Spannhebel Diana LG

There are 8 replies in this Thread which has previously been viewed 1,749 times. The latest Post (July 9, 2022 at 3:22 PM) was by Harlock.

  • Moin moin,

    erstmal liebe Grüße an alle :winke:

    Ich hab da ne spezielle Frage an die Gemeinschaft und hoffe das mir jemand helfen kann.

    Ich hab vor ner Zeit ne Diana 38 F geschenkt bekommen. Jetzt hab ich das gute Stück mal mit ins Revier genommen und versucht auf son Kippspiel von SWS zu schießen. Als ich mit 20 Meter angefangen und nicht getroffen hatte (mehrfach nicht) bin ich immer näher gegeangen. Ich hab durch son kleines 4x32 Arrowinapple ZF geschossen, ist dafür normalerweise gut ausreichend . . . .dachte ich bin blöd es klappte einfach nicht. Als ich nach der Jagdwoche wieder Zuhause war hab ich erstmal ZF runter geschraubt und wollte es neu aufsetzen . .. hab dabei mal angelegt und sehe . . der Lauf is krum8|. . . klare Biegung nach rechts, schxxx.

    Hab dann im Netz nach nen Wechsellauf gesucht (Nein kein 5,5 oder 6,35 - is die F zu schwach für) und hab aber nix gefunden für die 38. . . ..Aber eine Explosionszeichnung wo die Bauteile aufgeführt sind . . .und da steht das die Diana Mod. 38 Baugleich mit den Diana´s Mod. 34 - 36 - 38 - 45 T01 - 350 Magnum sein müsste, zumindest stehen die alle auf der Zeichnung mit drauf. Hab dann meine Ersatzteilsuche auf die Modelle erweitert und nen Ersatzlauf .177 495LL für die 350 Magnum gefunden. Fotos, Länge und Kaliber passten - also bestellt.

    Is Mittwoch angekommen, jetzt hab ich den eingebaut und er passt:), na gut den Dorn der für die Kugelraste ist musste ich 0,5mm abfeilen, dann rastete der Lauf wieder ein. Danach wollte ich den Hebel, Spannhebel, Unterspannhebel <= (für die SuFu falls jemand ähnliches hat, hab selber nix gefunden) mit den Stift einsetzen und sehe das die Bohrung am Lauf ca. 2 cm weiter vorne liegt als beim Originallauf, damit ist der Hebel zu Kurz. Er müsste jetzt ca. 26,8 cm lang sein, ist aber "nur" 25 cm.

    Frage: Wisst Ihr welcher Spannhebel jz passen könnte? Wo ich ihn her bekomme (PN bitte) oder was ich sonst machen kann?

    Lösungsvorschlag von mir gedacht: Den Hebel mittig durchflexen, Metall zwischenschweißen, bisschen schleifen und lackieren . . . . kaufen wäre mir aber lieber8o

    Bin für Tips dankbar,

    und wenn ihr keine Info´s habt hoff ich euch mit der Geschichte zumindest unterhalten zu haben ;)


    LG

    Daniel

    Excalibur Exomax & Equinox :n1: Darton Storm & Lightning 2011 & Viper SS Extreme :thumbup: Bowtech Razor Edge, Rytera Alien X . . . . :whistling:

  • Den Lauf bekommst du nie wieder so gerade wie er mal war. Den zu ersetzen halte ich für die bessere Lösung.

    Ich habe schon mehrere Läufe wieder exakt gerade gerichtet, ist kein Hexenwerk.

    hier

    und hier

    Ersatz macht eigentlich nur dann Sinn wenn man das passende Ersatzteil auch bekommt, da seh ich bei einer Diana 38 eher schwarz.

  • Ürigens ist die Drehmaschine nur zum ermitteln wo der Buckel ist und zum kontrollieren ob er nun grade ist. Gerichtet wurde der Lauf mit einem Plastehammer und einem beherzten Schlag auf den Buckel. Auf dem Foto ist ein 56er HW 35 Lauf zu sehen den ich gerichtet habe.

  • Genauso hab ich auch schon Läufe einer Diana 50 und einer HW 35 gerichtet. :thumbsup:

    Früher war nicht alles besser, nur anders.

    Aber meistens ist anders einfach nur besser! ;)

    8) >>>VDB-Fördermitglied<<< 8)

  • Den Lauf bekommst du nie wieder so gerade wie er mal war. Den zu ersetzen halte ich für die bessere Lösung.

    Harlock : Wenn ich das richtig verstanden habe hast du jetzt einen 350 Magnum Lauf. Dann sollte da doch auch der 350er Spannhebel passen oder?

    Moin,

    ja genau. Ich hab den 350er Magnum Lauf und ich denke (reine Vermutung) es sollte auch der 350 Spannhebel passen (Hmmm, ist der tatsächlich 27 cm?), der ist nur nicht lieferbar (hab zumindest keinen gefunden, oder weiß jemand mehr?). Wer aber schon mal ne Diana zerlegt hat weiß das die "alten" Spannhebel nicht so kompliziert sind sondern sich bloß von der länge unterscheiden. Der bei der 38 ist 25 cm lang, ich such 26,5/27 cm.

    Es ist nur nirgendwo beschrieben welches Modell wie lang den Spannhebel besitzt.

    Vielleicht könnt ihr bei euren Diana´s mal schauen ob da ein Modell mit 26,5/27 cm Hebel dabei ist . . . dann würde der passen:thumbsup:

  • Genauso hab ich auch schon Läufe einer Diana 50 und einer HW 35 gerichtet. :thumbsup:

    Nicht schlecht Herr Specht :new11:

    Aber jz hab ich ja den neuen Lauf . . . .(:)

    Vielleicht wenn´s nix wird mit dem neuen . .. .

    Excalibur Exomax & Equinox :n1: Darton Storm & Lightning 2011 & Viper SS Extreme :thumbup: Bowtech Razor Edge, Rytera Alien X . . . . :whistling: