HFT in den Niederlanden

There are 2 replies in this Thread which has previously been viewed 607 times. The latest Post (April 10, 2023 at 4:01 PM) was by Ladehemmung.

  • Liebe HFT Schützen,

    da augenscheinlich das Interesse an HFT in Deutschland langsam, aber stetig zunimmt, möchte ich mal auf unser Holländischen Nachbarn verweisen.

    Seit geraumer Zeit nehme ich, sofern es meine Zeit zulässt, an HFT-Wettkämpfen in den Niederlanden teil. In der Regel finden dort pro Jahr ca. 20 bis 25 Turniere statt.

    Im Gegensatz zu Deutschland sind die FT-Schützen in NL gegenüber den HFT-Schützen in der Minderheit. Trotzdem werden die meisten Turniere in Holland gemischt angeboten, also FT und HFT in einem einzigen Wettbewerbsdurchgang. Klappt prima!

    Grundsätzlich wird in NL mit 16 Joule (7 bis 42 Meter) geschossen, nach internationalen WHFTA Regeln. Der Niederländische FT Verband (DFTA) ist der WHFTA angeschlossen.

    Einzige Ausnahme ist die Trefferaufnahme. Hier haben die holländischen Kollegen Anfang 2023 das Reglement so geändert, daß es für Silhouettentreffer 0 Punkte gibt, und 1 Punkt, wenn das klappziel fällt. Wie beim FT.

    Natürlich können auch Schützen mit "F" - Waffen (7,5 J) teilnehmen. Die müssen allerdings auch bis 42 Meter Maximaldistanz schießen.

    Ich dachte nun, es wäre für unsere deutsche HFT-Gemeinde eine gute Gelegenheit, auch außerhalb des deutschen HFT-Terminkalenders, an wirklich tollen HFT-Wettkämpfen teilzunehmen.

    Wer daran Interesse hat, kann sich gerne mit mir per PN in Verbindung setzen oder sich selber im Niederländischen Luftgewehr-Forum informieren. (Google-Translator hilft. ;) )

    Die Einfuhr einer "F"-Waffe in die Niederlande ist übrigens kein Problem. WBK-Waffen bedürfen allerdings einen Europäischen Feuerwaffenpass.

    Beste Grüße

    Ralf

    Mitglied in der Selbsthilfegruppe "Anonyme Prellerschützen".


    Field-Target mit einer HW97RS im 1. DFTC2000 e.V.

  • Hey Ralf,

    das bedeutet, ich kann eine F Waffe einfach so mitnehmen?

    F-Waffen: Steyr Pro X in 4,5mm, Walther Reign in 5,5mm, Anschütz LG 380, Colt SAA, Dan Wesson 715.
    WBK-Waffen: Div. AR15 von DPMS und Oberlandarms in .223 Rem., Hadar II in .308 Win., div. Blaser R93 in .300 WinMag. und .375 H&H, Mossberg ATP 8 in 12/76, S&W 586 in .357 Mag., LAR Grizzly Mark V in .50 AE und .44 RemMag. und Weiteres ... ^^