10-40x56: Falke-Germany - Sightmark - Leupold

  • Hallo,
    bei der Suche nach einem Field Target tauglichem ZF in der Preisklasse bis 500€ sind mir ein paar untergekommen von denen ich bisher nicht das meiste erfolgen konnte.


    Falke-Germany 10-40x56
    Liest sich erstmal ganz Ok.


    10-40x56 bei Google eingegeben erbrachte unter anderem aber auch noch folgendes zum Vorschein.
    Sigthmark Triple Duty 10-40x56
    bei Amazon


    Die beiden Gläser Sehen für mich Identisch aus, und ähneln sehr dem China Leupold-Clone-Fake


    Irgendwie befürchte ich das da ein Deutscher Importeur sich einfach die Rechte an dem Namen Falke-Germany besorgt hat und nun China-Kracher für viel Geld verkauft. Is bei AEG z.b. auch möglich.
    China muss ja nicht schlecht sein, man bekommt was man bezahlt. Aber bei 500€ würde ich schon verlangen das die Teile in Gleicher Qualität wie Hawke(die ja auch aus China kommen)gefertigt sind.


    Kann mir da jemand mehr zu sagen?


    Gruß Daniel

    Edited once, last by jollyhoker ().

  • Ich kannte die Marke "Falke" bislang überhaupt nicht. Aber man kann den Hersteller mal fragen, welche offiziellen Händler er beliefert. Dort sollte man auch die echte Ware bekommen.
    Aber vor Chinafälschungen ist man wohl nie sicher.

  • Hi!
    Wenn Du mal die anderen Produkte unter dem Namen Falke in dem Shop anschaust, stößt Du unter anderem auf ein recht (zu) teures, Falke Holosun genanntes Red Dot. Das ist ein Fake eines US RD´s der gehobenen Preisklasse. Nun kannst Du Dir zu der Marke Deine eigene Meinung machen, wenn schon, zumindest ein Teil der Produktpalette, Fakes sind, die garantiert Markenrechte verletzen, ob das wirklich 500 Euro Wert ist. Vermutlich eher die 130 Euro Klasse. Ich würde mir dann lieber bei z.B. Benke, ein Glas seiner Hausmarke kaufen, da bist Du sicher ein brauchbares Einsteigerglas zu bekommen. Wenn es nicht funktioniert, kannst Du es da auch garantiert tauschen, dafür ist der Laden bekannt.


    Ich habe den Verdacht, das man in der von Dir gewünschten Vergrößerung auch für 500 Euro bei den No-Names immer nur bestenfalls überteuerte 150 € Ware bekommst, wirklich bessere, "richtig gute" Gläser fangen dann erst bei weit mehr Geld wieder an und haben einen "echten" Markennamen.
    Oder man kann es so ausdrücken, ein gutes 150-160 Euro Glas (immer mit Deinen Spezifikationen!) wirst Du erst mit einem sehr viel teureren Glas wirklich übertreffen. Dazu widersprechen sich die Meinungen zu identischen Produkten in dem Bereich so sehr, das es nahe liegt das es dort sehr unterschiedliche Spezifikationen von optisch identischen Modellen gibt.
    Ob das Absicht durch bessere Bauteile oder nur Selektion unter Produkten mit einer immensen Serienstreuung ist, solltest Du einen Chinesen fragen der sie baut, keinen Verkäufer. Nur ist es dem Chinesen völlig egal was er baut, solange es noch irgend jemanden gibt der ihm den Mist abkauft. Nur das was absolut keiner mehr haben will, wird in China nicht mehr produziert. Ich habe mir übrigens sagen lassen, dass die besten Produkte inzwischen im eigenen Land verkauft werden und gar nicht mehr in den Export gehen.


    Wenn Du natürlich auf Stress stehst, eine Rechtsschutz hast und sonst nix zu tun, bestell Dir doch mal verschiedene, unbekannte Marken und vergleiche für uns. Es gibt ja jede Woche eine neue Marke, sei es Jager, Falke, Ritter, Sutter, Lion, Zebra, Eagle, Top Shot, Top Hit, Top Sight, Top Field, Top Gun oder was noch, selbst miese Fakes von guten Fakes wie ZOS werden verkauft...


    Viel Spaß!

  • In dem Preissegment um 500 Euro kenne ich nur Hawke und Nikko, die geeignete Gläser herstellen. Ich habe lange hin und her gesucht und alles was ich gefunden haben in dem Segment war doch eher dubios.


    Mein Fazit: Entweder günstiger gehen, oder teurer, oder aber ein gutes Glas von Hawke oder Nikko.

  • Ich grabe das hier wieder raus!
    Hat jemand inzwischen diese Glas ausprobiert?
    Falke 10-40x56 TAC