bowshopbible app

  • Hallo,
    ich wollte mal fragen, ob einer die 32€ für diese App ausgegeben hat und was genaueres
    zur app sagen kann?
    Ja, 32€ ist ne Hausnummer und klar, man findet wohl alle Information auch so im Netz.
    Andererseits hat man mit der app alle Information direkt auf einen
    Blick.

  • Für mich persönlich ist sie uninteressant.
    Was kann sie denn alles? Ich finde da jetzt nur einige Seiten in Englisch.
    Alles was mich jetzt wirklich interessieren könnte, suche ich mir entweder direkt bei den Händlern, bzw praktische Beschreibungen auch auf YT.

    Das Wort ist wie ein Pfeil. Einmal unterwegs, kann man es nicht mehr aufhalten

  • Ist die für alle Bogenschützen oder nur moderne?


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Für mich persönlich ist sie uninteressant.
    Was kann sie denn alles? Ich finde da jetzt nur einige Seiten in Englisch.

    ich denke die app ist nur für compound. Man sieht hier bei lancaster archery was die App kann.
    Die Meisten Kommentare unter dem Video beziehen sich allerdings auf den zu teuren Preis.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Ich habe diese App jetzt mal gekauft, und zwar für 29€ anstatt für 31€, da ich einen 2€ Gutschein
    von Alphabet/google bekommen habe.


    Was gibt es zu berichten?
    Die werbefreien Videos werden alle gestreamt. Dies bedeutet ohne Wlan/LTE sieht man nix.
    Bei den Knoten-Videos sind teilweise die Hände der Autoren im Bild, sodass man die Inhalte teilweise nicht richtig sehen kann.
    Dies kennt man allerdings auch von YouTube.
    Es wäre natürlich praktisch, wenn man gewisse Sachen größer sehen könnte. Hier hilft es sicherlich die Videos
    auf einem Tablet anzugucken oder das Smartphone auf einen TV zu übertragen. Probiert habe ich das noch nicht.


    Schön ist die Rubrik BowSpecs, wo man die technischen Daten der Bögen direkt auf einen Blick hat. Dort
    sind sogar Bögen von OK Archery, einem deutschen Hersteller gelistet.


    Bei den Spine Charts fehlt meiner Meinung noch ein Calculator, wo man seine Daten angibt und dann den optimalen Spine-Wert angezeigt bekommt.
    Nur auf Spinnert-Tabellen zu verlinken ist etwas billig.
    Ich werde diesen Kritikpunkt mal dem Hersteller senden, sie wollen ja Feedback haben.




    Bei Apps besteht immer das Problem, dass der Hersteller das Lizenzmodell ändern kann oder die Entwicklung einstellt.
    Ich hatte damals die OutdoorActive app für zirka 10€ gekauft. Später wurde diese nicht mehr weiterentwickelt
    und ist dann aus dem Play-Store verschwunden. Jetzt gibt es wieder eine kostenlose app, aber mit Premium Inhalten.
    So etwas ist eigentlich eine Schweinerei und leider kein Einzelfall.


    Letzten Endes ist so eine App wie ein E-Book. Man hat ein Nutzungsrecht, aber besitzt die Inhalte nicht.
    Von daher wäre mir einen DVD lieber gewesen. Nachteilig wäre hier, dass man sie nicht updaten kann.



    Letzten Endes findet man sicherlich alle Informationen aus der App irgendwo im Netz.


    Ist das Ding jetzt zirka 30€ wert?
    Eher nicht.
    Wenn die App 10€ kosten würden, würde der Hersteller, vermutlich fünf mal so viele apps verkaufen.


    Wenn noch Fragen zur App bestehen sollten, immer her damit.