Daumen hoch, daumen runter?

There are 9 replies in this Thread which has previously been viewed 2,041 times. The latest Post (March 11, 2022 at 11:15 AM) was by Riders4livetime.

  • Die Diskussion gab es hier schon öfter. Die Bewertung bedeutet, wie man unten auf jeder bewertbaren Seite auch sehen kann "Lesenswert" bei Daumen nach oben, "nicht Lesenswert" bei Daumen nach unten. Somit ist de Bewertung beim Thema "Einbruch im IFC Grellingen (CH)" nicht unpassend da das Thema ja durchaus Lesenswert ist.

    Wobei die Bewertung nicht viel aussagt, da sie zum einen von einigen anders verwendet wird, Du hättest jetzt vielleicht Daumen nach Unten gestimmt um deinen Unmut über den Einbrauch auszudrucken, zum anderen weiß man auch nie wann Bewertet wurde. Es kann also z.B. sein das ein völlig in die Belanglosigkeit abgedrehtes Thema 5 Daumen nach oben hat, die es bekam eh es abdriftete.

    Unterm Strich kann man sich nur merken, 5 Daumen nach unten, da fliegen sicher interessant die Fetzen, alles andere hat wenig Aussagekraft.

    Stell' Dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin. Dann kommt der Krieg zu Dir. Willst Du jedoch Gutmensch sein, behalt' einfach die Hälfte ein.

  • Daumen hoch - Daumen runter, das kann alles mögliche bedeuten oder auch nicht.

    Eigentlich sollen die Daumen indizieren, ob ein Beitrag lesenswert ist (oder nicht). Vielfach kommen aber persönliche Gründe zum Tragen, wodurch das Ergebnis verzerrt ist.


    Nimm nur mal das Beispiel Fußball:
    Ein User startet das Thema "Wie fandet ihr das Spiel Hamburg : Bayern (3 :1)?"

    User A ist Hamburg-Fan und gibt seiner Freude über den Sieg seiner Mannschaft auch im Thread den Daumen nach oben.

    User B findet Bayern grundsätzlich toll (auch wenn sie verloren haben) und bewertet den Thread positiv.

    User C ist zwar Schalke-Fan, freut sich aber über Bayerns Niederlage und votet 'Daumen hoch'.

    User D ist enttäuschter Bayern-Fan und gibt seinem Frust den Daumen nach unten zum Ausdruck.

    User E findet Fußball doof, bewertet den Thread negativ und stellt die ketzerische Frage, warum 22 Deppen EINEM Ball nachlaufen

    User F findet, dass die Diskussion entgleitet und votiert mit dem Daumen nach unten.


    So oder so ähnlich dürften viele Diskussionen/ Threads hier verlaufen und bewertet werden. Da geht es selten um sachliche Gründe, sondern vielfach um Emotionen.
    Darum schenke ich den Daumen in den normalen Threads nur wenig Aufmerksamkeit.

    Fördermitglied des VDB.

  • Quote

    Original von Erklärbär
    Unterm Strich kann man sich nur merken, 5 Daumen nach unten, da fliegen sicher interessant die Fetzen, alles andere hat wenig Aussagekraft.

    Ja, so ist es. Negativ bewertete Threads können manchmal einfach nur zur Erheiterung dienen oder zeigen das wahre Gesicht mancher Poster.

    Ansonsten wird die Bewertung echt oft überbewertet (welch Wortspiel) und hat wenig Aussagekraft bzw. ist nicht immer nachvollziehbar.
    Ein Thread von mir z.B. hatte lange Zeit 5 Daumen nach oben, dann innerhalb von Tagen "nur noch" 3, ohne daß irgendwas (negatives) vorgefallen ist. Deshalb hab´ich mich zwar nicht gleich vor den nächsten Zug geworfen, aber gewundert hat´mich schon.

    Mein Fazit: Jeder soll lesen, was er lesen will u. antworten, wo er antworten will. Und "5 Daumen nach unten" wirken genauso anziehend wie "5 Daumen nach oben"! ;) Es gibt auch genug Threads ganz ohne Bewertung, die ebenfalls interessant sind u. rege Beteiligung finden.

    p.s.: 5-atü kann ich auch nur zustimmen.

    EDIT: Und auch geschlossene Threads haben ihren Reiz. Man will ja wissen, was wer gepostet hat u. warum geschlossen wurde (kann auch lehrreich sein - in jeder Hinsicht).

    mfg
    Sascha

    Wer nicht merkt, daß er von Idioten umgeben ist, merkt das aus einem gewissen Grund nicht..... :D

    Edited once, last by Fisher´s Sam (July 13, 2009 at 2:22 AM).

  • User G ist weder Hamburg noch Bayern-Fan, gönnt keinem der beiden Fußballclubs den Sieg und bewertet ebenfalls negativ.

    User H ist zufälligerweise die Frau/Freundin von User B, findet, daß ihr Mann/Freund zuviel Zeit mit Fußball verbringt und bewertet deshalb mit "Daumen runter" :ngrins:

    Manchmal spielt auch schon die Menge Zucker im Morgenkaffee eine Rolle oder die Konsistenz des Stuhls, wie manche bewerten.
    Mehrere negative Bewertungen muß trotzdem nicht zwangsläufig heißen, daß nicht zumindest manche um eine Erfahrung, bzw. erworbenes Wissen reicher sind.

  • Hallo,

    wie gibt man eigentlich einen "Daumen" :/ Habe diesen Knopf noch nicht gefunden ;(

    Albert Einstein

    "Es ist einfacher, radioaktives Plutonium zu entsorgen als das Böse im Menschen"

  • Du drückst auf reagieren, dann auf Daumen für gefällt mir oder Pokal für danke.

    Geht ab dem 10. Beitrag, welchen Du nun exakt erreicht hast 😁

    Gruß Wolle

    -jage nicht was Du nicht töten kannst-