Suche Schreckschusswaffe zur SV

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MC-81 schrieb:

    Olja schrieb:

    Ich guck mir nochmal die 906er an, war mir damals zuuu lüt, aber denke gerade anders drüber nach.
    ...also ich habe die kleine 906 ausgemustert , nehme die P22Q mit Fobusholster zum führen ...das paßt mir pers. am besten...
    P22? Die ist doch von UMA die nur Shit zusammen dengeln!!! Und die P22 geht auch von alleine los beim Laden!!! Noch nicht mal ne Sicherheitsrast!!! Nach 1000 Schuss ist Schluss!!!! Äh... :/
    Ach nee.... Fällt mir grad ein die hab ich ja auch! Ey Alder, S U P E R Waffe Bro, guuuude Entscheidung... ;)
  • Chrisbeard schrieb:

    Ach nee.... Fällt mir grad ein die hab ich ja auch! Ey Alder, S U P E R Waffe Bro, guuuude Entscheidung...

    ...ja , die 906 ist doch son bissi zu klein , die P22Q passt perfekt , zumal meine rechte Schulter auch lädiert ist kann ich sogar links tragen , das klappt jedenfalls viel besser wie die rechte Seite..

    ...wenn,s noch schlimmer wird , muß ich mir nen Butler nehmen zum Waffe tragen ... ;( :cursing:
  • MC-81 schrieb:

    Olja schrieb:

    Ich guck mir nochmal die 906er an, war mir damals zuuu lüt, aber denke gerade anders drüber nach.
    ...also ich habe die kleine 906 ausgemustert , nehme die P22Q mit Fobusholster zum führen ...das paßt mir pers. am besten...
    Hmm...also hast du die. Na gut, bei mir ist eh jetzt Türkenknarrenstopp. Wenn 50% Erdo wählen, sind auch 50% Atac-Mitarbeiter mit bei. Die bekommen kein Geld von mir :P
    Meine Videos:
    Diana 75 Klick
    / FWB 300 Klick/ UX APX Klick/Dan Wesson 715 Klick / UX Beretta 92 FS Klick
  • Olja schrieb:

    MC-81 schrieb:

    Olja schrieb:

    Ich guck mir nochmal die 906er an, war mir damals zuuu lüt, aber denke gerade anders drüber nach.
    ...also ich habe die kleine 906 ausgemustert , nehme die P22Q mit Fobusholster zum führen ...das paßt mir pers. am besten...
    Hmm...also hast du die. Na gut, bei mir ist eh jetzt Türkenknarrenstopp. Wenn 50% Erdo wählen, sind auch 50% Atac-Mitarbeiter mit bei. Die bekommen kein Geld von mir :P
    Ach Mensch, ..... MC-81.....

    Ich bin so deprimiert, hast die Kleene ausgemustert, da komme ich gar nicht drüber :(

    @Olja, bei mir gibt es keinen Türkenknarrenstop, das nennt man dann, den Feind
    mit den eigenen Waffen schlagen ;)
  • Chrisbeard schrieb:

    Tiju schrieb:

    Eine gewisse Zeitverzögerung der Wirkung kann es bei Reizstoffen immer geben. Ein 400 ml Pfefferspray kann das genauso haben....
    Das wird so sein. Entscheidend ist, mit welchem Druck und welcher Menge der Kombattant kontaminiert wird. Deshalb halte ich auch nichts von den kleinen Parfumflacons. Den RSG 400ml habe einmal bei Hoolkrawallen in Köpenick live erlebt: das Zeug kommt mit erheblichem Druck als Breitstrahl rausgepfeffert, der Cop hat einmal kurz rein gehalten und die ganz vorne standen sind sofort zu Boden gegangen. Das Zeug wirkt, dass kann ich bestätigen. Mit einer SSW hätte er das nicht erreicht...
    Der Druck reicht bei weitem nicht, um durch Krafteinwirkung Leute umzuhauen/-schubsen. Genauso wenig, wie ein 30 g Flintenlaufgeschoss reicht, um einen menschlichen Körper zu bewegen. ;) Da Kräfte in beide Richtungen wirken, hätte der Arm des Polizisten sonst auch wegfliegen müssen. Das zu Boden gehen wird eine Kombi aus Vermeidungsbewegungen und Schmerzreaktionen + Null-Sicht bei einigen gewesen sein. Wenn sich Leute in Stresssituationen bewegen, fallen sie bemerkenswert oft hin.
  • Tiju schrieb:

    Chrisbeard schrieb:

    Tiju schrieb:

    Eine gewisse Zeitverzögerung der Wirkung kann es bei Reizstoffen immer geben. Ein 400 ml Pfefferspray kann das genauso haben....
    Das wird so sein. Entscheidend ist, mit welchem Druck und welcher Menge der Kombattant kontaminiert wird. Deshalb halte ich auch nichts von den kleinen Parfumflacons. Den RSG 400ml habe einmal bei Hoolkrawallen in Köpenick live erlebt: das Zeug kommt mit erheblichem Druck als Breitstrahl rausgepfeffert, der Cop hat einmal kurz rein gehalten und die ganz vorne standen sind sofort zu Boden gegangen. Das Zeug wirkt, dass kann ich bestätigen. Mit einer SSW hätte er das nicht erreicht...
    Der Druck reicht bei weitem nicht, um durch Krafteinwirkung Leute umzuhauen/-schubsen. Genauso wenig, wie ein 30 g Flintenlaufgeschoss reicht, um einen menschlichen Körper zu bewegen. ;) Da Kräfte in beide Richtungen wirken, hätte der Arm des Polizisten sonst auch wegfliegen müssen. Das zu Boden gehen wird eine Kombi aus Vermeidungsbewegungen und Schmerzreaktionen + Null-Sicht bei einigen gewesen sein. Wenn sich Leute in Stresssituationen bewegen, fallen sie bemerkenswert oft hin.
    Das stimmt nicht. Das 400ml Gebinde war aus gutem Grund auf einer Panzerlafette montiert. Der Rückstoß war so heftig, dass die Ketten beim Umkehrschub fast abgeflogen wären. Ich weiß auch gar nicht wie du darauf kommst, dass so eine Mörder Abwehrwaffe in der Hand gehalten werden kann. Wer das macht kann sich anschließend bei den einarmigen Banditen anmelden...
  • Was mir noch einfällt. Auf youtube sehe ich oft kommentare wie "ich habe die 2015er Ausführung..." - "Ich habe die 2014er Ausführung..." usw.

    Woran schließe ich den fest, in welchem Jahr die Waffe produziert worden ist? Ich gehe davon aus, dass es wohl ähnlich wie bei Autos ist. Je aktueller die Produktion, desto weniger Fehler?
    Rechtliches: Angaben ohne Gewähr.
    alles andere: Angaben können Sprachstile wie Übertreibungen oder Satire enthalten.


    Patrick Jane: "Ich hab auch eine Pistole. Sie heißt Lisbon." (The Mentalist) :thumbsup:
  • rich21 schrieb:

    Ich gehe davon aus, dass es wohl ähnlich wie bei Autos ist. Je aktueller die Produktion, desto weniger Fehler?
    Oder je aktueller, desto mehr Gimmicks die Fehler produzieren werden eingebaut, die kein Mensch braucht. Und da der Preis gehalten werden muß, werden Einsparungen auf anderer Seite gemacht, oder eben der Gewinn aufgrund von Qualitätseinbußen gesteigert. :S . Bei SSW's waren es öfter die alten, die besser waren. Heute ist es wohl eher hipp, Leopardenmuster auf die Plempe zu machen, anstatt das in Quali zu stecken. Manchmal haperts da wirklich nur um ein paar Cent.
    Meine Videos:
    Diana 75 Klick
    / FWB 300 Klick/ UX APX Klick/Dan Wesson 715 Klick / UX Beretta 92 FS Klick
  • Chrisbeard schrieb:

    Tiju schrieb:

    Chrisbeard schrieb:

    Tiju schrieb:

    Eine gewisse Zeitverzögerung der Wirkung kann es bei Reizstoffen immer geben. Ein 400 ml Pfefferspray kann das genauso haben....
    Das wird so sein. Entscheidend ist, mit welchem Druck und welcher Menge der Kombattant kontaminiert wird. Deshalb halte ich auch nichts von den kleinen Parfumflacons. Den RSG 400ml habe einmal bei Hoolkrawallen in Köpenick live erlebt: das Zeug kommt mit erheblichem Druck als Breitstrahl rausgepfeffert, der Cop hat einmal kurz rein gehalten und die ganz vorne standen sind sofort zu Boden gegangen. Das Zeug wirkt, dass kann ich bestätigen. Mit einer SSW hätte er das nicht erreicht...
    Der Druck reicht bei weitem nicht, um durch Krafteinwirkung Leute umzuhauen/-schubsen. Genauso wenig, wie ein 30 g Flintenlaufgeschoss reicht, um einen menschlichen Körper zu bewegen. ;) Da Kräfte in beide Richtungen wirken, hätte der Arm des Polizisten sonst auch wegfliegen müssen. Das zu Boden gehen wird eine Kombi aus Vermeidungsbewegungen und Schmerzreaktionen + Null-Sicht bei einigen gewesen sein. Wenn sich Leute in Stresssituationen bewegen, fallen sie bemerkenswert oft hin.
    Das stimmt nicht. Das 400ml Gebinde war aus gutem Grund auf einer Panzerlafette montiert. Der Rückstoß war so heftig, dass die Ketten beim Umkehrschub fast abgeflogen wären. Ich weiß auch gar nicht wie du darauf kommst, dass so eine Mörder Abwehrwaffe in der Hand gehalten werden kann. Wer das macht kann sich anschließend bei den einarmigen Banditen anmelden...
    Du sprichst wahrscheinlich von der geheimen Aufruhrbekämpfungssonderwaffe AZ-3? =O Die durfte ich natürlich nicht nutzen, ich habe als dummer Zivi bisher nur "normale" Sprays von 150 bis 350 ml ausprobiert, nachdem die Haltbarkeitsgrenze erreicht war, bzw. um sie vor Flügen zu entsorgen.

    Mein momentan größtes Spray hat nur 225 ml, hier sieht man es neben einer 50 ml Dose, das benötigt wahrscheinlich keine Kettenlafette (hoffe ich):
    Bilder
    • IMGP0011 (Mittel).JPG

      116,34 kB, 1.024×768, 6 mal angesehen
  • Olja schrieb:

    Heute ist es wohl eher hipp, Leopardenmuster auf die Plempe zu machen, anstatt das in Quali zu stecken. Manchmal haperts da wirklich nur um ein paar Cent.

    ...jouu , das Thema haben wir richtig "durchgekaut" :P , aber wie ist wohl der Preisunterschied in der Fertigung von den einzelnen Mustern ...
  • Hängt davon ab wie viele produziert werden und wie lange. Wenn die Maschine ununterbrochen läuft und die selbe Farbe "druckt" - Ist der Preisunterschied praktisch null.

    EDIT:

    Welche Munition sollte man sich eigentlich kaufen? Gibt es da bestimmte Marken die man lieber meiden sollte?
    Rechtliches: Angaben ohne Gewähr.
    alles andere: Angaben können Sprachstile wie Übertreibungen oder Satire enthalten.


    Patrick Jane: "Ich hab auch eine Pistole. Sie heißt Lisbon." (The Mentalist) :thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rich21 ()

  • rich21 schrieb:


    Welche Munition sollte man sich eigentlich kaufen? Gibt es da bestimmte Marken die man lieber meiden sollte?
    Alle! Mann sollte alle meiden und alle kaufen :S

    Leider gibt es keine 100% Munition mehr, alle Hersteller, Vertriebe haben immer wieder mal Probleme mit. Eigentlich hilft nur ein paar verschiedene Kaufen und testen.
    Im letzter Zeit waren die Walther und Titan ganz ok. Özkursan funktioniert eigenlich fast immer bei mir.
    Geco hat einen guten Namen, mir waren sie aber immer etwas zu schwach auf der Brust. Auch gab es jetzt eine Charge mit "überladener" Munition.
    Probjeda(Victory, V2 usw.) Schwanken eigentlich auch immer, selbst bei scharfer Munition :/

    Also echt schwierg was zu empfehlen.

    Mein Video Kanal: Quicksvideos


    Mein Kaffeebecher trägt folgenden Text: Der frühe Vogel kann mich mal!
  • Ich bin ganz neu hier im Forum, beschäftige mich aber mit SSW und SV (mit und ohne Waffen)seit Jahren. Ich nutze zum Führen die RG 9 mit CS PV gemischt. Ebenso die HW 88 Gemisch dito. Inhouse habe ich einen RG 59 mit Schwarzpulverpatronen.

    Geführt habe ich auch schon die 906, RG 88 und P22q. Alles schöne und funktionierende SSWs, aber die Favoriten stehen oben.
    Bilder
    • IMG_0260.JPG

      263,73 kB, 1.632×1.224, 25 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sayeret ()