Hawke Vantage 3-9X50 Zielfernrohr

  • Hallo
    Habe das ZielfernrohrHawke Vantage 3-9x50 und möchte es unter 9m benutzen leider wird dann entweder das Kreuz oder Ziel unscharf.
    Gezielte Frage, kann man das Rohr vorne öffnen und dann die Linse anpassen?
    Wenn es dann über 40 oder 50m unscharf wird macht es nichts, ich brauche die Entfernung nicht.
    LG

  • Also hat das keine Parallaxe?


    Warum kauft man so was?


    Normalerweise muss man das Glas nicht öffnen. Da wäre ja angeblich ein
    Stickstoffgas drin. Das geht dann flöten.


    Wenn es geht, vorne den Ring lösen.
    Wenn es geht, den Innenring drehen.
    Ob raus oder rein habe ich nicht in Erinnerung.
    Aber dann hat man zwar ab 7 Meter scharf, die Parallaxe stimmt dann aber immer noch nur
    für die eingestellte Entfernung.


    Aber eventuell kriegt man das Glas auch ein bisschen schärfer durch die Einstellung am anderen Ende.

  • Hallo
    Man kauft so was weil es paar Gramm leichter ist und weniger dran ist was kaputtgehen kann.
    Ist kein Problem ich kann es zurück senden.


    Frage ist aber ob das Modell mit einstellbarer Parallaxe auf 7m scharf stellen kann?
    LG

  • Also vor 5 Jahren hätten sich einige gemeldet.
    Aber viele sind nicht mehr ( täglich ) hier.


    Ich kann nur raten, mal im Forum zu suchen.
    Alternativ über google und das Wort: Forum einfügen.


    Dann müsste sich eigentlich was finden lassen.


    Die Händler sind teilweise sehr kompetent.
    Ein Händler, der Name fällt mir gerade nicht ein, hat die Marke.
    Benke. Benkesport.

  • Hi,


    ich hab das HAWKE VANTAGE 3-9x40 MilDot auf einem Hanel 308 Super.
    Im Objektiv-Innenring sind 2 180° versetzte Schlitze. Mit passendem Werkzeug lässt sich dort die Paralaxe deutlich unter 9m verstellen.
    Ich hab so 5...6m geschafft. Allerdings stimmt dann natürlich die "echte" Paralaxeneinstellung nicht mehr.
    Die Dioptrinverstellung ändert sich auch geringfügig.