Verfügbarkeit Mauser C96 Legends

  • Hallo ins Forum,


    auf meiner Wunschliste steht unter Anderem auch eine Mauser C96 mit CO2-Antrieb. Da hat Umarex was (gehabt?). Hier im Forum sind der Beiträge nicht gerade viele und alle schon etwas älter.
    Bei den durch google aufgerufenen Händlern, die in oder nach Deutschland liefern, ist keine Verfügbarkeit gegeben. Entweder ausverkauft, nicht am Lager oder anders benannt. Da wo Preise fenant werden bewegt es sich zwischen 90 bis 180 Euro.
    Einige meiner Lieblindlieferanten führen die Waffe erst gar nicht. SWS zum Beispiel nur als Deko.


    Hat Umarex die Produktion eingestellt? Es hat wohl auch eine GSG Version gegeben. Ist das eine andere Fertigung oder nur umgelabelt?


    Wer kann dazu etwas sagen?

    Bin nur zum Spaß hier und wünsche euch denselben!

  • Ich habe beide, die GSG ist absolut baugleich, kommt alles aus einem Werk (KWC).
    Die GSG heißt aber richtigerweise M712, welche eine billige MPi-Modifikation der Nazis war. Daher kommt auch das lange Magazin, die C96 war ein Streifenlader mit festem Magazinschacht.


    Ich sehe gerade, die ist auch noch lieferbar bei SWS.

  • Ich habe beide, die GSG ist absolut baugleich, kommt alles aus einem Werk (KWC).
    Die GSG heißt aber richtigerweise M712, welche eine billige MPi-Modifikation der Nazis war. Daher kommt auch das lange Magazin, die C96 war ein Streifenlader mit festem Magazinschacht.


    Ich sehe gerade, die ist auch noch lieferbar bei SWS.

    flupp, ist die GSG eine Vollmetalversion? Und sind die Logos in weiß aufgedruckt oder eingraviert? So richtig kann ich das nicht erkennen. 8|

  • Die sind Vollmetall, wenn man von Griff und Verschluß und Dichtungen absieht, irrer Blowback (auch sehr CO2-hungrig, max. 2x20 Schuß/Kapsel), die Schrift ist gelasert, aber relativ flach.
    Die Umarex trägt die auffälligere Beschriftung, dafür nur rechts und der große Schriftzug "Waffenfabrik" ist authentischer.
    Die GSG ist dezenter beschriftet, dafür steht links auf dem Gehäuse fett "GSG" und rechts F und der ganze sinnlose Kram wie Kaliber, Nummer und Hersteller.
    Auf den Werksabbildungen sieht die Umarex immer dunkler lackiert aus, das täuscht aber, die sind beide gleich matt dunkelgrau beschichtet.


    Die GSG gab es nur in der Vollmetall-Version, bei Umarex muß man aufpassen, daß man nicht aus Versehen die einfache mit Plastegehäuse erwischt.


    Die hatte ich auch schon, aber sofort zurückgeschickt und die beiden anderen behalten. Vom Spaß her liegen dazwischen Welten, und kräftiger oder präziser war die einfache auch nicht, nur sparsamer. Und sie hatte das bekannte Problem mit dem Wackellauf der Vollmetallversion nicht, aber das läßt sich mit ordentlichen Schrauben (statt der Made, die den Lauf mit der Zeit durchstanzt) und etwas Band im Laufsitz dauerhaft beseitigen.

  • Bitte im kostenpflichtigen Kleinanzeigenbereich einstellen.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)