NGX APX gegen DIANA eleven austauschen ??

  • Hab eine Umarex NGX APX im Keller.
    Ich möchte vorwiegend auf Scheiben schießen (Kellerbahn 6m) und evtl. auch mal in der Wohnung (ca.5m).
    Hab mir dafür erstmal ein kostengünstiges NGX APX gekauft und finde es an sich gar nicht so schlecht.
    Was etwas nervt ist das Pumpen, und ich komme nicht über 5.8 Joule mit dem Gewehr.


    Habe jetzt entdeckt das man das Diana Eleven bei manchen Händlern für eigentlich nur 20 € mehr bekommt.


    Ich verspreche mir davon einfacheres Laden, mehr Leistung und eine ander Qualität.
    (denke Pumpmechanismus ist doch teurer als Feder mit Kolben in der Herstellung? dadurch der Rest des Gewehres besser ?)


    Meine Frage ist, lohnt es sich das APX gegen das Diana auszutauschen.?


    Oder lohnt es nicht, ist evtl. sogar nicht zu empfehlen im Vergleich?

  • Du hast jetzt mindestens zwei Waffen a 80.-€ gekauft mit denen du nicht wirklich glücklich bist.
    Überlege noch einmal ganz in Ruhe was du willst und was für deinen Geldbeutel machbar ist.
    Hier gibt es auch so tolle Fragebögen - ausfüllen und um Beratung bitten,
    könnte dich vor dem nächsten Fehlgriff bewahren.
    PS: Du bekommst was du bezahlst . . . 8)

  • Mal eine Frage am Rand, wenn du nur auf 5-6m schießt, wieso sind dann 5,8j zu wenig?
    Was willst du auf die Entfernung lochen, ein 20mm Holzbrett?
    Und ganz ehrlich, selbst wenn die Diana dann 1 Joule mehr schafft, meinst du das man das groß merkt?
    Mal davon abgesehen das ein Knicker lauter als eine Pumpe ist, nur falls du direkte Nachbarn hast ;) .

  • Mal eine Frage am Rand, wenn du nur auf 5-6m schießt, wieso sind dann 5,8j zu wenig?
    Was willst du auf die Entfernung lochen, ein 20mm Holzbrett?
    Und ganz ehrlich, selbst wenn die Diana dann 1 Joule mehr schafft, meinst du das man das groß merkt?
    Mal davon abgesehen das ein Knicker lauter als eine Pumpe ist, nur falls du direkte Nachbarn hast ;) .

    Danke Ingo.
    Sehr konstruktive Hilfe.
    Mit den 5,8j ist jetzt nicht so das Problem.
    Da finde ich sogar das es mit weniger Pumphüben vielleicht auch gut geht auf kleine Entfernung.
    Mehr Leistung einfach wenn man mal irgendwo weiter schießen kann.
    Hatte halt das Gefühl Preis Leistung wäre um längen besser bei der Diana , und die Technik wie Abzug wäre auch evtl. besser.
    An den Prellschlag hab ich garnicht gedacht, da ist die APX eigentlich perfekt.
    Das pumpen nervt halt etwas
    Ach so hatte ich nicht erwähnt, soll für Jugendliche geeignet sein. Passt von daher auch.

  • Das APX und das Diana sind halt 2 komplett verschiedene Systeme, und ja, das Diana wird langlebiger sein, wobei son 60€ APX ja nun auch 2 Jahre Garantie haben sollte, das ist halt Billigklasse und durch das Pumpsystem halt ohne Prellschlag und relativ leise.
    Auf 6m musst du da auch sicherlich nicht 10x pumpen, da würde ich mal etwas testen, vielleicht reichen da ja auch schon 3-4 Pumphübe.
    Ich würde an deiner Stelle erstmal mit dem APX weiter machen und dann etwas sparen, und wenn das Hobby dann noch aktuell ist, wenn Geld für was Ordentliches zusammen ist, dann kaufste dir was "Richtiges", bis dahin weist du auch was dir wirklich gefällt und was es werden soll.
    Viele Anfänger machen den Fehler und kaufen sich zuerst lieber viiieeelll aber " billigen Schrott" anstatt wenig, dafür aber gut, wenn ich zurück denke, habe ich in der Vergangenheit auch einigen "Müll" gekauft und dabei Geld versenkt, hätte ich das Geld gespart, wären dafür sicherlich 1 oder 2 ordentliche Gewehre drin gewesen.
    Aber zum ausprobieren sind sehr günstige Luftgewehre schon OK, wenns dann nach ein paar Monaten in der Ecke liegt, tut´s nicht so weh.
    Und zum Thema Jugendliche, ich hoffe die sind schon 18, darunter kann es viel Ärger geben wenn´s der Falsche sieht oder die "Kinder" damit in der Schule oder im Netz prahlen.

  • Danke Ingo.
    So ähnlich hatte ich es mir gedacht als du das mit der Lautstärke erwähnt hattest.
    Mein ursprünglicher Gedanke war das ich für fast den selben Preis bessere Qualität bekomme.
    Dann hätte ich das APX einfach zurück geschickt und mir die Diana geholt.
    Aber mit dem trefferbild bin ich zufrieden und hab garnicht den Anspruch mit dem LG Loch in Loch zu schießen.
    Da ich mit dem LG auch mal in der Wohnung schießen möchte war das der wink mit dem Zaunpfahl (die APX ist leiser).
    Schon Grund genug für mich den Thread zu beenden.
    Ich danke euch für die rege Teilnahme an meiner Entscheidung.

  • Steht immer noch die Chaser im Raum.
    Den vorhandenen Altbestand zurückgeben und einen grundsoliden Neuanfang starten.
    Pistole und Gewehr in einem Rundumschlag. Die ultimative Lobhudelei findet man hier im Forum . . . :thumbup: