Posts by thille

    Nun seid doch mal nicht so fürchrterlich stolz auf dass was früher einmal war. Klar waren manche Dinge und Regeln anders, aber ob das immer besser war? Wenn zum Beispiel der Opa mit dem Knalltrauma aus dem Krieg mit Platzpatronen geweckt wurde, gabs ganz einfach ein paar auf die Finger, die Erinnerung tut heute noch weh. Oder der Schulweg durch die Ruinen der Stadt erschüttert mich heute noch, wie viele Freunde hab ich mit fürchterlichen Verletzungen gesehen, die durch die riesigen Gelände, die niemand gesichert hat entstanden. Da war ein Luftgewehr nix besonderes, wir mussten nicht darum kämpfen, deshalb fallen uns heute diese Regelungen so schwer zu verstehen. Ihr Jungen habt den Vorteil, dass Ihr es lermen müsst, um Eure Rechte zu kämpfen, Euch gehört die Zukunft. Und wenn Ihr immer den wichtigsten Grundsatz einhaltet, dann habt Ihr ein Leben lang dran Spaß: Keine Verletzten!

    Mal eine blöde Frage: Ihr verwendet immer Leucht- und Fotodiode(n) gegenüber. Wenn man einen Reflektor anbringt, kann man die ja nebeneinander anbringen. Das hat einerseits den Charme, dass der Bereich relativ einfach vergrößert werden kann und andererseits, dass das Licht der Leuchtdiode doppelt geschwächt wird, eben auf Hin- und Rückweg zum Reflektor. Mache ich da einen Denkfehler?

    PS: Rächtschreibung korrigiert

    Ich breche mal eine Lanze für Naunin. Bei meinem HW40-Klon verschwand durch Abgreifen die Beschriftung, also das F-Symbol und der Importeur. Habe angefragt, ob die Beschriftung erneuert werden könne und als Antwort ein neues Oberteil der Pistole erhalten. Nochmal Danke.

    Manchmal ist es wohl auch eine Frage, wie man in den Wald hineinruft.

    Hallo, wie es mit dem bezeichneten Rohr ist kann ich nicht sagen, aber generell gilt: Paralaxe so fehl wie möglich einstellen, dann Absehen scharf stellen, am besten gegen weiße Wand, oder Himmel. Dann nie mehr am Absehen rumfummeln, es sei denn man bekommt eine neue Brille, dann von Anfang. Das Ziel wird nur mit der Paralaxeeinstellung scharf gestellt. Geht das nicht muss man die Ursache finden: Stellt das ZF auf die gewünschte Entfernung überhaupt scharf?, Gibt es Entfernungen wo es funktioniert? Beides nein: zurück zum Verkäufer.

    Gruß Torsten

    Danke Thomas, ergänzend möchte ich noch anfügen, dass die Chemnitzer Füchse zur Zeit in Oelsnitz(Erzgebirge) trainieren. Die Möglichkeit in Chemnitz ist leider auch nicht mehr gegeben. Im Moment erfolgen aber auch dort Umbaumaßnahmen, die das Training beeinträchtigen können.

    Unabhängig davon wird nahezu jeden Sonnabend ab um 12 trainiert und Gäste sind willkommen.


    Aber Diodenlaser haben seit langem CO2 Laser abgelöst. Man kann heute Diodenlaser mit einigen KW Leistung bauen.

    Warum hast Du nicht eigentlich so ein Ding bei Dir stehen, sondern einen der nur 100 W kann und erst in Deiner Bude gesucht werden muß? Du hast doch sonst immer die Dinge, die erst in ein paar Jahren erfunden werden, schon umfangreich getestet und gesammelt.

    In den Handbüchern des BDS habe ich dazu nichts gefunden, die Stahldinger sind einfach praktisch, einschlagen, Schild dran, Schnur aufhängen. Bei uns im Verein haben wir zunächst Holzpfähle verwendet. Die gehen schwer in den Boden, man kann Schilder antackern, aber schlecht die Schnur aufhängen. Die Weidezaunpfähle erfüllen bestimmt den Zweck.

    Aber ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, schließlich soll es zu EM auch regelkonforme Einschießscheiben geben, wo auch immer das drin stehen mag. Bin jedenfalls gespannt.

    Update

    Ich bin dem Rat Eisenschweins gefolgt, und habe einfach mal an Naunin geschrieben, und ich muß mich korrigieren.

    Herr Naunin hat mir angeboten, kostenlos einen neuen Schlitten zu schicken, da diese Waffe nicht mehr von ihm gehandelt wird, der soll morgen laut DHL ankommen.

    Deshalb hier nochmal ein DANKE an Waffen Naunin, das habe ich nicht erwartet.

    Ok, glaube ich habs verstanden, das gute Stück wird keine Sonne mehr sehen, ist besser fürs Material und besser fürs Gewissen. Büma glaube ich, ist nicht die Lösung, das Ding hat keine 60 Eier gekostet, und ich mach mich nicht verrückt oder wecke auf dem Amt jemanden.

    Naunin ist wohl nicht so für Service bekannt wie ESC

    Hallo, ich habe vor ein paar Jahren von Naunin einen HW40-Klon gekauft, glaube das Teil hieß S9, bin damit zufrieden, nur die Beschriftung mit Importeur und F verschwinden langsam. Was kann ich tun, damit es nicht völlig abgegriffen wird? Das ist nicht eingelasert oder geprägt, sondern sieht aus wie mit einem Kartoffelstempel aufgebracht und die Beschriftung ist da, wo man immer anfasst, um das Ding zu Spannen.

    Hab keine Lust, mit einer nichtgestempelten Waffe Ärger einzusammeln. Gibt es da eine Möglichkeit, dass das Ding legal bleibt? Noch kann man es ja erkennen, aber nicht mehr lange. ?(