Diablos von Luman

  • Hallo in die Runde.

    Eine kurze Frage an die vereinte Fachwelt hier, hat jemand die Diablos von Luman bereits ausführlich getestet? Mit erscheint die Form derselben interessant, weil sie eine gewisse Ähnlichkeit mit den ( leider nicht mehr produzierten) Sniper Versionen haben.

    Grüße Markus

    Wenn es dir egal ist wo du bist, dann gehst du nicht verloren.

  • Ich habe die "Field Target" von denen.

    Habe sie in einer Rotex bis auf 50m getestet.

    In meiner Rotex sind sie besser gelaufen wir die JSB Exact.

    Trotz anderem Gewicht hatte ich keine Treffpunktverlagerung.

    Die Hämmerli AR20 hat sie nicht ganz so gut "vertragen"..

    Jedes Gewehr hat halt so seine Vorlieben.

    Aber Grundsätzlich sind die nicht schlecht.

    Deshalb habe ich ein paar Dosen zuhause :-)

    ...fürchte nicht den Wind...denn ich bin der Sturm...

  • Vielen Dank für die Antwort. Da werde ich mir auch Mal ein paar Dosen ordern. An die Field Target hatte ich im Übrigen auch gedacht.

    Geraden auf weite Strecken zeigt sich ja, wie gut ein Projektil ist.

    Wenn es dir egal ist wo du bist, dann gehst du nicht verloren.

  • Wie gesagt, nicht alle Dias laufen in allen Gewehren gleich gut.

    Das musste einfach mal testen.

    Bevor jetzt 10 Stangen orderst ;-)

    ...fürchte nicht den Wind...denn ich bin der Sturm...

  • Nee das mach ich nicht, ganz klar muß getestet werden. Am liebsten wäre mir, ich hatte eine kleine Testmenge. Aber die gibt's wohl nicht von dem Hersteller

    Wobei im Moment auch von anderen Herstellern die Teströhrchen ziemlich schwer zu bekommen sind.

    Wenn es dir egal ist wo du bist, dann gehst du nicht verloren.

  • Moin!

    Danke für den Tipp! :thumbsup:

    Ich habe gleich gestern 5 Dosen geordert.

    Wie gesagt, nicht alle Dias laufen in allen Gewehren gleich gut.

    Das musste einfach mal testen.

    Wenn die mit einer Rotex auf 50m gut laufen, dürften die auf 25m auch mir einem anderen LG nicht schlecht sein.


    Für präzises plinken sollten die allemal reichen. Und 5 Dosen sind da schnell weg. ;)

    Mal schauen was die taugen.


    LG

    Thorsten

    Früher war nicht alles besser, nur anders.

    Aber meistens ist anders einfach nur besser! ;)

  • Nee das mach ich nicht, ganz klar muß getestet werden. Am liebsten wäre mir, ich hatte eine kleine Testmenge. Aber die gibt's wohl nicht von dem Hersteller

    Wobei im Moment auch von anderen Herstellern die Teströhrchen ziemlich schwer zu bekommen sind.

    Wenn in der Nähe von Karlsruhe wohnst, kannst Dir gerne welche abholen :-)

    Alternativ könnte ich auch ein paar in ein Röhrchen tun und mit der Post schicken..



    Nein, schlecht sind die keinesfalls, aber ich habe eben festgestellt, dass sie in der AR20 unpräziser wie die JSB sind.

    Welche sehr gut in meiner Rotex laufen sind die JSB Straton :thumbup:


    Grüße @All... Kai :-)

    ...fürchte nicht den Wind...denn ich bin der Sturm...

  • Welche hast du denn ? Es gibt welche mit 0,55g und mit 0,68g


    Gruß Norbert

  • Hallo Norbert,

    ich habe die 0,55g schweren.


    Grüße, Kai

    ...fürchte nicht den Wind...denn ich bin der Sturm...