Ein ganz spezieller Armbrustverein mit sehr viel Tradition seit 1250:

  • Bitte einfach mal das Filmchen bis zum Ende gucken, es gibt keinerlei Sicherheitsvorkehrungen, die Kinder spannen den Erwachsenen per Kurbel die ziemlich starken historischen Armbrüste, hin und wieder reisst eine Sehne, Schutzbrillen sind lulle -


    - und trotzdem passiert nichts.


    So war das in den 70ern auch mit dem Gewehr in meinem Dorf!


    External Content
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Den Verein gibts noch (seit 1250), aber ganz so unbeschwert ist die Schiesserei nicht mehr:


    https://st-sebastiani-1250.de/die-gesellschaft



    Meine Meinung:


    SO muss der AB-Sport mindestens aussehen, ohne HD, SV, Jagd und anderen Stuss!


    Dass dabei historische ABs verwendet werden und auch von Kindern genutzt werden: :dafuer:

  • SO muss der AB-Sport mindestens aussehen

    Nicht dein Ernst, oder?


    Die Armbrust als modernes Hightech-Gerät, präzise auf 100 m und mit einer Energie von mittlerweile bis zu 300 J, ist cool. Aber doch nicht so ein Holzprügel, der aussieht wie aus '3 Nüsse für Aschenbrödel'. :whistling:

    I'm here to kick ass and chew bubblegum, and I'm all outta gum.

  • Ich meinte das nicht in Bezug auf die Technik, eher auf die Stimmung dort - und kann mir durchaus vorstellen, dass die alten Geräte nur für Veranstaltungen genutzt werden.


    Was nichts daran ändert, dass antike Sachen oft cool sind.



  • - und trotzdem passiert nichts.

    Außer mindestens einer gerissenen Sehne, was aber auch nicht tragisch ist.
    Beim Laden der AB wurde auch in den Bereich gegriffen, in dem sich die Sehne bewegt. Wenn die Sicherung defekt sein sollte, tut es an der Hand möglicherweise weh.


    EDIT: Aber trotzdem ein sehr sehenswerter Film für alle AB interessierten, egal ob passiv oder aktiv.

  • Die Armbrust als modernes Hightech-Gerät, präzise auf 100 m und mit einer Energie von mittlerweile bis zu 300 J, ist cool. Aber doch nicht so ein Holzprügel, der aussieht wie aus '3 Nüsse für Aschenbrödel'. :whistling:


    Um die Genialität neuer Produkte zu schätzen muss man auch die alten Teile kennen. Und wie schon geschrieben, solche alten Gerätschaften können verdammt cool sein (sind sie für mich eigentlich immer), auch wenn sie in keinster Weise vergleichbar sind was Leistung angeht. Aber das Prinzip bleibt immer dasselbe. Als Beispiel: Ein Ur-Porsche hat auch 4 Räder, ein Motor, eine Lenkung und Bremsen genauso wie die aktuellen nahezu perfekten Modelle. Deswegen würde ich das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen, wenn ich so einen alten Porsche fahren dürfte. Dasselbe mit diesen Armbrüsten. Es wäre so cool so eine urige Armbrust (auch wenn es hier wohl nur Nachbauten sind) mal zu schießen.

  • Das ist ein schönes Volksfest.
    Aber diese ganzen Uniformen und das marschieren ist einer der Gründe wieso ich solche Vereine meide.

    Diese Signatur kann in deinem Land nicht angezeigt werden