Ist mein Kompressor geeignet für Pressluftgewehre?

  • High CO2air-Gemeinde,
    Ich hoffe ich bin hier mit meiner Frage richtig.
    ich trage mich mit dem Gedanken mir ein Pressluftgewehr zuzulegen.
    Vorab wollte ich klären, ob ich evtl. meinen Kompressor auf der Arbeit mit einem Adapter versehen kann, um damit eine Pressluftflasche mit ausreichendem Druck zu befüllen oder ob das Teit dafür gänzlich ungeeignet ist.


    Es ist die Dreizylinder-Variante, die auch auf dem ersten Bild zu sehen ist.




    „Das Licht denkt, dass es sich schneller als alles andere ausbreitet, aber das ist falsch. Egal wie schnell sich Licht ausbreitet, es stellt fest, dass die Dunkelheit immer zuerst da ist und darauf wartet.“

  • Wenn der nur 10 Bar bringt brauchst du ein Vorschaltgerät Namens:Per·pe·tu·um mo·bi·le

  • Der ist leider nicht geeignet.
    In Bild Nummer drei steht etwas von effektiven fünf bar.


    Das ist etwas zu wenig ... :whistling:

    Gruß
    Andreas



    Nüchtern betrachtet war besoffen besser. ....


    "100 Prozent der Schüsse, die Du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel." - Wayne Gretzky


  • Hab ich nichts gefunden. Auf dem dritten Bild steht nur was von "gelieferter Luft bei 5 bar". Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das der maximale Druck ist.


    Hat sich meine Antwort glatt mit reinwan´s überschnitten.



    „Das Licht denkt, dass es sich schneller als alles andere ausbreitet, aber das ist falsch. Egal wie schnell sich Licht ausbreitet, es stellt fest, dass die Dunkelheit immer zuerst da ist und darauf wartet.“

  • Dann lass ihn mal max. 10 bar liefern.
    Die Pressluftkartusche eines LG´s wird mit 200 bis 300 bar befüllt, je nach Typ.

    Gruß
    Andreas



    Nüchtern betrachtet war besoffen besser. ....


    "100 Prozent der Schüsse, die Du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel." - Wayne Gretzky


  • Schade - hatte gedacht: Cool ein Dreizylinder - der hat´s bestimmt drauf.


    So kann man sich täuschen. Ich bin da eher wenig bewandert und hatte gehofft hier sagt mir einer: Mensch klasse 5 Bar in der Minute das bringt in 60 Minuten 300 Bar in deine Flasche...


    Also Pumpen oder schauen ob es hier bei uns auf dem flachen Land jemanden gibt, der eine Flasche mit entsprechendem Druck befüllen kann.


    Danke Euch



    „Das Licht denkt, dass es sich schneller als alles andere ausbreitet, aber das ist falsch. Egal wie schnell sich Licht ausbreitet, es stellt fest, dass die Dunkelheit immer zuerst da ist und darauf wartet.“

  • Schau mal auf Ihbää.


    Vor etwa einem Jahr habe ich meinen gekauft, für rund 250 Euro.
    Der tut´s immer noch, Suchbegriff 300 bar Kompressor PCP.



    Gruß
    Andreas



    Nüchtern betrachtet war besoffen besser. ....


    "100 Prozent der Schüsse, die Du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel." - Wayne Gretzky


  • @romme9
    Du solltest auch den Unterschied zwischen Druckluft und Pressluft, und die damit verbundenen Gefahren kennen.

    Der Kluge macht so viel wie möglich richtig, der Weise so wenig wie möglich falsch.

  • An reinwan:


    Kann man die Teile steuern? Ich meine - wenn ich nun ein Gewehr für 200 bar hätte, dann kann ich das ja nicht bis 300 bar "aufblähen".



    An Kelly:
    Bevor ich mich an solch sensible Bereiche heran wage werde ich mich bestimmt zuerst mit der Theorie beschäftigen. Danke für dein Sorge.



    „Das Licht denkt, dass es sich schneller als alles andere ausbreitet, aber das ist falsch. Egal wie schnell sich Licht ausbreitet, es stellt fest, dass die Dunkelheit immer zuerst da ist und darauf wartet.“

  • Das ist dann die ausführliche Expertise. :D

    Gruß
    Andreas



    Nüchtern betrachtet war besoffen besser. ....


    "100 Prozent der Schüsse, die Du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel." - Wayne Gretzky


  • Kann man die Teile steuern?

    Ja klar, der Kompressor verfügt über ein Manometer, bei dem gewünschten Druck wird das Füllen beendet.

    Gruß
    Andreas



    Nüchtern betrachtet war besoffen besser. ....


    "100 Prozent der Schüsse, die Du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel." - Wayne Gretzky


  • Eine Alternative wäre eine gebrauchte 300 Bar Taucherflasche (450 Bar Prüfdruck) idealerweise mit TÜV. Die kannst Du dir in der Regel im Tauchershop befüllen lassen. Für die Füllung für meine 6 Liter Flasche bezahle ich 6,40€. Damit kannst Du schon eine ganze Weile schießen...