Diana 25 Direktabzug

  • Hi, der löst halt irgendwann aus. Von schwer zu Knack :-) ich habe meine Haken am Abzug etwas abgerundet, dadurch löst er wesentlich einfacher und sauberer aus. Man darf nur nicht zuviel wegnehmen, sonst halten die krallen den kolben nicht mehr fest. Aber von Natur aus ist er ziemlich rauh und schwer.

    Luftgewehre und Softair jeglicher Art sind mein Leidenschaftliches Hobby :schiess1::knicker:

  • will nicht extra ein neues Thema deswegen öffnen.


    kann bitte mal jemand falls zur hand den kolben einer diana 240 ausmessen wie, Aussendurchmesser( System), länge, gesamtlänge mit stange, danke.


    gruß buddy

  • Kein problem
    Mit T05 Abzug
    Kolben Ø ca.25


    Kolben Gewicht m. Dichtung 217gram.


    Kolben innentiefe 104.


    Kolbenhemd=116,6. ist OHNE Dichtungskonsole (4,3) und Stange


    Kolbenhemd Mit Dichtungskonsole H 4,3=120,9


    Total L=161,2. ( Stange= 40,3.)


    Dichtungskonsole Ø15,3, H=4,3


    Ich habe eine frühe 34 mit Direktabzug, und der ist nicht schlecht, er kriegt ganz wenig, ist aber ok. Es mach spaß mal zur Abwechslung damit zu schießen.Treffe sehr gut damit.


    Mit Diana Grüssen

    Edited once, last by DianaDK ().

  • DIN916 M5x8


    Ich habe mit meine neuen Diana 25 BJ 02 68 heute zum ersten Mal geschossen. Nach ca. 50 Schüssen geht der Abzug plötzlich sehr schwer. Die Feder habe ich gegen eine schwächeren getauscht, aber da scheint auch etwas aufeinander zu reiben.

  • Mod. 25 02/68? Die ist dann exakt auf den Monat so alt wie meine!


    Ich habe meine vor ca. 2 Jahren vom Diana - Vertragsservice machen lassen. Vorzugsweise, weil ich sie auch brünieren ließ. Sie schoss allerdings auch vorher schon gut. Wenn Du selbst dran arbeitest, warum tauscht Du nicht einfach die Verschleissteile? Die sind zumeist noch zu bekommen, die Ersatzteillisten hat Diana selbst noch zum Downloaden.

  • Meine ist neu, ein einzelstueck, und stamt von der Lageraufloesung im alten Rasttat Werk. Den Abzug habe ich gemacht, da musste nur etwas entgratet werden, ist sehr gut geworden, abzugsgewicht ca. 800gram, und schiesst butterweich 180m/s, mit originaler feder von damals.