Falke Modell 60

  • Hallo,


    ich habe letztens im Keller im letzten Eck und gut versteckt ein altes Falke Modell 60 gefunden.

    Vorneweg - ich habe null Ahnung und Erfahrung im Umgang mit Luftgewehren, das letzte Mal "schießen" war vor 10 Jahren mit so einer Kinder Pistole die diese gelben Kügelchen verschießt. So viel dazu, verzeiht mir also bitte jegliche Unbeholfenheit.


    Ich habe mich jetzt mal ein bisschen in das ganze eingearbeitet, weil ich doch irgenwie eine Faszination für Waffen aller Art habe und will das Gewehr auch restaurieren soweit möglich. Dazu habe ich auch bereits andere Foren Einträge gefunden.

    Nun aber meine Frage:

    Kann mir jemand sagen, ob ich für das gute Stück überhaupt noch Munition erwerben kann? Wenn ja, welche brauche ich?


    Besonders das Modell 60 scheint ja sehr selten zu sein? :/ und Falke gibt´s auch lange nicht mehr...


    Ich danke Euch jetzt schon mal.

  • Moin und willkommen im Forum!


    Das LG sollte mit normalen 4,5mm Diabolos gefüttert werden.

    Das war damals mehr oder weniger Standard.

    Selten auch 5,5mm.

    Das solltest Du am Lauf leicht ausmessen können.

    Manchmal ist auch irgendwo am System oder Lauf eine kleine Prägung mit dem Kaliber eingeschlagen.


    Grüße,

    Thorsten

    Früher war nicht alles besser, nur anders.

    Aber meistens ist anders einfach nur besser! ;)