist es wie mit den meisten Sachen Rat bekommen ist super, aber letztendlich muss Dir die jeweilige Waffe auch in der Hand liegen und Dir ein besonderes Feeling geben, dann hast die richtige SSW für Dich entdeckt :)
  • Ok, ich scheue mich etwas, deutlich mehr Geld im Laden um die Ecke auszugeben. Nach eurer Erfahrung, ist der Kauf im Internet möglich und wenn ja wo? Zu empfehlende Shops?

    PK380 + welches Holster? Zweites Magazin sinnvoll?
    „Die Reise ist lang und der Weg ist hart. Das Korn ist reif und die Ernte ist nah.
    Die Nacht nimmt ihr Ende und bald kommt der Tag. Wir haben viele Fragen und kein Wort gesagt.“
  • Schrotty schrieb:

    Zu genau den gleichen Waffen gab es schon einen SV-Thread :

    Suche SSW für SV

    dann wären da noch

    Anfängerfrage zu Schreckschusswaffen

    Welche SSW habt ihr euch 2017 gekauft und welche werdet ihr euch noch kaufen?

    PS: Suchmaschinen gefährden nicht ihre Gesundheit . . . 8)
    Hast du die selbst gelesen?
    Beim ersten geht es um Strobe-Modus, Lampen und irgendwelche Sprays.
    Im zweiten hat sich der User erst eine Walter PP gekauft und informiert sich dann über Waffen denen man nicht ansieht, dass sie unecht sind.
    Der dritte Thread hat 43 (!) Seiten - dazu ist mein Restleben deutlich zu kurz, dass ich mich da durchwühlen würde.

    Nichts für ungut aber die 3 Themen helfen mir garnicht.
    „Die Reise ist lang und der Weg ist hart. Das Korn ist reif und die Ernte ist nah.
    Die Nacht nimmt ihr Ende und bald kommt der Tag. Wir haben viele Fragen und kein Wort gesagt.“
  • Hilfreichste Antwort

    s0kill schrieb:

    Ok, ich scheue mich etwas, deutlich mehr Geld im Laden um die Ecke auszugeben. Nach eurer Erfahrung, ist der Kauf im Internet möglich und wenn ja wo? Zu empfehlende Shops?

    PK380 + welches Holster? Zweites Magazin sinnvoll?
    Schnellzieh-Holster für die PK380 findest Du in unserem Lexikon-Eintrag ganz unten.

    Zweites und vielleicht sogar ein drittes Magazin für ein passendes Doppelmagazin-Holster ist für die SV ratsam, ja.

    Als Shop werfe ich mal Waffen-Ostheimer in den Raum. Da ist gleich ein Ersatzmagazin mit bei. ;)
    "Ein Leben ohne PK380 ist zwar möglich, aber sinnlos!"
  • Gerne. :)

    Sicherer wäre es natürlich ins Geschäft deines Vetrauens zu gehen und die Teile mal in die Hand zu nehmen.

    Falls die PK380 für deine "Pranken" doch noch zu klein sein sollte, möchte ich mal die Weiterentwicklunbg der P99 die Walther PPQ M2 in den Ring werfen.
    Diese arbeitet nach den meisten Berichten auch absolut zuverlässig und ist aufgrund ihres Hi-Grip-Griffstücks ein echter Handschmeichler. Es gibt nur kleine optische Mängel, sowie minimale haptische Unzulänglichkeiten.
    Ob man den Prügel im Sommer unterm Shirt beulenfrei tragen kann, hab ich noch nicht ausprobiert. Da sollte man dann aber auf jeden Fall das in der Achse verstellbare Schnellzieh-Holster nehmen, damit man die Ausrichtung der Waffe nach seinen Bedürfnissen ausrichten kann.
    "Ein Leben ohne PK380 ist zwar möglich, aber sinnlos!"
  • Schrotty schrieb:

    Sind die Rahmenbrüche bei der PK380 schon vergessen ?
    Solange da nichts wirklich geklärt ist, halte ich die Lobhudelei hier für etwas gewagt . . . 8)

    Walther PK380 The Steel Dream? Wohl eher nicht! Totalschaden.
    PK 380, Riß im Griffstück

    Schrotty schrieb:

    Umarex haut die Dinger zu tausenden aus der Produktion -> ohne nennenswerte Probleme.
    Eine meiner PK380 hat die 500 Schuss schon lange überschritten und sie läuft ohne Mucken.
    Will das jemand wissen, ist das spektakulär ? Nein , ist es nicht . . . aber ein Bruch und schon steht das Forum Kopf. :rolleyes:
    :D :D :D :D
    „Die Reise ist lang und der Weg ist hart. Das Korn ist reif und die Ernte ist nah.
    Die Nacht nimmt ihr Ende und bald kommt der Tag. Wir haben viele Fragen und kein Wort gesagt.“
  • Hm, entweder weiß @Schrotty nicht mehr, was er selber mal geschrieben hat oder aber sein Account wurde inzwischen von einem Troll gehackt, der sich hier gerne mal etwas austoben möchte. Beobachten wir doch die weitere Entwicklung mal mit dem nötigen Abstand ... 8)
    "Ein Leben ohne PK380 ist zwar möglich, aber sinnlos!"

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von IX-Ray ()

  • OK, von den ‚paar‘ Ausfällen abgesehen, ist die PPQ M2 qualitätsmäßig in einer Liga mit PK380 und RG 96, wenn sie die Weiterentwicklung der P99 darstellt? Hat dazu jemand Erfahrungswerte bzw. Anwendungserfahrung?

    Ich bin in der Tat nahezu 2 Meter groß - was aber, meiner Erfahrung nach, eher als Herausforderung gesehen wird, als Abschreckung; ich habe in meinem Leben mehr als einen Faustkampf austragen müssen. Da sich die Art der Kämpfe aber in den letzten Jahren verändert hat (die Menschen schneller, härter zu schlagen, auch nicht aufhören, wenn man schon am Boden liegt) und ich darüberhinaus mit „fast 40“ auch nicht mehr so drahtig und robust bin, soll es nach Gel, langer Überlegung, KWS und einigen Vorfällen jetzt doch eine Schreckschuss werden - ohne eine Grundsatzdiskussion los zu treten.

    Lange Rede kurzer Sinn - große Hände habe ich, eine große Waffe, bzw. ein großes Griffstück wäre demnach nicht problematisch. :saint:
    „Die Reise ist lang und der Weg ist hart. Das Korn ist reif und die Ernte ist nah.
    Die Nacht nimmt ihr Ende und bald kommt der Tag. Wir haben viele Fragen und kein Wort gesagt.“