Schlagartiger Co2 Druckverlusst

There are 9 replies in this Thread which has previously been viewed 514 times. The latest Post (May 22, 2024 at 4:02 PM) was by Ingo.M.

  • Hallo zusammen

    Vorab bin nicht vom Fach, deswegen verzeiht mir bitte fehlende Fachbegriffe 😌

    Ich hab mir letztes Jahr die Beeman QB78 gekauft. Sie wurde nur hier und da mal genutzt (ca.700 bis 1000 Schuss) und immer gepflegt wie empfohlen.

    Ich hab sie vor ein paar Tagen mal wieder ausgepackt und wollte sie zum laufen bringen als ich schnell enttÀuscht wurde.

    Ich bestĂŒckte sie mit frischen Co2 Kartuschen und lud eine Diabolo, als nach dem ersten Schuss plötzlich ein lautes zischen entwich und die Co2 Kartuschen sich schlagartig entleerten.

    Das Zischen entstand ziemlich genau unter dem Ladefach im Inneren des Gewehres.

    Meine Vermutung war direkt, dass etwas mit den Dichtungen nicht i.O. ist aber das wĂŒrde mich wundern, da zum einen die Waffe wie gesagt ziemlich neu und wenig benutzt ist und ich die Dichtungen regelmĂ€ĂŸig mit Silikonspray beschichtet hatte.

    Bin an dem Punkt leider schon ĂŒberfragt.


    Zu meinen Fragen:

    Woran kann das liegen?

    Was könnte beschÀdigt sein?

    Was ist am besten zu tun?


    Danke schonmal fĂŒr die Antworten und GrĂŒĂŸe gehen rausâœŒđŸ»

  • Ein "ĂŒblicher VerdĂ€chtiger" ist die dicke Dichtung, die direkt den Dorn umgibt, der die Kapsel ansticht. Ist die ĂŒberhaupt noch da?

    Ansonsten kann es natĂŒrlich auch alles andere sein, das ist immer das Problem mit Ferndiagnosen.

    --
    Mein Video fĂŒr LG-AnfĂ€nger.
    Fördermitglied im VDB.

  • Wenn ich rein schaue sehe ich sie und sie sieht intakt aus, was ich so mit einem Blick beurteilen kann.

    Könnte es helfen das Gewehr selber auseinander zu bauen oder sollte ich es lieber einschicken bzw jemand mit mehr Erfahrung nachschauen lassen?

  • Schau mal hier rein:

    Sgt_Elias
    October 29, 2015 at 12:47 AM

    Da gibt es nichts was nicht besprochen wurde. ;)

    Die Zeichnung:

    MC-81
    September 18, 2017 at 10:12 PM

    Ein "ĂŒblicher VerdĂ€chtiger" ist die dicke Dichtung, die direkt den Dorn umgibt, der die Kapsel ansticht

    Da gibt es keine. Der gesamte Raum der Kapselaufnahme ist ein DruckbehÀlter.
    Eine Dichtung ist im Drehverschluß, die andere ist am Ventil.
    Und eine im Ventil. Die 0409. So wie das klingt wird genau diese undicht sein.

    LG
    Thorsten

    FrĂŒher war nicht alles besser, nur anders.

    Aber meistens ist anders einfach nur besser! ;)

    8) >>>VDB-Fördermitglied<<< 8)

  • Vielen Dank fĂŒr die ausfĂŒhrliche Antwort und Hilfe!

    Da werde ich mal noch etwas durchlesen was andere so meinen und welche Erfahrungen sie sammeln durften/mussten.

    Das mit der Dichtung am Ventil hört sich fĂŒr mich auch am plausibelsten an. Ich werde es sehen und berichten.

    LG Luca

  • Auch da kann ich leider nur mit AllgemeinplĂ€tzen antworten. Wenn DuÂŽs drauf hast, dann ja - sonst besser nicht. ;)

    Bei YT gibt®s jedenfalls einige Zerlegevideos dazu: https://www.youtube.com/results?search
n+QB78+teardown

    Handwerklich bin ich schon geschickt. Dachte mir nur da ich keine besondere Erfahrung hab in dem Thema wĂ€re es evtl. nicht zu empfehlen, aber ich hab mir eben schon ein gutes Zerlegvideo angeschaut bei dem ich erkannt hab dass es kein Meisterwerk ist.😁

    Ich werde mich morgen mal rantrauen.

    Muss dann nur noch herausfinden wo ich welche Ersatzteile am besten bestellen kann.

    LG Luca

  • Wenn sich die Kapsel schlagartig entleert, entstehen dadurch Minustemperaturen im zweistelligen Bereich. Karbonisierung nennt man das. Eine Gummidichtung kann das ĂŒbel nehmen und dadurch porös werden. Silikonölspray bringt dann nichts mehr. Weichmacher evtl. aber der Aufwand steht in keiner Relation zu einer neuen Dichtung. Ggf. ein paar auf Vorrat mitbestellen. Die Versandkosten sind ja meist nicht ohne, ungeachtet des Warenwert.

  • Ich hab mir letztes Jahr die Beeman QB78 gekauft.

    Solltest du noch Garantie haben, wĂŒrde ich gar nicht erst anfangen das Gewehr auseinander zu nehmen.

    Schlagartiger CO2 Verlust deutet darauf hin daß sich eine Dichtung verabschiedet hat, oder sich etwas ganz ĂŒbel verklemmt hat.

    Beides erfordert Ersatzteile und nacharbeiten.

    Freizeit Luftgewehre + Pistolen + AIPSC,

    Cowboy Name: Old Bonebreaker Bill

    Mitglied der Berlin/Brandenburg Cowboy Gruppe.

  • Hört sich fĂŒr mich nach dem Dichtring im/auf dem Ventil an, ist bei der QB78 eine Fehlkonstruktion und wird recht hĂ€ufig undicht. Das Problem ist dass die Dichtung nur durch Quetschen im Rohr abdichtet und es keine Dichtkante gibt.