Kugelfang Sehr leise einfach selbstgemacht

  • Hallo Forum


    Bin Rentner und neu hier im Forum, habe eine Rotex RM8 vor drei Wochen gekauft und schieße nur Indoor daher müsste ein Leises und vor allem ein Kugelfang sein der kein Bleistaub raus lässt und leise ist.


    Kleine Vorgeschichte:
    Vor ca. 3 Jahre habe ich Indoor mit meine Feinwerkbau Modell Sport geschossen und ein herkömmlichen Kugelfang aus Metall benutzt der laut gewesen ist und vor allem Bleistaub im ganzem Raum umverteilt hat, auf die Wänden war nicht zu sehen als ich es mit einem Weisem Papiertuch drüber wischte war alles Grau (Bleistaub) daher habe ich die Zimmer neu gestrichen und den Teppich gründlich ausgesaugt.


    Vor 3 Wochen kam ich auf die Idee die Rotex RM8 zu kaufen weil sie mir gefallen hat, darüber werde ich auch schreiben.


    Problem war wieder Kugelfang, daher müsste ich etwas selbst machen das nicht laut ist und kein Bleistaub raus lässt.
    Ich habe schon mit dem Kugelfang in 3 Wochen ca. 3000 Schuss abgefeuert und bin von dem einfachen Kugelfang begeistert weil der so leise ist und wirklich kein Staub raus lässt.
    Für den Kugelfang habe ich eine Blechdose 170mm lang und 100mm Durchmesser benutzt wo drin Oliven gewesen sind.
    In die Blechdose stopft man zuerst ein Drittel von unten mit Toilettenpapier und danach steckt man eine Ganze Rolle Toilettenpapier rein so dass die Dose Bündig ist und nur paar Millimeter Luft hat für die Zielscheiben. bitte Zielscheiben nach dem benutzen nicht rausnehmen sondern drin lassen und davor neue Scheibe reinmachen.
    Ich habe 140mm Zielscheiben benutzt die ich mit Schere an der Ziffer 3 außen rundschneide so das die genau in die Blechdose reinpassen die ich von vorne einfach reindrücke.
    Mit einer Rolle Toilettenpapier kann man bis zu 1500 Schuss machen ohne Probleme.
    Wenn die Blechdose voll ist und man muss es leeren dann lässt man einfach Wasser reinlaufen um das Gepresste Toilettenpapier auf zu weichen und einfach ohne Staubentwicklung raus kippen.
    Ich schieße Immer ein Loch irgendwo auf die Scheibe und versuche das Loch wieder gut zu treffen, oder auf die Zahlen die die Scheibe drauf sind so das ich eine Scheibe lange nutzen kann.
    Ich stelle paar Bilder rein die viel mehr sagen als meine Wörther. :)


    Viel Spaß beim nachmachen :)

  • Herzlich willkommen im Forum. Die Idee mit der Dose sieht gut aus

    LG Wolfgang



    Ich kam , sah und schoss vorbei :cry:
    Carpe Diem
    Si vis pacem para bellum

  • Guten Morgen Wolfgang


    Vielen Dank für das willkommenheißen!


    Ja, Wolfgang es ist so einfach aber unglaublich wirksam, Leise und staubt nicht.
    Beim drauf schießen hört man wirklich nur den Scheibendurchschuß, sonst nichts.
    Übrigens ist das Toilettenpapier von Lid* 4lagig die Rollengröße passt optimal für die Dose.
    Die Dose hat auch ein Plastikdeckel der jetzt hinten drauf steckt man kann es hinten wegnehmen und die Dose vorne verschließen.
    Diejenigen die Indoor schießen unbedingt nachbauen es lohnt sich.
    LG

    Edited 3 times, last by Rotex-RM8 ().

  • Eine schöne Lösung, ich baue das glatt mal nach. Hoffentlich löst dein Beitrag keinen neuen Run auf Klopapier aus :D


    Ich habe noch einen Tipp für dich. Hast Du einen guten Zirkel? Den kann man statt mit einer Graphitmine auch mit einer Schneidklinge ausstatten. So sollte sich das Ausschneiden der Scheiben schneller erledigen lassen als mit der Schere.

  • Hallo
    Ja, wenn das passiert dann kann es wieder mit Toilettenpapier knapp werden. :D


    Ja das mit Zirkel ist sehr saubere Lösung aber nicht unbedingt notwendig.
    Ich schneide mit großer Schere gleich 4 Stück auf einmal.
    Selbstverständlich dar jeder nach seinem Geschmack das Nachbau durchführen.
    LG